Linux und Ich

Blog über Ubuntu, Linux, Android und IT

23. August 2011
von Christoph
28 Kommentare

Gimp 2.7.3 mit Einfenstermodus und Gruppeneffekten

Mal kurz etwas für die Bastler und Gimp-Fans unter euch. Gimp hat die Arbeiten am Einfenstermodus mit der Freigabe der heute erschienenen Testversion Gimp 2.7.3 praktisch für Beendet erklärt, neue Funktionen kommen diesbezüglich nicht mehr dazu, es müssen jedoch noch Bugs behoben werden. So soll jetzt in der aktuellen Entwicklungsversion der Staus des Fenster-Modus beim Beenden der aktuellen Sitzung abgespeichert werden und auch die Arbeit an Filtern für gruppierte Ebenen soll vorangekommen sein, so dass man nun Effekte auf eine ganze Gruppe von Ebenen anwenden kann.

Gimp 2.7.3 in einem Fenster

Ich schreibt das hier alles im Konjunktiv weil, ich das bei meiner Installation von Gimp 2.7.3 noch nicht wirklich nachvollziehen kann. Der Einfenstermodus will immer wieder aktiviert werden und Gruppeneffekte nippeln gnadelnlos ab. Ob es generell an Gimp generell oder an Matt Walkers PPA liegt, kann ich an dieser Stelle noch nicht sagen. Wer mutig ist, unbedingt einen “Ein-Fenster-Gimp” haben möchte und keine Lust mehr auf GimpBox hat, der kann sich Gimp ja mal aus dem PPA installieren.

$ sudo add-apt-repository ppa:matthaeus123/mrw-gimp-svn
$ sudo apt-get update && sudo apt-get dist-upgrade

Ich konnte bei mir doch einige Fehler feststellen, so dass ich Gimp 2.7.3 keineswegs als “Ist zwar beta, funktioniert trotzdem alles”-Version empfehlen kann. Ich lasse die Version noch ein paar Tage drauf und schau mich mal im Bugtracker um, aber zum Arbeiten kann ich die Version aufgrund der abstürzenden Filter definitiv nicht gebrauchen.

Sollte jemand von euch so mutig sein und die Version ausprobieren wollen, dann findet ihr den Einfenstermodus im Menü “Fenster”. Für die Gruppeneffekte legt ihr über einen Rechtsklick in der Ebenen-Sidebar eine Gruppe an und zieht dann Ebenen in die Gruppe. Wählt dann die Gruppe aus, und lasst einen Effekt wie Schlagschatten, Weichzeichnen und Co. auf die Gruppe los.

Anzeige
Vorsicht bei gut gemeinten Tipps und Ratschlägen für die Shell

21. August 2011
von Christoph
16 Kommentare

Vorsicht bei gut gemeinten Tipps und Ratschlägen für die Shell

Gerade bin ich bei commandlinefu.com über folgenden kleinen kurzen Code-Schnipsel gestolpert. Ich möchte dem Autor nicht unterstellen, dass er da mit Absicht sämtliche Dateien im aktuellen Verzeichnis löschen möchte (sonst stünde dort vielleicht gleich ein rm -rf !(logo.png); ). Doch … Weiterlesen

Anzeige