Linux und Ich

Blog über Ubuntu, Linux, Android und IT

Zugehörigkeit zu neuer Gruppe ohne Ausloggen aktivieren

9. Januar 2011
von Christoph
8 Kommentare

Kurztipp: Zugehörigkeit zu neuer Gruppe ohne Ausloggen aktivieren

In vielen Anleitungen, How-Tos oder Linux-Wikis findet man den Hinweis, dass man sich nach dem dem Hinzufügen des eigenen Benutzers zu einer Gruppe mittels adduser einmal aus- und wieder ausloggen muss. Das stimmt im Prinzip, doch man kann es sich eigentlich auch einfacher machen und sich das Aus- und wieder einloggen ersparen. Als kurzes Beispiel schaue ich mir mal die Gruppenzugehörigkeiten meines Benutzers hier an…

$ groups
christoph adm dialout cdrom plugdev lpadmin admin sambashare

…und füge ihn nun zur Gruppe des Webservers hinzu, so dass ich in /var/www schreiben kann, ohne mir vorher Root-Rechte holen zu müssen.

$ sudo adduser christoph www-data

Direkt danach lasse ich nochmal die aktuellen Gruppenzugehörigkeiten ausgeben.

$ groups
christoph adm dialout cdrom plugdev lpadmin admin sambashare

Man sieht, dass sich hier noch nichts getan hat. Ich dürfte nach wie vor nicht in /var/www schreiben. Damit das System die Gruppen-IDs neu einlist, müsste ich mich wie gesagt Aus- und wieder Einloggen. Alternativ kann man zu newgrp greifen.

$ newgrp www-data

Und schon kann auch ohne den Umweg Ab-/Anmelden in /var/www schreiben (Natürlich nur unter der Voraussetzung, dass ich vorher die Rechte in /var/www entsprechend gesetzt habe, doch das ist nicht Thema dieses Beitrags…)

$ groups
christoph adm dialout cdrom plugdev lpadmin admin sambashare www-data

Wäre schön, wenn sich das entsprechend rumsprechen würde :)

[UPDATE aus den Kommentaren: Ich muss zugeben, dass ich mich hier getäuscht habe, durch newgrp landet man quasi in in einer neuen Shell, in der die angegebene Gruppe die Primär-Gruppe ist. Öffnet man weitere Terminals, dann ist die Gruppenzugehörigkeit ungeändert, ebenso kann man auch nicht über die Desktopumgebung in einem Ordner, der dieser neu beigetretenen Gruppe gehört, schreiben. Das geht nur in dem Terminal, in dem man via newgrp in diese Gruppe “gewechselt” ist.

Via “exit” kommt man aus dieser “Shell” heraus und alles ist wieder beim Alten. Loggt man sich aus- und wieder ein, dann ist man wie geplant in der neuen Gruppe und die primäre Gruppe stimmt natürlich immer noch.

Von daher kann man newgrp nutzen, um die Rechte bzgl. einer neu angelegten Gruppe zu testen. Man kann sich jedoch nicht ersparen sich aus- und wieder einzuloggen, wenn man erreichen will, dass die Gruppenzugehörigkeit in der Desktopumgebung aktiv wird. Schade eigentlich]

Unerwünschte Cookies in Chrome automatisch mit Vanilla löschen

9. Januar 2011
von Christoph
13 Kommentare

Unerwünschte Cookies in Chrome automatisch mit Vanilla löschen

Surft man mit einem Browser in den Standardeinstellungen bzgl. der Privatsphäre durch das Internet, so sammelt man eine ganze Menge von Cookies ein. Einige dieser Web-Keckse sind nützlich, sie erlauben bspw. das automatische Einloggen beim Webmail-Dienst oder in Internet-Foren, doch viele von Ihnen dienen einfach nur Werbe-Netzwerken zum Verfolgen des Benutzers. Ich habe die letzte Woche mal das Experiment gemacht und bin mit Google Chrome im Internet unterwegs gewesen, ohne dass ich die Cookie-Einstellungen geändert habe. Am Ende einer Woche hatte ich mehr als 3100 Cookies auf der Platte. Nur ein winzig kleiner Bruchteil davon stammte von Seiten, von denen ich auch wirklich möchte, dass Cookies permanent gespeichert werden.

