Linux und Ich

Blog über Ubuntu, Linux, Android und IT

Dell sucht den Computerfuchs

5. Juli 2011
von Christoph Langner
24 Kommentare

Dell sucht den Computerfuchs! Bei einem Erfolg wird das Dell XPS 15z verlost!

Dell Deutschland hat aktuell eine Facebook-Aktion am laufen, bei der man den seinen persönlichen Computerfuchs wählen kann. Für die 15 Computerfüchse mit den meisten Stimmen gibt es einen niegelnagelneuen Dell XPS 15z mit Intel Core i5/i7 CPU, einer Nvidia GT525M GeForce und schickem Alu-Unibody zu gewinnen. Als kleine Gegenleistung muss ein kurzer Fragebogen ausgefüllt werden, sonst ist das Gerät nur eine Leihgabe über einen Testzeitraum von 3 Wochen. Zudem wird unter allen Anwendern, die ihre Stimme abgegeben haben, ebenfalls noch ein Gerät verlost. [UPDATE: Ich war zu dämlich die Teilnahmebedingungen zu verstehen: Das zusätzliche Modell wird nur unter den Einreichern der 15 „Gewinner“ verlost. Von daher gibts für die Leser von Linux und Ich nur dann die Chance, wenn ich unter die 15 komme.]

Nun, warum schreibe ich das hier? Ich wurde von einem Bekannten für die Aktion still und heimlich vorgeschlagen und stehe nun auch zur Wahl. Da ich euch nicht mit dem ewig gleichen Geflehe, für mich zu stimmen, belästigen möchte, schlage ich euch einen Deal vor. Sollte ich unter den ersten 15 landen, so werde ich das Gerät mit Ubuntu einrichten, etwas darüber im Blog berichten und es dann hier im Blog verlosen. So hat jeder Leser die Chance das Ding ohne Facebook-Generve zu gewinnen. Die einzige Bedingung bei der Verlosung wäre, dass der Gewinner nach Erhalt des Notebooks etwas über das Gerät hier im Blog schreibt.

Weiterlesen →

4. Juli 2011
von Christoph Langner
3 Kommentare

M.A.R.S. mit PPA Paketquelle und Repositories für andere Distributionen

Im März hatte ich ja schonmal den Open-Source Arcade-Shooter M.A.R.S. geschrieben. Damals gab es nur .deb und .rpm Pakete, die man manuell installieren konnte. Mittlerweile haben die Entwickler Pakete und Quellen für zahlreiche Distributionen geschaffen, so dass ihr M.A.R.S. einfach installieren und aktuell halten könnt. Für Ubuntu gibts natürlich auch ein PPA, das direkt vom Team betrieben wird.

$ sudo add-apt-repository ppa:mars-core/ppa
$ sudo apt-get update
$ sudo apt-get install marsshooter

In dem PPA ist nicht nur die aktuelle „stabile“ Version enthalten, sondern auch ein Nightly-Build des aktuellen SVN-Auszugs. Wer Spaß an der Entwicklung des Spiels hat, kann daher anstatt „marsshooter“ das Paket „marsshooter-svn“ installieren.

M.A.R.S.

Ich hatte mir damals noch die letzte Version aus der 0.6er Reihe angesehen. Inzwischen steht man bei 0.7.2 und hat neue Funktionen hinzugefügt, wie auch zahlreiche Bugs geschlossen. Ich persönlich hab einen kleinen Narren an dem Spiel gefressen, da es zum einen Spaß macht (und ich sowieso auf solche Arcarde-Games stehe) und weil sich das Projekt einfach toll präsentiert.

1. Juli 2011
von Christoph Langner
5 Kommentare

VirtualBox 4.1 Beta1 mit der Möglichkeit VMs zu clonen

Oracle hat gerade die erste Beta von VirtualBox 4.1 veröffentlicht. Das wichtigste neue Feature wird wohl das Clonen ganzer virtueller Maschinen sein. So kann man in wenigen Minuten eine Kopie einer kompletten VM erzeugen. In meinen Tests lief das mit einer recht sauberen Debian-VM recht gut. In nur 6 Minuten war die komplette VM geclont. Etwas länger hat es mit einer älteren VM mit Windows XP gebraucht. Hier war der Rechner locker 20 Minuten beim Kopieren. Positiv war weiterhin, dass das Windows in der geclonten VM nicht erneut aktiviert werden wollte.

Virtualbox kann jetzt VMs clonen

VirtualBox 4.1 Beta1 könnt Ihr für Windows, MacOS X und zahlreiche Linux-Distributionen über download.virtualbox.org herunterladen. Unter Ubuntu habe ich die Beobachtung gemacht, dass ich zuvor VirtualBox 4.0 deinstallieren musste. Keine Angst, eure Einstellungen und VMs bleiben dabei erhalten. Beachtet auch, dass Ihr nach der Installation der neuen Version das passende proprietäre Extension Pack installieren müsst, um Support für USB 2.0 und Co. zu bekommen. Ihr findet es ebenballs auf der Download-Seite.

Ansonsten gilt es wie immer bei Beta zu beachten, dass es eine Beta-Version ist. Wenn alles schief geht könnt ihr eure VMs abschreiben. Bei mir lief jedoch die Installation und die Inbetriebnahme einiger meiner VMs ohne Probleme. Bugs könnt Ihr ins VirtualBox Beta Feedback Forum melden.

