Linux und Ich

Blog über Ubuntu, Linux, Android und IT

Lizenziert unter CC by-sa von kalleboo auf Flickr

1. Mai 2008
von Christoph Langner
5 Kommentare

FSC Lifebook S-6120 unter Ubuntu Hardy 8.04 undervolten

Das Lifebook S-6120 von Fujitsu-Siemens funktioniert unter Linux praktisch out-of-the Box wunderbar. Ein paar kleine Nacharbeiten kann man machen, so dass das Notebook alle Wünsche erfüllt. Nur das Absenken der Prozessorspannung ist etwas aufwändig. Durch das Absenken der CPU Spannung … Weiterlesen

Installation von WinXP in VMware scheitert

29. April 2008
von Christoph Langner
2 Kommentare

Installation von WinXP in VMware scheitert

Installiert man Windows XP SP2 in einer virtuellen Maschine in VMware von einer Windows-CD, so stolpert man eventuell über die Fehlermeldung “Error: Installation Failed: D:\ENGLISH\WINXP\PRO_WITH_SP2\I386\asms. Error Message: The parameter is incorrect”, dir mir ein paar Kopfschmerzen bereitet hat…

t3n Magazin - Jetzt im Abo bestellen
Totem spielt nun auch YouTube-Videos

18. März 2008
von Christoph Langner
Keine Kommentare

Totem spielt nun auch YouTube-Videos

Mit dem Erscheinen von GNOME 2.22 wurde dem Multimediaplayer Totem die Möglichkeit gegeben direkt Videos von YouTube wiederzugeben. Dazu muss kein Flashplayer installiert werden. So kann man ohne Werbung und mit einer komfortablen Suchfunktion Youtubevideos betrachten…

Dazu muss ein Paket zusätzlich installiert werden.

$ sudo apt-get install python-gdata

Anschließend kann man in Totem unter “Bearbeiten -> Plugins -> Youtube Plugin” das Plugin aktivieren.

Installation des Nvidia-Treibers mit dem Restricted-Manager

5. März 2008
von Christoph Langner
1 Kommentar

Installation des Nvidia-Treibers mit dem Restricted-Manager

Viele Benutzer von Ubuntu haben nach wie vor Probleme bei der Installation des proprietären Nvidia-Treibers. Mich persönlich wundert das etwas, denn der “Manager zum Verwalten eingeschränkter Treiber”, kurz der Restricted-Manager, leistet gute Dienste, den Treiber ohne Komplikationen und mit wenigen … Weiterlesen

lightbulb

20. Januar 2008
von Christoph Langner
15 Kommentare

Bildschirm mit einem Klick ausschalten

Manchmal ist es praktisch den Bildschirm sofort abschalten zu können, ohne beispielsweise den Deckel des Notebooks schließen zu müssen. So kann man die Akkulaufzeit des Geräts noch um ein paar Minuten erhöhen. In einem Terminal kann man dies mit dem folgenden Befehl machen. Um sich die Eingabe des Befehls zu sparen kann man einen Starter im GNOME Panel ablegen.

$ xset dpms force off

Unter Gnome den Bildschirm mit einem Klick abschalten.

Dazu legt man den Starter mittels “Rechtsklick auf ein Panel -> Zum Panel hinzufügen -> Benutzerdefinierter Anwendungsstarter” an, gibt als Befehl das Kommando von oben an und nutzt als Icon beispielsweise /usr/share/icons/gnome/32×32/apps/xscreensaver.png Von nun an kann man mit einem Klick den Bildschirm komplett abschalten.