Weiterlesen →

Adobe Flash-Probleme mit Flash-Aid lösen

7. Januar 2011
von Christoph
28 Kommentare

Probleme mit Adobe Flash in Ubuntu mittels Flash-Aid lösen

Nach wie vor haben viele Ubuntu-Anwender Probleme Flash-Elemente im Browser abzuspielen. Die Probleme dabei sind recht vielfältig. Mal ruckeln Flash-Videos, mal werden Flash-Animationen mit Fehler abgespielt, mal tut sich gar nichts. Die Lösung dieser Probleme ist meist gar nicht so aufwändig, denn fast immer kommen sich Flash-Alternativen in die Quere, oder es lungert noch ein veraltetes Plugin in den Tiefen des Dateisystems, das anstatt der richtigen Flash-Plugins genutzt wird.

Das Schwierige ist jedoch die Quelle des Problems zu finden. Aus diesem Grund hatte ich das Thema schon mal im Beitrag Troubleshooting Adobe Flash in Ubuntu ausführlich behandelt. Allerdings beinhaltet die Fehlersuche einige Arbeit in der Konsole und ein bisschen Geduld, von daher möchte ich euch das Firefox-Addon Flash-Aid vorstellen, mit dem ihr eure Flash-Probleme schnell in den Griff bekommen solltet. Da die Thematik primär Ein- und Umsteiger interessieren wird, verliere ich lieber ein paar Worte mehr. Die erfahren Leser mögen mir das Geschwafel verzeihen ;)

Weiterlesen →

flattr_news

5. Januar 2011
von Christoph
6 Kommentare

Flattr für die Offline-Welt und direkte Zahlungen

Die Jungs von Flattr haben auf ihrem Blog zwei Neuerungen vorgestellt, die ich für bemerkenswert halte. Zum einen wird Flattr durch mobile Applikationen Einzug in das “Offline-Leben” halten können, zum anderen sind nun endlich direkte Spenden an einen Flattr-Account möglich. So kann man nun unabhängig von der Anzahl der über den Monat hinweg gesammelten Flatt-Clicks einem beliebten Projekten Geldbeträge zukommen lassen.

Weiterlesen →

23. Dezember 2010
von Christoph
11 Kommentare

Frohe Weihnachten!

Lizenziert unter CC-BY von visualpanic auf Flickr

Euch allen möchte ich ein frohes Fest wünschen. Kommt gut nach Hause zu eureren Familien, feiert schön und genießt die etwas stilleren Tage, so dass Ihr jetzt schonmal ein bisschen Energie für das kommende Jahr tanken könnt.

Falls noch jemand ein Weihnachtsgeschenk für mich sucht, der kann ja mal bei den Jungs von t3n vorbeisehen. Dort wird das Blog des Jahres 2010 gesucht und Linux&Ich wurde nominiert und liegt erstaunlicherweise gar nicht so schlecht im Rennen. Über ein Voting von euch würde ich mich sehr freuen.

