Linux und Ich

Blog über Ubuntu, Linux, Android und IT

Level Contest zu Nikki and the Robots

14. Juni 2011
von Christoph
1 Kommentar

Level Contest zu Nikki and the Robots

Vor ein paar Wochen habe ich euch das Jump ’n’ Run Spiel Nikki and the Robots vorgestellt. Nach wie vor bastelt man noch fleißig an einer ersten “richtigen” Version, doch aktuell sucht man Leute, die Levels erstellen möchten. Dazu hält Joyride Labs einen Wettbewerb (Deutsche Version) ab, bei dem die Gewinner ihren Level in der endgültigen Version wiedersehen dürfen. Als Belohnung gibt es für die zehn besten Designer eine Vollversion des Spiels, eine Nennung in den Credits und es wird ein Joyride Labs Shirt vergeben. Hey! Nur EIN Shirt, kommt schon Joyride Labs, da geht doch noch mehr, oder?

Weiterlesen →

bit.ly mit einer eigenen Domain betreiben

14. Juni 2011
von Christoph
1 Kommentar

bit.ly mit einer eigenen Domain betreiben

Aktuell verwende ich bei Twitter und Co. für kurze URLs den Dienst von bit.ly. Ein selber gehosteter URL Shortener wie etwa YOURLS – den Roman auf ubuntublog.ch vor einiger Zeit einmal näher vorgestellt hat – wäre mir zwar eigentlich lieber, doch ich will die Menge der zu pflegenden Applikationen nicht ins unermessliche steigen lassen. Etwas schade ist aber, dass man so keine eigene Domain nutzen kann und die eigenen Kurz-URLs in der Masse der bit.ly-Links verschwinden. Allerdings bietet bit.ly mittlerweile für Jedermann die Möglichkeit eine eigene Domain einzutragen, so dass man den Dienst auch mit einer eigenen “Custom Domain” nutzen kann.

Weiterlesen →

11. Juni 2011
von Christoph
44 Kommentare

Bin die Tapeten wechseln

Bitte nicht verwirren lassen! Ich schicke mein altes Theme Mystique in Rente und steige auf Yoko von Elmastudio um. Noch gibt es ein paar Dinge zu tun und fehlende Funktionen nachzurüsten. Nehmt es mir daher bitte nicht übel, wenn die nächsten Tage mal das eine oder andere nicht rund läuft und sich auch hier und da noch Dinge ändern. Vom neuen Template verspreche ich mir bessere Performance im Browser, weniger Last auf dem Server und ein aufgeräumteres Erscheinungsbild beim Lesen.

Google stellt Linux-Suche ein

9. Juni 2011
von Christoph
18 Kommentare

Google stellt Linux-Suche ein

Mirko Dölle schreibt gerade auf Heise Open, dass Google seine google.de/linux Suche eingestellt hat. Und leider ist es wahr, klickt man auf den Link, so landet man nun auf der ganz “normalen” Google-Suche. Die speziell für Linuxer angepasste Suche, die Linux-affine-Domains höher gerankt hatte und somit bessere Treffer angezeigt hat, wurde still und leise eingestellt. Allerdings scheint die Einstellung der Suche nicht darauf zu beruhen, dass Google die Linuxer völlig egal wären, denn im selben Zug wurde auch google.de/mac abgeschaltet.

Weiterlesen →

Chrome-Menü in der Menüleiste von Unity anzeigen

9. Juni 2011
von Christoph
8 Kommentare

Besserer Unity-Support für Google Chrome 12 bzw. Chromium

Folgendes habe ich schon seit ein paar Tagen in der Schublade, habs aber immer vergessen zu posten. Der Verzicht auf eine Menüleiste bei Google Chrome oder Chromium schafft zwar zusätzliche “horizontale Pixel” auf dem Schirm, allerdings finde ich den Zugriff auf die Einstellungen des Browsers über die “Wrench” (auf gut Deutsch “den Schraubenschlüssel”) nicht so bequem. Von daher finde ich es gut, dass in der neusten Version von Google Chrome 12 und auch in der Beta von Chromium eine Option eingebaut wurde, das Menü im globalen Menü von Unity anzuzeigen. So geht kein Platz verloren und über das Menü klappt der Zugriff auf die Optionen viel schneller.

