Linux und Ich

Blog über Ubuntu, Linux, Android und IT

Gewinnspiel für Web-Entwickler und diejenigen, die es werden wollen

16. September 2011
von Christoph
146 Kommentare

Webstandards-Magazin: Gewinnspiel für Web-Entwickler und diejenigen, die es werden wollen

Ich wurde vom Webstandards-Magazin angeschrieben, ob ich denn nicht ein paar Jahres-Abos der Zeitschrift unter die Leute bringen möchte. Doch alleine das Abo zu verlosen fand ich ein bisschen mager, von daher habe ich nachgehakt, ob das Magazin nicht noch … Weiterlesen

14. August 2011
von Christoph
10 Kommentare

In eigener Sache: Galileo Press erster direkter Werbepartner

Dass ich hier auf Linux und Ich Werbung schalte ist ja keine Neuigkeit, doch bislang habe ich für die Werbung ausschließlich auf Werbenetzwerke wie Googles Adsense, Affili.net und Co. zurückgegriffen. Allerdings bin ich mit dieser Lösung nicht wirklich zufrieden, da … Weiterlesen

6. August 2011
von Christoph
2 Kommentare

Happy Birthday WWW!

Irgendwie komisch, in der Presse liest man einiges über den 20. Geburtstag des WWW, in der Blogosphäre jedoch dagegen kaum etwas? Nun ja egal, Happy Birthday WWW! Alles Gute zum Geburtstag, mögest du doch bitte möglichst ungefiltert die nächsten 20 Jahre überstehen! Mehr Glückwünsche gibts auch aus dem Kreißsaal Cern, in dem das WWW geboren wurde.

The WWW project was started to allow high energy physicists to share data, news, and documentation. We are very interested in spreading the web to other areas, and having gateway servers for other data. Collaborators welcome! I’ll post a short summary as a separate article.

Tim Berners-Lee am 6. August 1991

6. August 2011
von Christoph
15 Kommentare

Vereinfachtes Anmeldeprozedere bei Google+

Google hat das Anmelde-Prozedere bei Google+ geändert, zwar kann man sich immer noch nicht ohne eine Einladung anmelden, allerdings wurde die Aktion deutlich vereinfacht. Bislang musste man Jemanden kennen, der bereits einen Account bei Google+ besaß, diesem dann seine E-Mail-Adresse mitteilen und um eine Einladung bitten. Dieser Aufwand ist nun nicht mehr nötig, viele Google+er (wohl nicht alle) haben jetzt einen Link, über den sie Kontakte direkt einladen können. Wer also noch nicht bei Google+ ist und sich den Spaß einmal anschauen möchte, der kann diesem Link folgen (oder auf das Bild klicken)…

…und sich anmelden. Laut Google können sich über den Link 150 Leute ihre Account bei Google+ freischalten. Wer will und mag kann mich dann auch gleich in seine Kreise ziehen. Entgegen Facebook, Twitter, Identi.ca und Co. die ich wirklich nur noch als reine Newsticker für Linux und Ich verwende werde, gibts auf Google+ Interaktion mit mir ;)

[UPDATE 7.8.2011: Meine 150 Einladungen sind bald weg. Daher sammle ich hier an diese Stelle mal Links aus der Community... Link1, Link2, Link3 usw...]

Einladung via US-Proxy oder VPN für Google Music aus Deutschland heraus beantragen

1. August 2011
von Christoph
57 Kommentare

Einladung via US-Proxy oder VPN für Google Music aus Deutschland heraus beantragen

Da ich bei Google+ gefragt wurde, wie man sich denn bei Google Music anmelden kann, möchte ich das hier im Blog mal nachholen. Prinzipiell kann sich jeder Anmelden, der einen Account bei Google hat, allerdings kann diese Anmeldung nur über eine amerikanische IP erfolgen. Hat man sich jedoch einmal angemeldet, dann funktioniert Google Music jedoch von überall aus.

Zur Anmeldung kann man Web-Anonymisierer wie bspw. Hide My Ass! verwenden, oder ein VPN mit einem Ausgang in den USA benutzen. Ich persönlich habe den kostenlose VPN-Dienst VPNoD benutzt, der sich auch wunderbar für Linux eignet. Wundert euch nach der Aktion nicht, dass euch Google bei der nächsten Anmeldung aus “Deutschland” warnt, dass euer Account vor wenigen Momenten in den USA benutzt wurde.

Weiterlesen