1. Juli 2011
von Christoph Langner
133 Kommentare

[UPDATE] Einladungen zu Google+ wieder möglich

Es geht ja gerade eine Welle namens Google+ durchs Netz. Noch ist der Dienst nicht wirklich offiziell gestartet, so dass man sich nicht selber anmelden kann. Bislang ist man auf Einladungen von Freunden und Bekannten angewiesen. Allerdings sind diese Einladungen derzeit recht nutzlos, da beim Aktivieren die Meldung „Zurzeit sind unsere Kapazitäten ausgelastet. Bitte versuchen Sie es in Kürze noch einmal“ erscheint. Allerdings gibt es einen „Trick“ trotzdem zu Google+ zu kommen. Ihr braucht jemand, der bereits bei Google+ ist, dieser soll eine Statusnachricht an eure foobar@gmail.com Adresse schicken. Ihr werdet über diese Nachricht per Mail informiert, und könnt euren Account über diese Mail greifen. Ich konnte gerade zwei Leute darüber zu einem Google+ Account verhelfen, also sollte das auch für euch funktionieren.

Schickt einen Statusupdate via Google+ um Leute einzuladen

[UPDATE 3.7.2011: Aktuell geht wieder rein gar nichts mehr. Ich kann Nachrichten rausschicken, doch ihr könnt dann den Account nicht aktivieren. Ich werde daher aktuell keine Einladungen mehr absenden. Wenn ich Nachricht bekomme, dass es wieder klappt werde ich mich wieder melden 😉 ]

7 Zoll China-Tablet mit Android 2.2 bei Groupon für 99 Euro

30. Juni 2011
von Christoph Langner
12 Kommentare

7 Zoll China-Tablet mit Android 2.2 bei Groupon für 99 Euro. Überteuert oder ein guter Preis?

Bin ja gerade irgendwie auf dem „günstigen Android Tablett“- Tripp. Nachdem ich das Archos Home Tablet 7c zwar von der Verarbeitung ganz gelungen finde, meine ich aber dass es für den aufgerufenen Preis eigentlich zu teuer ist. Nun habe ich gerade bei Groupon gesehen, dass aktuell ein Deal läuft, bei dem man 7″ Android Tablet mit Android 2.2 mit allem drum und dran für 99 Euro kaufen kann. Das Tabelet ist natürlich von der Leistung auch nicht gerade der Knaller, der Preis ist jedoch für ein Tablet mit WLAN, Kamera und 2GB Speicherplatz ganz OK.

Weiterlesen →

Freie Software für Android finden und installieren

30. Juni 2011
von Christoph Langner
12 Kommentare

FOSS für Android mit dem F-Droid Repository finden

Hauptsache kostenlos, so denken relativ viele Besitzer von Smartphones bei der Installation zusätzlicher Apps. Hauptsache die Anwendung kann ohne Kosten aus dem Market installiert werden. Ob sie sich durch Werbung finanziert, durch Preisgabe persönlicher Daten zweifelhafte Gewinne erzielt werden oder ob es sich um klassische Freeware handelt, lässt sich im Market nur schwer erkennen. Ebenso lässt sich auch Open-Source Software nur über Umwege im Market finden, einen Filter nach der vom Entwickler benutzten Lizenz gibt es leider nicht. Doch der alternative Market FDroid verspricht die einfache Suche und Installation nach freier Software für Android.

Weiterlesen →

GTK+ Tutorial (III): Programmiert einen Taschenrechner

30. Juni 2011 von Christoph Langner | Keine Kommentare

Daniel Siegel hat die nächste Runde seiner Screencast-Reihe eingeläutet. Diesmal wird ein kleiner Taschenrechner programmiert. Solltet Ihr der Reihe bislang noch nicht gefolgt sein und Interesse am Programmieren mit Python und GTK+ haben, so würde ich euch empfehlen beim ersten Video anzufangen.

Mit PulseAudio von zwei Quellen zur selben Zeit Ton aufnehmen

25. Juni 2011
von Christoph Langner
18 Kommentare

Mit PulseAudio von zwei Quellen zur selben Zeit Ton aufnehmen

An mich wurde schon öfters die Frage angetragen, wie man denn Audio von zwei unterschiedlichen Quellen zur selben Zeit aufnehmen könnte. Besonders im Zusammenhang mit dem Beitrag Desktop inklusive Ton mit gtk-recordMyDesktop aufnehmen wurde diese Frage öfters gestellt, da es wohl den Bedarf gibt, bei Screencasts – zusammen mit dem gesprochenen und mit dem Mikro aufgezeichneten Kommentar – auch den von der Soundkarte abgespielten Ton aufnehmen zu können. So kann man bspw. den Sound eines Spiels zusammen mit dem Kommentar aufzeichnen. Prinzipiell ist das gar nicht so schwer, man muss sich nur ein bisschen in PulseAudio reinfuxen.

Weiterlesen →

Firefox 5 nun auch für Ubuntu Maverick 10.10 und Lucid 10.04

23. Juni 2011
von Christoph Langner
42 Kommentare

Firefox 5 nun auch für Ubuntu Maverick 10.10 und Lucid 10.04

Nachdem Firefox 5 bei Nutzern von Ubuntu Natty 11.04 automatisch über die herkömmlichen Paketquellen geupdated wurde, können nun auch Anwender von älteren Ubuntu-Versionen den neuen Firefox über eine ordentliche Paketquelle installieren. Wie ich schon im ersten Beitrag zum Firefox 5 und Ubuntu gesagt habe, wurde das Firefox Stable PPA mit dem Firefox 5 bestückt, so dass ihr euren Firefox ohne Gefahren und Scherereien aktualisieren könnt.

Weiterlesen →