Linux und Ich

Blog über Ubuntu, Linux, Android und IT

Vier Stunden WDR-Computernacht über YouTube oder Torrent

Vier Stunden WDR-Computernacht über YouTube oder Torrent

| 3 Kommentare

Freitag Nacht werden wohl die wenigsten vier Stunden lang vor der Glotze ausgeharrt haben und sich von Mitternacht bis vier Uhr morgens alte Geschichten aus dem WDR Computerclub und bis zu 40 Jahre alte Beiträge über IT aus den Archiven der ARD angesehen haben. Das Ganze ist dennoch auf jeden Fall nicht unspannend anzusehen, wie auch Spiegel Online zu berichten weiß. Die Sendung findet sich leider nicht in der ARD Mediathek, dafür kann man sie — noch — über YouTube ansehen oder auch über BitTorrent herunterladen.

(Start bei 8:05, Direktlink zu YouTube, Magnet-Link zum Download mit BitTorrent, Via: Netzpolitik)

Autor: Christoph Langner

Hallo, ich bin Christoph -- Linux-User, Blogger und pragmatischer Fan freier Software. Wie Ihr ohne Zweifel bemerkt haben solltet schreibe ich hier über Linux im Allgemeinen, Ubuntu im Speziellen, sowie Android und andere Internet-Themen. Wenn du Freude an meinen Artikel gefunden haben solltest, dann kannst du mir über Facebook, Google+ oder Twitter oder natürlich dem Blog folgen.

3 Kommentare

  1. Ich hab es zwar selbst aufgenommen, aber in HD ist es mir lieber.
    Danke

  2. Hi,

    konnte die Sendung leider nicht gucken, und auch bevor die lief davon gehört, dass man diese nicht in der Mediathek öffentlich macht.
    Finde gut, dass jemand sich die Mühe gemacht hat das hochzuladen.

    Btw. ist der Torrent-Link eigenlich in Ordnung? oder ist da wieder was mit Urheberrechen pipapo?

  3. Mo 15.04.13 22:15 auf RBB: Die Zuse-Story: Wie ein Deutscher den Computer erfand.

    http://mediathek.rbb-online.de/fernsehen

Hinterlasse eine Antwort

Auf Linux und Ich darf anonym kommentiert werden. Die Felder für Name und E-Mail-Adresse dürfen beim Eintragen eures Kommentars leer bleiben. Ich freue mich aber über jeden Kommentar, zu dem der Autor mit seinem Namen steht.