Linux und Ich

Blog über Ubuntu, Linux, Android und IT

Das Humble Bundle 3 für Android, Linux und Co.

Frisch vom Tisch: Das Humble Bundle 3 für Android, Linux und Co.

| 6 Kommentare

Das Karussell des Humble Bundle für Android, Windows, MacOS X und Linux dreht sich mal wieder eine Runde weiter. Das um Android erweiterte Paket steht mittlerweile bei Nummer drei. Zu einem Preis, den ihr selber bestimmen dürft, bekommt ihr die Indie-Spiele Field Runners, BIT.TRIP BEAT, SpaceChem und Uplinks. Zahlt ihr mehr als der Durchschnitt, dann gibt es noch Spirits als Zugabe. Die ersten drei Spiele gibts im Google Play Store, in dem sie zusammengerechnet mehr als acht Euro kosten. Im Bundle bekommt ihr sie für alle Plattformen geliefert, von daher ist es schon ein großer Vorteil das Paket zu kaufen.

Die Spiele des Bundles laufen auf allen gängigen PC-Systemen und natürlich auch auf einem Android-Smartphone bzw. Tablet. Alle Spiele lassen sich nach dem Kauf als APK-Datei herunterladen und von Hand auf das Handy kopieren. Für Android gibt es auch extra eine Humble-Bundle-App, die die Installation und weitere Updates erleichtert, da die Spiele ja am Market vorbei installiert werden. Die Linux-Pakete sind meist nicht so gaaaanz sauber geschnürt, aber meistens laufen die Spiele gut. Das letzte “richtige” Humble Bundle gabs zudem auch im Software-Center von Ubuntu.

(Direktlink zum Humble Bundle auf YouTube)

Wie beim Humble Bundle üblich, bestimmen ihr als Käufer den Preis, wobei ihr selber festlegen könnt, ob das Geld komplett an die Entwickler, teils an die Organisationen der Electronic Frontier Foundation oder Child’s Play oder gar vollständig an die wohltätigen Stiftungen gehen soll. Das Verhältnis könnt ihr beim Kauf selber bestimmen.

Fieldrunners

(Direktlink zu Fieldrunners auf YouTube)

BIT.TRIP BEAT

(Direktlink zu BIT.TRIP BEAT auf YouTube)

SpaceChem

(Direktlink zu SpaceChem auf YouTube)

Uplink

(Direktlink zu Uplink auf YouTube)

Spirits

(Direktlink zu Spirits auf YouTube)

Wer das Bundle schon länger verfolgt, der hat wahrscheinlich auch schon festgestellt, dass das Bundle im Laufe der Aktion mit weiteren Spielen angereichert wird. Es ist daher nicht unwahrscheinlich, dass großzügige Käufer mehr als die fünf Spiele erstehen können.

Autor: Christoph

Hallo, ich bin Christoph -- Linux-User, Blogger und pragmatischer Fan freier Software. Wie Ihr ohne Zweifel bemerkt haben solltet schreibe ich hier über Linux im Allgemeinen, Ubuntu im Speziellen, sowie Android und andere Internet-Themen. Wenn du Freude an meinen Artikel gefunden haben solltest, dann kannst du mir über Facebook, Google+ oder Twitter oder natürlich dem Blog folgen.

6 Kommentare

  1. Es ist immer wieder ein Genuss sich allein den Trailer anzusehen und den Humble-Bundle-Sprecher zu hören :D

    Schön auch einen Artikel zum Humble-Bundle mal wieder auf deutsch zu lesen (wenn auch ein paar Rechtschreibfehler drin sind ;))

  2. wie ist die Umsetzung von Spirits auf dem Pc ? ich kenne es nur vom Ipad . Ansonsten ist für mich dieses mal nichts dabei :(

  3. @Killy:
    Mangels iOS-/Android-Gerät kann ich nicht vergleichen, aber die PC-Version ist Klasse! Die Grafik kommt imho auch schön zur Geltung auf einem PC-Monitor.

    Manchmal kann das Klicken schon etwas hektisch werden (vermutlich per touchscreen etwas einfacher), aber das war damals bei Lemmings auch nicht anders. Und trotz hektischer Momente hat das Spiel doch irgendwie etwas sehr entspannendes – mag wohl an der Grafik und der Musik liegen.
    Für mich persönlich jedenfalls hat sich das Bundle allein schon für Spirits absolut gelohnt.
    Ob es sich auch lohnt, wenn man bereits eine mobile Version besitzt, muss natürlich jeder selbst entscheiden.

  4. @BlueShadow
    Danke für die Antwort ;) , werde es mir noch überlegen mit dem Kauf.

Hinterlasse eine Antwort

Auf Linux und Ich darf anonym kommentiert werden. Die Felder für Name und E-Mail-Adresse dürfen beim Eintragen eures Kommentars leer bleiben. Ich freue mich aber über jeden Kommentar, zu dem der Autor mit seinem Namen steht.