Linux und Ich

Blog über Ubuntu, Linux, Android und IT

netrunner-arch

8. April 2014
von Christoph Langner
4 Kommentare

Netrunner jetzt auch als Rolling-Release-Distro auf Basis Manjaro/Arch Linux

Ich schreibe ja schon seit einer ganzen Weile sehr unverholen, dass ich Arch Linux aktuell den Vorzug vor Debian-basierten Distributionen gebe. Nicht unbedingt auf Servern, aber für meine Zwecke ist Arch auf dem Desktop oder Notebook einfach genial. Unter anderem … Weiterlesen

Lizenziert unter CC by-sa von quinn.anya auf Flickr

28. April 2009
von Christoph Langner
9 Kommentare

Presto, das nicht-Linux

Linux breitet sich bekanntlich immer schneller immer weiter aus. Eine der starken Domänen von Linux sind “Schnellstartbetriebsysteme” wie SplashTop, das von einer Reihe namhafter Hardwarehersteller verbaut wird. Eine Eigenart dieser Schnellstart-Linuxe ist, dass diese oft nicht kostenlos sind, sondern der Hersteller die Systeme entweder an Computerhersteller lizenziert oder die Installation einen Lizenz-Schlüssel benötigt.

Ein neuer Kandidat in dieser Nische ist Presto, ein Spin-Off von Xandros Linux. Auf das Produkt selber möchte ich gar nicht eingehen, das hat bspw. heise open schon gemacht. Was mir doch irgendwie übel aufstößt, ist dass Presto es nicht für nötig hält das Wort Linux auf seiner eigenen Homepage zu erwähnen. Sucht man auf prestomypc.com nach “Linux”, so findet man das Wort Linux gerade einmal auf einer Seite, die das Unternehmen beschreibt

Ich empfinde dies als ein sehr eigenartiges Marketingkonzept. Muss man sich schämen zuzugeben dass das eigene Produkt auf Linux basiert? Wären die Kunden sonst nicht bereit für das Produkt zu zahlen? Möchte man sich von Linuxen distanzieren? Das weiß wohl nur Presto, hinterlässt aber einen komischen Eindruck.