Linux und Ich

Blog über Ubuntu, Linux, Android und IT

15. Februar 2010
von Christoph
Keine Kommentare

Der Medien-Podcast mzwo der Hochschule Mittweida

Die Studierenden der Fakultät Medien der Hochschule Mittweida erstellen unter dem Projekt Medien Mittweida Inhalte rund um die Medienwelt. Der Podcast mzwo greift dabei wöchentlich Trends und aktuelle Nachrichten der Medien auf. Im Rahmen des Titels “Jeder kann mitmachen” spreche ich mit Norbert Hopfner über WordPress, Typo3 und FOSS im Allgemeinen. Speziell ging es auch darum wie man mit freier und offener Software als Entwickler Geld verdienen kann.

Quelle: medien-mittweida.de / Grafik: Stefanie Klawitter

Quelle: medien-mittweida.de / Grafik: Stefanie Klawitter

ilovefoss_logo

12. Februar 2010
von Christoph
17 Kommentare

Ich ♥ Freie Software

Die Free Software Foundation Europe (kurz FSFE) hat dieses Jahr die Kampagne Ich ♥ Freie Software gestartet. Unter diesem Motto möchte die FSFE uns alle dazu motivieren, den hart arbeitenden Leuten hinter den FLOSS Projekten im Rahmen des Valentinstag am … Weiterlesen

Anzeige
Lizenziert unter CC-BY von Sheep purple auf Flickr

10. Februar 2010
von Christoph
20 Kommentare

Eine Netzwerkverbindung mit dem NetworkManager freigeben

In zahlreichen Foren findet man recht komplizierte Anleitung eine bestehende Netzwerkverbindung für andere Computer des LANs freizugeben. Auch im Wiki von ubuntuusers.de ist das unter Router ähnlich aufwändig beschrieben. Diese Anleitungen sind zwar technisch korrekt und auch notwenig, wenn man … Weiterlesen

SourceForge wieder aus aller Welt zu erreichen

8. Februar 2010
von Christoph
5 Kommentare

SourceForge wieder aus aller Welt zu erreichen

Als SourceForge Ende Januar Rogue States (die deutsche Übersetzung “Schurkenstaaten” empfinde ich als unpassend) aussperrte war die Häme in der Netzwelt recht deutlich. Besonders anonyme Kommentatoren erregten sich schnell über die Zensur, dass im Hintergrund SourceForge um seine Existenz bangen musste bedachten nur Wenige. Heute hat SourceForge den Vorhang wieder etwas gelüftet. In einem Beitrag auf dem Blog des Unternehmes erklärt der Mitarbeiter Lee Schlesinger von SourceForge folgendes…

Beginning now, every project admin can click on Develop -> Project Admin -> Project Settings to find a new section called Export Control. By default, we’ve ticked the more restrictive setting. If you conclude that your project is *not* subject to export regulations, or any other related prohibitions, you may now tick the other check mark and click Update. After that, all users will be able to download your project files as they did before last month’s change.

Ab jetzt können die Administratoren eines Projekts im Admin-Panel bestimmen, dass Ihr Projekt keinerlei Exportkontrollen unterliegt. Danach können die Seiten des Projektes wieder ungehindert aus aller Welt abgerufen werden.

Anzeige