Linux und Ich

Blog über Ubuntu, Linux, Android und IT

book

9. April 2014
von Christoph
3 Kommentare

Lesestoff: LinuxUser Community-Edition 05/2014 und freiesMagazin 04/2014

LinuxUser Community-Edition 05/2014

Gerade eben ist die neuste Ausgabe der unter der CC-BY-NC-ND lizenzierten Community-Edition der LinuxÚser bei mir im Postfach gelandet. Da die Artikel wie immer interessant sind, möchte ich euch diesen Gratis-Lesestoff nicht vorenthalten. Das PDF der LinuxUser CC findet auf der Homepage des Magazins… Download

  • [LU-CE] Tanglu 1.0 (6)
    Frei nach dem Motto “Debian kann nicht alles machen” spricht Tanglu mit einer nutzerfreundlichen Variante der Distribution in erster Linie Desktop-Anwender an.
  • [LU-CE] News: Software (14)
    Sicherungskünstler Autoarchive 1.1.0, Dateijongleur Gnome Commander 1.4.0, URL- und HTML-Prüfer Linkchecker 9.0, Kommunikationszentrale PAC 4.5.3.5
  • [LU-CE] XStreamOS (36)
    Der von der italienischen Firma Sonicle entwickelte OpenSolaris-Ableger XStreamOS versucht, solide Server-Technologie auf den Desktop zu bringen.
  • [LU-CE] XnviewMP (40)
    Unter Windows gilt der Bildbetrachter XnView längst als feste Größe. Dank eines Multiplattform-Redesigns hat er jetzt als XnviewMP auch unter Linux und Mac OS X eine große Zukunft vor sich.
  • [LU-CE] Netrw (70)
    Selbst ohne die aufwendige Infrastruktur schieben Sie Daten schnell und einfach übers Netzwerk. Die Werkzeuge aus dem Netrw-Paket helfen dabei.

freiesMagazin 04/2014

Auch das freiesMagazin ist frisch mit einer neuer Ausgabe in den virtuellen Zeitschrifternkiosk gekommen. Wie auch die LinuxUser CC wird auch das freiesMagazin unter einer Creative-Commons-Lizenz publiziert und darf frei verteilt werden. Das freiesMagazin bekommt ihr jedoch als PDF, wie auch als ePUB und HTML… Download

  • Der März im Kernelrückblick
  • Hidden in Plain Sight: Netzlaufwerke ausspähsicher nutzen
  • Kurztipp: Heimcontainer oder Datentresor ohne TrueCrypt
  • Ein Blick auf Octave 3.8
  • Neues von Redis
  • Äquivalente Windows-Programme unter Linux – Teil 5: Internet-Programme (1)
  • Ein Einstieg in LIRC mit inputlirc
  • Im Test: PocketBook Touch 622
  • PyLadies Vienna – Interview mit Floor Drees
  • Rezension: Linux-Kommandoreferenz
  • Rezension: Kanban in der IT
  • Rezension: Raspberry Pi programmieren mit Python
  • Leserbriefe und Veranstaltungen

 

freiesMagazin 04/2013 erschienen

8. April 2013
von Christoph
5 Kommentare

Lesestoff: freiesMagazin 04/2013 erschienen

Gestern ist die Ausgabe 04/2013 des freiesMagazin erschienen. Abseits der üblichen Standards wie zum Beispiel dem Kernelrückblick, geht es diesen Monat um effektives Arbeiten im Terminal, GNOME ohne die GNOME-Shell oder auch um das optimieren von PNG-Dateien. Alle Ausgaben des freiesMagazin stehen unter der CC-BY-SA und können frei verteilt werden. Viel Spaß beim Lesen!

Herunterladen (PDF, 2.68MB)

Wenn ich auch schon beim freiesMagazin bin. Dee und die gesamte Redaktion feierten erst im März das siebenjährige bestehen des Magazins. In den Jahren wurden von 220 Autoren ganze 84 Hefte mit etwa 840 Artikel geschrieben. Starke Leistung und weiter so! Herzlichen Glückwunsch — wenn auch leider etwas zu spät — von meiner Seite! Wenn Ihr Lust am Schreiben habt, dann seid ihr dort immer willkommen!

Am 18. März 2006, also genau vor drei Tagen und sieben Jahren, erschien freiesMagazin, damals noch unter dem Namen „Ikhaya-Newsletter“, das erste Mal. Im Juni 2006 wurde der Newsletter dann zu freiesMagazin umbenannt und im Laufe der Jahres wechselte die Form, das Layout und die Schrift, aber eines blieb immer gleich: freiesMagazin wird von der Community für die Community gemacht.

Seit März 2006 erscheint regelmäßig jeden Monat eine Ausgabe von freiesMagazin – bisher ohne Unterbrechung. Das sind also bereits 84 Hefte, an denen insgesamt 220 Autoren beteiligt waren. Artikel sind um die 840 entstanden, was somit ca. 10 Artikel pro Ausgabe ausmacht. Die Seitenzahlen variieren zwar, aber inhaltlich können wir jeden Monat für fast jeden immer etwas präsentieren.