Linux und Ich

Blog über Ubuntu, Linux, Android und IT

Vim für Android: Vim Touch

Vim für Android: Vim Touch

| 2 Kommentare

Mehr muss man eigentlich nicht sagen: Vim für Android! Vim Touch wurde von momodalo aus dem XDA-Devolpers Forum entwickelt, er arbeitet schon lange mit Android und will mit Vim Touch endlich mal der Open-Source Community zurückgeben. Daher ist seine App auch unter der Apache Lizenz freigegeben, den Code findet Ihr auf der Projektseite vimtouch von Google Code.

Ich bin kein großer Vim’ler, um beurteilen zu können ob Vim Touch etwas taugt, daher liste ich einfach mal die Features auf. Scrollen via Touchgeste, Lange Drücken um in die Zeile reinzuscrollen, Zwei-Finger Touch um eine Zeile zu löschen oder um eine neue Zeile einzufügen usw. Bomben-stabil ist die App bislang noch nicht, aber das kommt mit Sicherheit noch.

Vim Touch für Android

Alle bekannten Kommandos funktionieren.

Ein längerer Klick auf eine Zeile zoomt in den Text.

Autor: Christoph Langner

Hallo, ich bin Christoph -- Linux-User, Blogger und pragmatischer Fan freier Software. Wie Ihr ohne Zweifel bemerkt haben solltet schreibe ich hier über Linux im Allgemeinen, Ubuntu im Speziellen, sowie Android und andere Internet-Themen. Wenn du Freude an meinen Artikel gefunden haben solltest, dann kannst du mir über Facebook, Google+ oder Twitter oder natürlich dem Blog folgen.

2 Kommentare

  1. Danke für den Hinweis Chris , funktioniert ganz gut und schnell!

    Tom

  2. Guter Tipp, gleich mal testen.
    Ich vermute aber dass man ihn besser mit dem Hackers Keyboard bedienen kann. https://market.android.com/details?id=org.pocketworkstation.pckeyboard

    Nun fehlt ein Hack der die Tastatur einem Programm zuordnet.

Hinterlasse eine Antwort

Auf Linux und Ich darf anonym kommentiert werden. Die Felder für Name und E-Mail-Adresse dürfen beim Eintragen eures Kommentars leer bleiben. Ich freue mich aber über jeden Kommentar, zu dem der Autor mit seinem Namen steht.