Linux und Ich

Blog über Ubuntu, Linux, Android und IT

The Brads – Buying a Computer

| 12 Kommentare

The Brads - Buying a Computer

(Via: Reddit, Quelle: The Brads, Lizenz: Creative Commons Attribution-NonCommercial 2.5)

Autor: Christoph Langner

Hallo, ich bin Christoph -- Linux-User, Blogger und pragmatischer Fan freier Software. Wie Ihr ohne Zweifel bemerkt haben solltet schreibe ich hier über Linux im Allgemeinen, Ubuntu im Speziellen, sowie Android und andere Internet-Themen. Wenn du Freude an meinen Artikel gefunden haben solltest, dann kannst du mir über Facebook, Google+ oder Twitter oder natürlich dem Blog folgen.

12 Kommentare

  1. Naja, bei Linux fehlt egtl noch, dass man beim neu gekauften Laptop dann sowieso eine Distro hat, die man nicht mag, und sich dann “seine” Distro selbst installiert…

    • Ja sehe ich genau so :D
      Und wenn man dann Arch draufmacht, wäre der comic Strip länger als 4 Bilder…
      * Realizing basic tools like sudo aren’t installed
      * Installing sudo etc..
      * Installing X server….
      * installing a window manager….

      … usw

      • Zudem werden die meisten Mac und Windows Rechner ja auch noch ohne Office Paket geliefert…

        Bei nahezu allen auf Enduser zielenden Linux Distributionen, die ich kenne ist zumindest LibreOffice, OpenOffice oder etwas vergleichbares installiert.

        OK, bei Windows ist wenigstens mittlerweile diese komische Starter Version dabei von der mein Bekanntenkreis aber nicht so begeistert war.

    • Kommt ganz drauf an welchen Laptop man kauft aber hast schon Recht. Entweder es ist die falsche Distro oder der falsche Desktop xD

  2. Realistische Variante:

    * Buy laptop
    * Install Linux
    * Fix wireless drivers
    * Start working

  3. Naja, ich hab bisher noch nach jeder BS-Installation ein paar Stunden für Konfiguration und Programminstallation gebraucht + Googlen. Völlig egal ob Windows oder Linux.
    Aber den Rat mit der Neuinstallation von Windows kann man sich nur zu Herzen nehmen, bisher bereute ich dessen Nichtbeachtung jedes Mal.

  4. Notebook (HP) mit vorinstalliertem SUSE für meine Frau gekauft,
    versucht die Treiber für ihr Grafik-Tablet draufzupacken; ohne Erfolg. Nach 2 Stunden dann: UBUNTU installiert, Tablet eingestöpselt, fertig!

Hinterlasse eine Antwort

Auf Linux und Ich darf anonym kommentiert werden. Die Felder für Name und E-Mail-Adresse dürfen beim Eintragen eures Kommentars leer bleiben. Ich freue mich aber über jeden Kommentar, zu dem der Autor mit seinem Namen steht.