Linux und Ich

Blog über Ubuntu, Linux, Android und IT

lenovo-ideapad-s12

Lenovo S12 beim Amazon mit 50 Euro Rabatt

| 1 Kommentar

Auf Amazon gibt es gerade das etwas zu groß geratene (und dadurch für Leute, die Netbook-Gewicht aber Laptop-Displaygröße wollen, interessante Gerät) Lenovo S12 im Angebot. Beim Kauf werden automatisch 50 Euro als Rabatt abgezogen. Ihr zahlt also aktuell auf Amazon 429 – 50 = 379 Euro. Laut geizhals.at liegt der nächste Vergleichspreis inkl. Versand bei rund 430 Euro.

Verkauft man noch die mitgelieferte Lizenz von Windows 7 Home Premium auf $Auktionsplattform, dann kann man nochmal rund 60 Euro vom Kaufpreis abziehen. Macht also einen “Ubuntu-Preis” von rund 320 Euro. Der Rabatt ist allerdings nicht sofort ersichtlich. Auf der Produktseite findet sich der Hinweis…

Aktion: 50 EUR sparen! Wenn Sie jetzt dieses Netbook bestellen, erhalten Sie in der Bestellübersicht an der Kasse direkt 50 EUR Sofortrabatt, die vom angezeigten Kaufpreis abgezogen werden. Nur für kurze Zeit!

…Erst wenn man das Gerät in den Warenkorb legt und zur Kasse geht, sieht man den Rabatt von 50 Euro. Die Gutschrift wird sicherlich nur kurze Zeit zur Verfügung stehen, wartet im Zweifel also nicht zu lange. Das 12 Zoll Netbook gibt es in schwarz und in weiß für den selben Preis.

Laut Roman Hanhart (er hat sich allerdings das Lenovo IdeaPad S12 mit Intel GMA 950 angesehen) und dem Blogausgraz läuft Ubuntu Karmic Koala 9.10 ohne Komplikationen auf der ION-Variante des Lenovo S12. WLAN, LAN, Webcam und Kartenleser laufen out-of-the-box. Das größte Manko ist sicherlich das spiegelnde Display mit 1280×800 Bildpunkten (Wann kapieren die Hersteller endlich, dass die Schminkspiegel nerven) und die dem leistungsfähigen ION-Chipsatz geschuldete magere Akkulaufzeit von rund 4,5 Stunden.

Lenovo S12

Dafür gibt der ION-Grafikchipsatz ordentlich Gas, so dass man auch HD-Videos auf dem Gerät schauen kann. Außerdem ist das Netbook/Laptop mit 2GB Arbeitsspeicher, 250GB Festplatte, Tastatur in voller Größe, Bluetooth und 4 x 1 Kartenleser (SD/MMC/MS/MSpro) ordentlich ausgestattet. Weitere Informationen findet Ihr etwa in diesem “Unboxing-Video” von newgadgets.de oder…

… bei netbooknews.de oder auch tom’s hardware-

Autor: Christoph Langner

Hallo, ich bin Christoph -- Linux-User, Blogger und pragmatischer Fan freier Software. Wie Ihr ohne Zweifel bemerkt haben solltet schreibe ich hier über Linux im Allgemeinen, Ubuntu im Speziellen, sowie Android und andere Internet-Themen. Wenn du Freude an meinen Artikel gefunden haben solltest, dann kannst du mir über Facebook, Google+ oder Twitter oder natürlich dem Blog folgen.

Ein Kommentar

  1. Yep, hab ein S12 mit ION-Chipsatz. Läuft ziemlich geil mit Ubuntu Karmic. Bekommen meistens rund 6 Stunden aus dem Akku. Allerdings fahre ich dazu die Helligkeit komplett runter. Ich bin auch nicht so der Fan von den 10″ Netbooks, das S12 passt mit da besser.

Hinterlasse eine Antwort

Auf Linux und Ich darf anonym kommentiert werden. Die Felder für Name und E-Mail-Adresse dürfen beim Eintragen eures Kommentars leer bleiben. Ich freue mich aber über jeden Kommentar, zu dem der Autor mit seinem Namen steht.