Linux und Ich

Blog über Ubuntu, Linux, Android und IT

Google Navigation 5.8.0 kann nicht auf Kontakte zugreifen

| 1 Kommentar

Google Navigation findet keine Kontakte mehr

Gestern war ich etwas verdutzt, als ich zu einem Bekannten fahren wollte und Google Navigation keinen Zugriff auf meine Kontakte hatte. Hatte schon im ersten Moment Angst, dass ich irgendwie alle meine Kontakte aus meine Handy gekegelt hätte, doch ein Blick in die Kontakte-App bestätigte, dass nur Google Navigation das Problem ist, auch AndroidCentral berichtet ähnliches.

Das Problem scheint bei Google Maps 5.8.0 zu liegen, das ja auch die Navigations-App beinhaltet. Entweder versucht man als Workaround eine ältere Version zu installieren, oder man lässt die Route über einen Umweg über die Kontakte-App berechnen… Kontakte -> Kontakt auswählen -> Adresse in Google Maps anzeigen -> auf “Schild in Karte” tippen -> Und Route letztendlich über das Symbol oben berechnen lassen. Für einen richtigen Fix, muss man wohl auf ein Update seitens Google warten.

[UPDATE 17.8.2011: Heute ist ein Update der Google Maps App auf 5.9.0 erschienen. Neben ein paar Änderungen bzgl. der Navigation mit öffentlichen Verkehrsmitteln, ist nun auch dieses Problem behoben worden. Die Navigations-App sollte wieder auf eure Kontakte zugreifen können.]

Autor: Christoph

Hallo, ich bin Christoph -- Linux-User, Blogger und pragmatischer Fan freier Software. Wie Ihr ohne Zweifel bemerkt haben solltet schreibe ich hier über Linux im Allgemeinen, Ubuntu im Speziellen, sowie Android und andere Internet-Themen. Wenn du Freude an meinen Artikel gefunden haben solltest, dann kannst du mir über Facebook, Google+ oder Twitter oder natürlich dem Blog folgen.

Ein Kommentar

  1. Und ich hab zuerst gedacht das ich bei meinen synchronisationseinstellungen irgendwas verklickt hatte. Na zum Glück funktioniert ja der workarround über Kontakte und Maps

Hinterlasse eine Antwort

Auf Linux und Ich darf anonym kommentiert werden. Die Felder für Name und E-Mail-Adresse dürfen beim Eintragen eures Kommentars leer bleiben. Ich freue mich aber über jeden Kommentar, zu dem der Autor mit seinem Namen steht.