Linux und Ich

Blog über Ubuntu, Linux, Android und IT

Dell sucht den Computerfuchs

Dell sucht den Computerfuchs! Bei einem Erfolg wird das Dell XPS 15z verlost!

| 24 Kommentare

Dell Deutschland hat aktuell eine Facebook-Aktion am laufen, bei der man den seinen persönlichen Computerfuchs wählen kann. Für die 15 Computerfüchse mit den meisten Stimmen gibt es einen niegelnagelneuen Dell XPS 15z mit Intel Core i5/i7 CPU, einer Nvidia GT525M GeForce und schickem Alu-Unibody zu gewinnen. Als kleine Gegenleistung muss ein kurzer Fragebogen ausgefüllt werden, sonst ist das Gerät nur eine Leihgabe über einen Testzeitraum von 3 Wochen. Zudem wird unter allen Anwendern, die ihre Stimme abgegeben haben, ebenfalls noch ein Gerät verlost. [UPDATE: Ich war zu dämlich die Teilnahmebedingungen zu verstehen: Das zusätzliche Modell wird nur unter den Einreichern der 15 "Gewinner" verlost. Von daher gibts für die Leser von Linux und Ich nur dann die Chance, wenn ich unter die 15 komme.]

Nun, warum schreibe ich das hier? Ich wurde von einem Bekannten für die Aktion still und heimlich vorgeschlagen und stehe nun auch zur Wahl. Da ich euch nicht mit dem ewig gleichen Geflehe, für mich zu stimmen, belästigen möchte, schlage ich euch einen Deal vor. Sollte ich unter den ersten 15 landen, so werde ich das Gerät mit Ubuntu einrichten, etwas darüber im Blog berichten und es dann hier im Blog verlosen. So hat jeder Leser die Chance das Ding ohne Facebook-Generve zu gewinnen. Die einzige Bedingung bei der Verlosung wäre, dass der Gewinner nach Erhalt des Notebooks etwas über das Gerät hier im Blog schreibt.

Das Dell XPS 15z ist wahrscheinlich nicht gerade das optimale Linux-Laptop. Aufgrund Nvidias Optimus-Chipsatz kann das Notebook zwar nahtlos eine leistungsfähige Grafikkarte hinzuschalten, so dass man im Desktop-Betrieb Strom sparen kann, doch diese Technik wird noch nicht wirklich gut unter Linux unterstützt. Mit Bumblebee gibt es zwar schon einen vielversprechenden Ansatz, doch bei meinem Test mit einem Asus X53E-SX107V funktionierte das damals noch gar nicht.

Das Voting

Allerdings gibt es eine rege Community rund um das Notebook. Das Edubuntu-Wiki pflegt eine eigene Seite für das XPS 15z, auf ubuntuforums.org gibt es einen längeren Thread für Besitzer des Geräts und letztendlich gibt es auch extra eine Launchpad-Seite für Dells 14z und 15z Reihen. Aufgrund des starken Interesses an dem Gerät, sollte es daher eigentlich möglich sein es optimal für Linux einzurichten.

Wenn ihr also selber an der Aktion teilnehmen oder mich bei der hoffentlich möglichen Verlosung unterstützen wollt, dann huscht rüber zu Facebook und gebt eure Stimme ab. Bei der Gelegenheit könnt Ihr euch auch gleich die Facebook-Seite von Linux und Ich ansehen. Nach wie vor ist die Page nicht viel mehr als ein Newsticker für Facebook-Addicts, doch ab und an gibt es dort auch Kleinigkeiten, die es sonst nicht ins Blog schaffen.

Autor: Christoph

Hallo, ich bin Christoph -- Linux-User, Blogger und pragmatischer Fan freier Software. Wie Ihr ohne Zweifel bemerkt haben solltet schreibe ich hier über Linux im Allgemeinen, Ubuntu im Speziellen, sowie Android und andere Internet-Themen. Wenn du Freude an meinen Artikel gefunden haben solltest, dann kannst du mir über Facebook, Google+ oder Twitter oder natürlich dem Blog folgen.

24 Kommentare

  1. Zack, abgestimmt!

  2. Tue ich doch gerne für Dich. Zählt die Stimme auch wenn man nich im Gesichtsbuch angemeldet ist?

    Linu74

  3. Ich finde es eher bedenklich, dass man https ausschalten muss, damit man abstimmen kann … sorry, deshalb keine Stimme (also für niemanden) von mir!

  4. Hmh, würde dich auch sehr gerne unterstützen bin aber leider auch nicht bei Facebook! :(
    Sobald es aber solche Wettbewerbe bei Google+ gibt (und ich mich endlich anmelden kann) unterstütze ich dich natürlich sehr gerne! ;)

  5. Da ich sowohl bei FB bin und von dir hier einiges gelernt habe habe ich auch für dich gevotet,

    viel Erfolg :-)

  6. Leider habe und will ich kein facebook. Solltest du allerdings in Zukunft bei google+ mal so ne Aktion haben, werde ich sicherlich abstimmen. Wünsch dir trotzdem viel Erfolg! ;D

  7. Um ne Stimme abzugeben, muss man dort nen Haken machen?

    “Dell bittet dich um deine Genehmigung für Folgendes:

    Auf meine allgemeinen Daten zugreifen
    Dazu zählen Name, Profilbild, Geschlecht, Netzwerke, Nutzerkennnummer, Freundesliste und alle anderen Informationen, die ich mit „Allen“ teile.”

  8. Sowas sollte mal auf Diaspora sein :-D

    Linu74

  9. Ich würde Dir gerne die Stimme geben. Ich bin allerdings so paranoid, dass ich kein FB Account habe. :D

    Grüße M.

  10. Also ich habe für dich gestimmt, obwohl nun Daten von mir Dell bekommen hat. Das Risiko musste ich einfach eingehen und ich hoffe, ich werde es überleben.

  11. Man kann ja gar nicht genug tun, um Produktmanager auf Ubuntu/Linux aufmerksam zu machen…und abgestimmt.

  12. oh, Du hast erst 47 Stimmen, aus irgendeinem Grund haben da irgendwelche Menschen schon über 400 :( UND: Dell bittet dich um deine Genehmigung für Folgendes: Auf meine allgemeinen Daten zugreifen Dazu zählen Name, Profilbild, Geschlecht, Netzwerke, Nutzerkennnummer, Freundesliste und alle anderen Informationen, die ich mit „Allen“ teile….dzdzdzdz

  13. Hab auch gerade für dich abgestimmt ;)
    Schau immer wieder gerne bei dir rein und hätte auch für dich gevotet ohne diese Gewinnchance, wobei ich dem Notebook natürlich nicht abgeneigt wäre ^^

  14. Meine Stimme hast Du auch ;-)

  15. Hab auch mal für dich gestimmt. Vielleicht klappts ja *DAUMENDRÜCK* :D

  16. so… Dell hat meine Daten und Du meine Stimme… :)

Hinterlasse eine Antwort

Auf Linux und Ich darf anonym kommentiert werden. Die Felder für Name und E-Mail-Adresse dürfen beim Eintragen eures Kommentars leer bleiben. Ich freue mich aber über jeden Kommentar, zu dem der Autor mit seinem Namen steht.