Liebe Grüße!
Christoph

Netbooknews verlost Android-Netbooks

22. Dezember 2010
von Christoph
6 Kommentare

Netbooknews verlost Android-Netbooks

Lust auf ein Netbook mit Android als Betriebssystem? Mit etwas Glück könnt Ihr Eines bei netbooknews.de gewinnen! Das Gewinnspiel läuft bis 31.12. und dank verschiedener Teilnahmemöglichkeiten könnt Ihr eure Chancen zu Gewinnen deutlich ausbauen. Neben den zwei Netbooks gibt es auch noch Jahres-Abos von t3n, eine Solid-State-Disk mit 160 GB Speicherplatz von Intel und als Trostpreis ein Apple iPad 64GB 3G zu gewinnen. Es lohnt sich also mitzumachen, auch wenn der Trostpreis nicht gerade verlockend ist ;)

Weiterlesen →

Mit Window Switch Fenster von Rechner zu Rechner schicken

21. Dezember 2010
von Christoph
5 Kommentare

Heiße Eisen: Mit Window Switch Fenster von Rechner zu Rechner schicken

Es gibt ja zahlreiche Protokolle bzw. Anwendungen, um über das LAN oder Internet auf den Desktop eines anderen Rechners zuzugreifen. VNC, RDP, NX, SSH, Citrix XenApp, Teamviewer usw. Die Möglichkeiten sind daher recht vielfältig. Window Switch vereint nun eine ganze Reihe dieser Optionen unter einer Oberfläche und erlaubt es nicht nur den Desktop eines Rechners auf einem anderen zu betrachten. Man kann sogar einzelne Fenster von Rechner zu Rechner schicken.

Weiterlesen →

Adblock Plus für Google Chrome/Chromium

21. Dezember 2010
von Christoph
20 Kommentare

Adblock Plus für Google Chrome bzw. Chromium

Wer die beiden Browser Firefox und Google Chrome bzw. Chromium schon einmal über einen längeren Zeitraum verwendet hat, der wird vermutlich auch festgestellt haben, dass die Firefox-Erweiterung Adblock Plus deutlich besser funktioniert als die Alternativen AdBlock bzw. AdThwart für Chrome. Natürlich filtern auch die Chrome Adblocker die üblichen Anzeigen raus, doch bei zum Beispiel in YouTube oder SpOn vorgeschalteten Werbe-Videos versagen die Adblocker für Chrome. Besonders AdThwart ist mir negativ aufgefallen, da dieser Filter regelmäßig Webseiten deutlich im korrekten Seitenaufbau stört. Doch nun kommt deutlich Bewegung in die Sache. Der Entwickler von Adblock Plus für Firefox Wladimir Palant hat den gesamten Code von AdThwart übernommen und versucht nun ABP auf Chrome zu portieren. Die erste öffentliche Beta steht nun zur Verfügung.

Weiterlesen →

Lizenziert unter CC-BY von bwhistler auf Flickr

20. Dezember 2010
von Christoph
2 Kommentare

Meine Links der Woche (XI)

Andere Blogs haben die nette Tradition regelmäßig Links, die sie in der letzten Zeit interessiert haben, zu veröffentlichen. Dem möchte ich ebenfalls nachgehen und versuche nun regelmäßig “meine” Links der Woche zu präsentieren. Thematisch haben die Links recht viel mit Linux zu tun, doch auch Politik, Gesellschaft oder Kunst haben ihren Platz…

Weiterlesen →

Zero Ballistics 2.0 für Linux und Windows

19. Dezember 2010
von Christoph
13 Kommentare

Zero Ballistics 2.0 für Linux und Windows

Ein Ego-Shooter als Panzerspiel passt zwar nicht so richtig zur Weihnachten, doch man muss Veröffentlichungen nehmen wie sie kommen. Das österreichische Spiele-Label QuantiCode hat mit dem “First-Person”-Shooter Zero Ballistics eine neue Version des bereits bekannten Spiels veröffentlicht. Die neue Version enthält drei Levels in den Bergen und eine Arena als Spielfläche, dazu kommen je nach Fahrzeug drei Hauptwaffen und drei sekundäre Waffen. Das Spiel kann man nur im LAN oder über das Internet mit Anderen als Death-Match, Team Death-Match oder Beacon Strike spielen. Im letzten Modus gilt es die eigenen Beacons vor den gegnerischen Truppen zu beschützen und natürlich die Fremden zu zerstören.

Weiterlesen →