Linux und Ich

Blog über Ubuntu, Linux, Android und IT

Fernsteuerung für Videos per Android-Smartphone: YouTube Remote

Fernsteuerung für Videos per Android-Smartphone: YouTube Remote

| 2 Kommentare

YouTube Leanback ist eine für Couchsurfer angepasste YouTube-Seite. Über große Dialoge, Buttons und mit Cursortasten kann man bequem durch das YouTube-Angebot surfen. Zu dumm jedoch, wenn man keine kabellose Tastatur hat. In diesem Fall kann man den eigentlichen Zweck dieser Page gar nicht wirklich nutzen. Wer jedoch ein Android-Smartphone sein Eigen nennt, der kann neuerdings mittels YouTube Remote die Leanback-Seite bequem von seinem Handy aus steuern.

Allerdings ist die Applikation bislang noch nicht im deutschsprachigem Market verfügbar. Sucht man nach der App im AppBrain-Market, so heißt es bei mir “Nicht gefunden. Das Angeforderte Element wurde nicht gefunden”. Über den Grund kann ich nur rätseln, vielleicht weil die Anwendung bislang nur auf englisch verfügbar ist?

Egal, auf android-hilfe.de findet sich eine Lösung für dieses Problemchen. Ein netter Mensch hat auf forum.xda-developers.com die APK-Datei zum Download zur Verfügung gestellt. Schafft man die Datei aufs Handy und installiert sie von Hand, dann kann man auch jetzt schon YouTube Remote verwenden.

YouTube Leanback gesteuert über Android

Nach der Installation der Applikation findet man den Eintrag “YouTube Remote” in seinen Anwendung. Beim ersten Start müsst Ihr euren YouTube-Account angeben, den ihr auch auf eurem Rechner verwendet (Meist wird das euer Google-Account sein). Danach müsst Ihr nur noch YouTube Leanback auf eurem Rechner öffnen, und könnt sofort das Abspielen von YouTube-Videos auf eurem Desktop über das Handy steuern. Das ganze ist unabhängig vom eingesetzten Betriebssystem und der genutzten Datenverbindung.

Autor: Christoph Langner

Hallo, ich bin Christoph -- Linux-User, Blogger und pragmatischer Fan freier Software. Wie Ihr ohne Zweifel bemerkt haben solltet schreibe ich hier über Linux im Allgemeinen, Ubuntu im Speziellen, sowie Android und andere Internet-Themen. Wenn du Freude an meinen Artikel gefunden haben solltest, dann kannst du mir über Facebook, Google+ oder Twitter oder natürlich dem Blog folgen.

2 Kommentare

  1. Hallo,
    ich kann dir für so was nur Remote Droid empfehlen.

    Das Ganze ist eine remote Tastatur und Maus, die aber das WLAN arbeitet.
    Super um auf dem Sofa den Rechner zu steuern!

  2. Könnte das auch mit Internet-fähigen TVs funktionieren?

Hinterlasse eine Antwort

Auf Linux und Ich darf anonym kommentiert werden. Die Felder für Name und E-Mail-Adresse dürfen beim Eintragen eures Kommentars leer bleiben. Ich freue mich aber über jeden Kommentar, zu dem der Autor mit seinem Namen steht.