Weiterlesen →

Kostenlose E-Books zu Android für Einsteiger

7. Juni 2011
von Christoph
7 Kommentare

Kostenlose E-Books zu Android für Einsteiger und Fortgeschrittene

Viele von euch kennen sicherlich das Spiel, dass ältere Gadgets an die “Eltern-Generation” weitergereicht werden. Da die Android-Geräte so langsam in die dritte Generation gehen, kann ich mir vorstellen dass dies bald bei einigen Leuten der Fall sein wird. Da die Handbücher zu den Handys meistens immer recht knapp gehalten werden und die Generation unserer Eltern ganz gerne etwas aus Papier vor sich liegen hat, kommen die zwei kostenlosen E-Books zu Android dem einen oder anderen sicherlich ganz gelegen.

Weiterlesen →

Ein Jahresabo und 2 Ausgaben des aktuellen t3n Magazins zu gewinnen

6. Juni 2011
von Christoph
9 Kommentare

Ein Jahresabo und 2 Ausgaben des aktuellen t3n Magazins zu gewinnen

Gerade trudelt vom t3n Magazin ein Angebot herein, das ich euch gerne weiterleiten möchte. Das Magazin verschenkt zwei Ausgaben des t3n Magazin Nr. 24 sowie ein Jahresabo über 4 Ausgaben (Das Magazin erscheint alle drei Monate) im Wert von 35 Euro. Das t3n Magazin ist primär für alle interessant, die etwas mit dem Web oder den neuen sozialen Netzwerken zu tun haben, taugt aber auch als Lesestoff für “normale” Menschen ;)

Weiterlesen →

Mit recordMyDesktop erstellte und auf YouTube hochgelandene Screencasts ersc

5. Juni 2011
von Christoph
16 Kommentare

Mit recordMyDesktop erstellte Screencasts auf YouTube hochladen, ohne dass diese nur in grün abgespielt werden

Für den Beitrag YouTube meets Creative Commons wollte ich abschließend ein kurzes mit recordMyDesktop (neuerdings Desktop Recorder) erstelltes Video auf YouTube hochladen. Dabei ist mir ein Problem erneut aufgefallen, das ich schon einmal in Zusammenhang mit OpenShot hatte. Das hochgeladene Video wird nicht korrekt angezeigt, stattdessen sieht man nur eine grüne Box. Wahrscheinlich liegt das ebenfalls wieder an einem fehlenden Keyframe am Anfang des Videos. Totem und Co. stören sich daran nicht. OpenShot oder eben YouTube weigern sich jedoch das Video zu akzeptieren.

Weiterlesen →

YouTube bietet nun endlich die Möglichkeit eigene Inhalte direkt unter Creative Commons zu stellen

3. Juni 2011
von Christoph
12 Kommentare

YouTube meets Creative Commons

Was bei anderen Diensten wie Vimeo oder Blip.tv schon länger möglich ist, wird nun endlich auch bei YouTube umgesetzt. YouTube lässt den Uploader entscheiden, ob er sein Video unter die Creative Commons Lizenz oder die Standard-YouTube-Lizenz stellen möchte. Google meint allerdings, dass die User mit der Vielfalt der CC-Lizenzen überfordert wären und stellt nur die CC-BY zur Auswahl. Somit wird Creative Commons zig Millionen Menschen auf der ganzen Welt auch von YouTube näher gebracht, die sich über Lizenzen und deren Gebrauch, bislang noch wenig Gedanken gemacht haben, in meinen Augen ein sehr guter Schritt.

Weiterlesen →