Linux und Ich

Blog über Ubuntu, Linux, Android und IT

Workaround: Audacity zeigt Menü unter Ubuntu Quantal 12.10 nicht an

Workaround: Audacity zeigt Menü unter Ubuntu Quantal 12.10 nicht an

| 13 Kommentare

Ein schneller Tipp für alle, die bereits auf Ubuntu Qantal 12.10 umgesattelt haben, Unity nicht als Desktopumgebung verwenden und beim Audioeditor Audacity das Menü schmerzlich vermissen. Öffnet ihr nämlich das Programm über das Startmenü, dann fehlt dieses und ohne den Zugriff auf das Menü ist Audacity recht sinnlos. Den Fehler kann ich bei mir mit der GNOME Shell nachvollziehen, bei LXDE tritt er wohl aber auch auf.

Eine über Strg+N gestartete Instanz erhält das vermisste Menü wieder.

Ich habe den Bug unter Launchpad #1070563 bereits gemeldet und auch einen Workaround ausfindig gemacht. Öffnet Audacity einfach auf die gewohnte Art und Weise und startet dann mittels Strg+N eine zweite Instanz der Anwendung. Diese enthält wie gewohnt das Menü, so dass man wieder mit Audacity arbeiten kann, das erste – menülose – Fenster könnt ihr dass dicht machen. Bis zum Bugfix kann man so wenigstens wieder mit dem Programm arbeiten.

(Quelle: Ubuntuusers.de)

Autor: Christoph Langner

Hallo, ich bin Christoph -- Linux-User, Blogger und pragmatischer Fan freier Software. Wie Ihr ohne Zweifel bemerkt haben solltet schreibe ich hier über Linux im Allgemeinen, Ubuntu im Speziellen, sowie Android und andere Internet-Themen. Wenn du Freude an meinen Artikel gefunden haben solltest, dann kannst du mir über Facebook, Google+ oder Twitter oder natürlich dem Blog folgen.

13 Kommentare

  1. Ich meine, dass bei mir der Bug mit der Deinstallation des Unity global menu (appmenu-gtk3 appmenu-gtk appmenu-qt) ebenfalls verschwunden ist.

  2. Nur zur Info, das Problem tritt unter Xubuntu 12.10 nicht auf.

  3. http://forum.ubuntuusers.de/post/4926492/

    ;-)

    Unerheblich, wie Audacity in Quantal seit dev gestartet wird.

  4. Hallo Cristoph
    ich glaube nicht das es ein *BUG* ist. Das Audacity Menü ist wohl eher (dank) der HUD zum Opfer gefallen.

    http://wiki.ubuntuusers.de/Unity/HUD

    Gruß Eddy

  5. vorauseilender Gehorsam..? traurig traurig.. übrigens, wer braucht schon Mäuse und Tastaturen, alles überflüssig. Man schmiert dann in Zukunft mit ausgestrecktem Arm 8 Stunden auf großen Monitoren herum. Ich sehs richtig vor mir :-/

  6. Pingback: Audacity-Bug | Aphilia.info

  7. Kann den Bug auch bestätigen. Gnomeshell 3.6 unter Quantal und Audacity aus den Repos.
    Der Workaround funktioniert. Danke dafür! Ich habe “Affects me too” in Launchpad angeklickt.
    Die Oberfläche von Audacity ist aber auch echt ziemlich Windows 95-esque. Weißt Du was über einen Port zu einem modernen Toolkit?

  8. Bestätigung auf Kubuntu 12.10., wirklich irritierend beim ersten Mal :)

  9. Wenn Ihr in Synaptic “appmenu” ins Suchfeld eingebt und irgendeines der angezeigten Pakete installiert ist, deinstalliert diese einfach (wenn ihr kein globales Menü nutzt, braucht ihr diese Pakete auch nicht) und schon wird die Menüleiste in Audacity wieder angezeigt und alles ist schön. Okay, andere Programme verhalten sich nicht so, aber wenn ihr es “Bug” nennen wollt, dann entfernt ihn einfach selbst ;-)

  10. Tipp mit “appmenu” hat funktioniert! Danke!!

    Ich hatte das Problem auch bei anderen Programmen wie z.B. Guayadeque.
    Das Menü ist auch nicht komplett weg – wenn man ein bißchen dort rumklickt, trifft man womöglich das Pixel, das dann das Menü doch anzeigt…

Hinterlasse eine Antwort

Auf Linux und Ich darf anonym kommentiert werden. Die Felder für Name und E-Mail-Adresse dürfen beim Eintragen eures Kommentars leer bleiben. Ich freue mich aber über jeden Kommentar, zu dem der Autor mit seinem Namen steht.