Linux und Ich

Blog über Ubuntu, Linux, Android und IT

Getty mahnt Blogger aufgrund von Avatar-Bild eines Kommentators ab

26. Juni 2012
von Christoph Langner
16 Kommentare

Getty mahnt Blogger aufgrund von Avatar-Bild eines Kommentators ab

In den sechs Jahren seit Bestehen dieses Blogs, hatte ich zum Glück (und hier klopfe ich ganz ganz fest aufs Holz) noch keine rechtlichen Probleme aufgrund meiner Blogger-Aktivitäten. Anderen aktiven Bloggern, die sich sich ebenfalls nichts zuschulde kommen lassen möchten … Weiterlesen

Die LibreOffice Info-Graphik vom Mai 2012

20. Juni 2012
von Christoph Langner
Keine Kommentare

Die LibreOffice Info-Graphik vom Mai 2012

Nach dem ganzen Knatsch rund um OpenOffice.org, den mangelnden Support von Oracle und der Gründung der Document Foundation, die nun LibreOffice unter eigener Regie fortführt, hat die TDF nun einmal die Zeit Revue passieren lassen und eine Info-Grafik zum Stand der Entwicklung gemacht. Auffällig ist, dass die Zahl der LibreOffice-Hacker nach dem großen Crash und dem Abgang aller Oracle/Sun-Entwickler fast stetig gestiegen ist, die Anzahl der Commits ist allerdings starken Schwankungen unterworfen, was die TDF jedoch als normaler Entwicklung in einem Open-Source Projekt bezeichnet.

Den größten Part hinter LibreOffice stemmen nach wie vor Suse, RedHat und das Heer an freien Hackern. Der Held der ganzen Arbeit ist wohl aber Caolan McNamara, seit September 2010 hat er fast ein Viertel aller Commits in den Quellcode von LibreOffice eingepflegt. In seinem Blog zieht Caolan kurz ein Fazit über seine 8000 Commits über die letzten zwölf Jahre. Er erzählt auch ein bisschen aus dem Nähkästen, als es unglaublich nervig wurde als Nicht-Sun-Mitarbeiter seinen Code ins OpenOffice.org-Projekt zu bekommen.

Die LibreOffice Info-Graphik vom Mai 2012

Warnung vor Internetabzocke im Namen von RA Klaus Kroner & Kollegen

20. März 2012
von Christoph Langner
17 Kommentare

Warnung vor Internetabzocke bzgl. Megaupload.com im Namen von RA Klaus Kroner & Kollegen

Heute morgen hatte ich ein “Abmahnschreiben” in meinem virtuellen Briefkasten, das mich doch für ein kurzes halbes Minütchen ins Grübeln gebracht hat. Abgemahnt wird das Herunterladen von urheberrechtlich geschützten Daten von Megaupload.com. Offensichtlich springt man hier also als Trittbrettfahrer auf … Weiterlesen

Let's CC: Meta-Suchmaschine für Creative Commons

1. Februar 2012
von Christoph Langner
16 Kommentare

Let’s CC: Meta-Suchmaschine für Creative Commons

Mal eine richtig gute Sache für Blogger, die aktuell vom südkoreanische CC-Projekt organisiert, durch das Netz dröppelt. Mit der Suchmaschine Let’s CC können Blogger und Kreative gezielt nach unter der Creative-Commons lizenzierten Medien suchen. Let’s CC ist eine Meta-Suchmaschine, die über die jeweiligen APIs die Inhalte von Flickr, Jamendo, ccMixter, YouTube und Slideshare nach CC-lizenziertem Material durchstöbert. Ihr könnt also nach CC-lizenzierten Bildern, Sounds, Samples, Videos, Präsentationen und weiteren Dokumenten suchen. Auf jeden Fall ist das Projekt ein heimlicher Herzenswunsch von mir, sowas habe ich mir schon länger gewünscht.

Let's CC

Bleibt natürlich immer noch das Problem, dass man sich bei den Suchtreffern oft nicht sicher sein kann, ob das unter der CC-lizenzierte Werk auch wirklich unter der CC steht. Oft schnappen sich Uploader Bilder aus dem Netz und laden sie erneut auf Flickr und Co. hoch, ohne auf die Urheberrechte zu achten. Aber das Problem lässt sich schwer mit Technik lösen, wichtig ist es erstmal CC-Material leichter finden zu können, da hilft Let’s CC sicherlich schonmal gewaltig.

(Via: Creative Commons, Bildquelle: Kristina Alexanderson, CC-BY-SA, Flickr)