Linux und Ich

Blog über Ubuntu, Linux, Android und IT

humble_bundle_android

Humble Bundle für Android: Anomaly, Osmos und Edge und World of Goo!

| 4 Kommentare

Das wohl absolut legendäre Spiele-Paket Humble Bundle gibt es jetzt auch in einer Android-Version. Zum üblichen “Zahl was du für richtig hältst”-Preis können mit Anomaly, Osmos und Edge und World of Goo bis zu vier Spiele für wenig geld gekauft werden. Alle Spiele laufen unter Android und – wie es sich für das Humble Bundle gehört – auch unter Windows, Mac OS X und Linux. Nicht alle Spiele des Bundles sind brand neu, doch Osmos und World of Goo sind definitiv Highlights zweier Indie-Label.

World of Goo bekommt man nur, wenn man mehr als den aktuellen Durchschnitt bezahlt. Gerade wären das in etwa fünf Dollar. Wie ich das Bundle kenne, wird noch das eine oder andere Spielchen dazu kommen, von daher lohnt es sich mit einiger Wahrscheinlichkeit ein bisschen großzügiger zu sein, es könnte sich lohnen.

Anomaly, Osmos und Edge und World of Goo!

Zu den Spielen muss man nicht viel sagen. Wer World of Goo oder Osmos bislang noch nicht kennt, der sollte auf jeden Fall zuschlagen. Wer die beiden Titel schon auf dem PC bis zum bitteren Ende gespielt hat, der bekommt mit Edge und Anomaly auch zwei ganz ordentliche neue Titel.

Osmos hatte ich selber hier im Blog schon einmal ausführlicher vorgestellt, damals war die Linux-Version relativ neu. Das Spiel wurde jetzt relativ neu für Android umgesetzt und macht auch dort viel Spaß. Besonders auf einem großen Tablet lässt sich das Spiel gut spielen, da es vom Prinzip her perfekt mit einem Toucscreen harmoniert.

World of Goo muss man ja eigentlich gar nicht mehr groß vorstellt. Für die Android User  hatte ich mir das Spielchen in der Android-Version angesehen. Auch hier gewinnt das Spiel in meinen Augen durch den Touchscreen. Es lohnt sich also die Titel zu kaufen, auch wenn man sie schon vom PC her kennt.

Edge

Anomaly

Osmos HD

World of Goo

(Via Android User)

Autor: Christoph

Hallo, ich bin Christoph -- Linux-User, Blogger und pragmatischer Fan freier Software. Wie Ihr ohne Zweifel bemerkt haben solltet schreibe ich hier über Linux im Allgemeinen, Ubuntu im Speziellen, sowie Android und andere Internet-Themen. Wenn du Freude an meinen Artikel gefunden haben solltest, dann kannst du mir über Facebook, Google+ oder Twitter oder natürlich dem Blog folgen.

4 Kommentare

  1. Mal wieder danke für den Tip. Hast leider den Link zur Humble-Bundle nirgends in deinem Artikel. Damit nicht lange gesucht werden muss kannst ihn ja noch einfügen.

  2. Hi. Thx für den Hinweis. Edge gibt es aber auch umsonst im Android Store wie ich das sehe oder? Die anderen Spiele gab es bis auf Anomaly schon im ersten oder zweiten Bundle. Da schlag ich nicht nochmal zu, nur weil es die jetzt auch für mein Handy gibt. ;-)

  3. Grundsätzlich ne tolle Sache, wobei ich es besser finden würde, wenn man die Spiele über den Market bereit stellen würde.
    zb. Demo über Market installieren und einen Key von HumbleBundle eingeben

  4. Pingback: Beta-Test der Humble-Bundle App für Android | Linux und Ich

Hinterlasse eine Antwort

Auf Linux und Ich darf anonym kommentiert werden. Die Felder für Name und E-Mail-Adresse dürfen beim Eintragen eures Kommentars leer bleiben. Ich freue mich aber über jeden Kommentar, zu dem der Autor mit seinem Namen steht.