Linux und Ich

Blog über Ubuntu, Linux, Android und IT

VZ-Netze starten XMPP Chat in öffentlicher Beta

VZ-Netze starten XMPP Chat in öffentlicher Beta

| 20 Kommentare

Im Beitrag MeinVZ öffnet sich ebenfalls für XMPPhat mich Sebijk (danke dafür!) darauf hingewiesen, dass die VZ-Netzwerke jetzt mit ihrem offenen Plauderkasten Ernst machen. Die öffentliche Beta-Phase hat begonnen! Laut der Ankündigung auf developer.studivz.net haben jedoch noch zahlreiche IM-Clients ihre Probleme mit dem Plauderkasten. Öffentliche Beta heißt in diesem Fall mit Sicherheit “Schaut es euch an, doch es gibt noch den einen oder anderen Fehler auszumerzen…”

Ich habe mir den XMPP-Zugang zum Plauderkasten nur schnell angesehen. In der Ankündigung steht, dass Clients wie PSI, Empathy oder Pidgin noch Probleme machen, trotzdem versuche ich es mit Empathy. Über “Bearbeiten -> Konten -> Hinzufügen -> Protokoll: Jabber” legt Ihr ein neues Konto an, dort tragt Ihr dann in den Einstellungen folgendes ein…

  • Anmelde-ID: max.mustermann40example.com@vz.net (Ersetzt das @ in eurer E-Mail Adresse mit einem 40)
  • Passwort: dasvzpasswort
  • Server: jabber.vz.net
  • Port: 5223
  • SSL: “Alte SSL-Verschlüsselung verwenden” aktivieren

Mangels vieler Freunde auf den VZ-Netzen (nein, ich bin nicht einsam ;) ) kann ich den Spaß leider nicht wirklich austesten. Die Anmeldung funktioniert offensichtlich, doch es tauchen keine Kontakte in der Kontaktliste auf.

Empathy loggt sich im VZ-Plauderkasten ein

Wie schon im letzten Beitrag zum Schritt der VZ-Netze in Richtung XMPP gesagt, für Jabber ist das ein riesen Ding. Mit einem Schlag bekommt das Jabber-Netzwerk Millionen von Besuchern dazu. Besser spät, als nie :)

Autor: Christoph

Hallo, ich bin Christoph -- Linux-User, Blogger und pragmatischer Fan freier Software. Wie Ihr ohne Zweifel bemerkt haben solltet schreibe ich hier über Linux im Allgemeinen, Ubuntu im Speziellen, sowie Android und andere Internet-Themen. Wenn du Freude an meinen Artikel gefunden haben solltest, dann kannst du mir über Facebook, Google+ oder Twitter oder natürlich dem Blog folgen.

20 Kommentare

  1. Bin gerade dabei, das ganze mit Gajim zu Testen.

    Linu74

  2. Kann man damit denn auch auf andere Jabber Server connecten? Also besser gesagt ist es wie bei Facebook das man damit nur untereinander auf dem VZ Server chatten kann, oder kann ich jetzt mit meinem Jabber Acc VZ Nutzer anchatten?

  3. Mit Pidgin scheint schon die Anmeldung zu scheitern :(

    “SSL-Verhandlung fehlgeschlagen”

  4. funzt leider noch nicht mit pidgin,
    bei mir läufts nicht und auf der seite sagen sie das auch….

    naja

  5. Da wird ja auch drauf hingewiesen. BETA Phase

    Linu74

    • Die Leute sind heutzutage von Betas viel zu sehr verwöhnt ;) Ich hab ja ebenfalls oben hingeschrieben, dass dies eine RICHTIGE Beta ist. Der XMPP-Keks ist für die VZnet Developer noch lange nicht gegessen…

  6. Ich hab da mal in eine Jabber Gruppe rein gesehen und diese Fragen von den Leute, warum Jabber. Die Antwort: “Weil es Open Source ist.” Da konnt ich nur den Kopf schütteln. Wäre das der einzigste Grund ?

    Linu74

  7. Also er meldet sich bei mir an, allerdings auch keine Kontake, obwohl welche online sind.

    Gruß
    Nabo

  8. Bei mir hat sich Gajim nicht Richtig angemeldet. Das Icon vor dem vz Konto ändert sich nicht von der Weltkugel zur Jabber Bulb.
    Kontakte erscheinen auch nicht in der Liste.
    Nunja, wird schon werden.

    Linu74

  9. Also ich habe das mit Miranda IM getestet und es funktioniert einwandfrei. Außer dass die Gruppen nicht gespeichert werden, habe ich bisjetzt noch keine gravierende Fehler entdecken können.

  10. Es funktioniert auch mit Pidgin.
    Der Username muss ohne das @vz.net eingeben werden. Unter Domain muss man schuelervz.net angeben, dann als Verbindungsserver jabber.schuelervz.net eintragen. Nun noch ein Häkchen bei “Erzwinge alten SSL Port” setzen und fertig :)

  11. Kopete klappt auch – geil :) Jetzt bin ich da mal regelmäßig online – mic hüber den Browser einzuloggen ist mir irgendwie zu blöd.. ist ja ne Lösung aus dem letzten Jahrhundert ;) (oder auch nicht)

  12. Pingback: Plauderkasten der VZ-Netzwerke über Jabber ansprechen | /var/log

  13. Pingback: VZ Plauderkasten im Jabber-Client nutzen « loggn.de – Mac OSX, Linux und manchmal auch Windows

  14. Funktioniert mit Pidgin “so halb” – ich bin online und kann auch angeschrieben werden, seh aber meine Freunde nicht.

    Ich hab mal hier zusammengefasst, was man bei Pidgin eingeben muss:

    http://schmatzler.de/?p=72

  15. Funktioniert super mit Kopete! Was fehlt sind die Gruppen, und die Benuzerbilder. Auch der Benutzerinfo-Dialog meldet noch, dass er die vCard nicht abrufen kann. (Ein Link zu Studi/MeinVZ wäre auch OK.)

    Gottseidank sind mir die Gruppen jedoch ziemlich egal. Und Bilder kann ich auch manuell einstellen.

  16. Mittlerweile nutze ich es mit Gajim 0.14. Allerdings klappt es wohl nicht so ganz. Wenn ich Gajim gestartet habe muß ich bei dem vz Konto von Available zu Frei zum Chatten wechseln und kann dann wieder zurück. Erst dann werden mir Kontakte die Online sind angezeigt.

    Ich bin zwar auch nicht alleine auf der Welt, aber bisher habe ich nur mit 2 Leuten darüber schreiben können. Beide nutzen jedoch den Plauderkasten selber. Ich würde es gerne mal mit jemandem Testen, der es auch in einem Messenger hat.

    Linu74

  17. habs grad mit empathy unter suse linux 11.4 versucht …läuft alle kontakte da ausm vz :) danke :)

Hinterlasse eine Antwort

Auf Linux und Ich darf anonym kommentiert werden. Die Felder für Name und E-Mail-Adresse dürfen beim Eintragen eures Kommentars leer bleiben. Ich freue mich aber über jeden Kommentar, zu dem der Autor mit seinem Namen steht.