Linux und Ich

Blog über Ubuntu, Linux, Android und IT

14. August 2011
von Christoph
10 Kommentare

In eigener Sache: Galileo Press erster direkter Werbepartner

Dass ich hier auf Linux und Ich Werbung schalte ist ja keine Neuigkeit, doch bislang habe ich für die Werbung ausschließlich auf Werbenetzwerke wie Googles Adsense, Affili.net und Co. zurückgegriffen. Allerdings bin ich mit dieser Lösung nicht wirklich zufrieden, da … Weiterlesen

12. August 2011
von Christoph
3 Kommentare

Workaround für Liferea-Nutzer, die Linux und Ich abonniert haben

Mal eine kurze Sache in eigener Sache. Ich habe von einem Leser den Hinweis bekommen, dass der Feed in Liferea nicht richtig dargestellt wird. Anstelle des eigentlich gerade aktiven Artikels, sieht man immer den kompletten Feed der Seite. Ich hab das bei mir nachvollziehen können und gemerkt, dass meine Beiträge anfangs korrekt angezeigt werden, doch sobald Liferea versucht die Kommentare zu lesen, werden die zusätzlichen Beiträge geladen.

Liferea lädt komischerweise sämtliche Artikel nach

Solange ich nicht weiß, was da eigentlich wirklich schief läuft – der Feed von Linux und Ich ist eigentliche valide – empfehle ich Liferea-Nutzern die meinen Feed abonniert haben, das Nachladen der Kommentare abzustellen. Geht dazu in die Einstellungen des Feeds und aktiviert im Reiter “Erweitert” die Option “Ignoriere Kommentarfeeds dieses Abonnements”. Dadurch wird in der Liferea-Version aus Natty wie auch in der Unstable-Variante der Feed dann ohne Probleme angezeigt.

Stellt Liferea so ein, dass der Kommentarfeed ignoriert wird

Wenn jemand einen Tipp hat, was da eigentlich schief läuft, wäre ich ganz happy. Da bspw. Akregator kein Problem mit dem Feed von Linux und Ich hat, gehe ich davon aus dass da irgendwas bei Liferea aus dem Ruder läuft. Allerdings habe ich auf die Schnelle keinen passenden Bug gefunden.

11. Juni 2011
von Christoph
44 Kommentare

Bin die Tapeten wechseln

Bitte nicht verwirren lassen! Ich schicke mein altes Theme Mystique in Rente und steige auf Yoko von Elmastudio um. Noch gibt es ein paar Dinge zu tun und fehlende Funktionen nachzurüsten. Nehmt es mir daher bitte nicht übel, wenn die nächsten Tage mal das eine oder andere nicht rund läuft und sich auch hier und da noch Dinge ändern. Vom neuen Template verspreche ich mir bessere Performance im Browser, weniger Last auf dem Server und ein aufgeräumteres Erscheinungsbild beim Lesen.

23. Dezember 2010
von Christoph
11 Kommentare

Frohe Weihnachten!

Lizenziert unter CC-BY von visualpanic auf Flickr

Euch allen möchte ich ein frohes Fest wünschen. Kommt gut nach Hause zu eureren Familien, feiert schön und genießt die etwas stilleren Tage, so dass Ihr jetzt schonmal ein bisschen Energie für das kommende Jahr tanken könnt.

Falls noch jemand ein Weihnachtsgeschenk für mich sucht, der kann ja mal bei den Jungs von t3n vorbeisehen. Dort wird das Blog des Jahres 2010 gesucht und Linux&Ich wurde nominiert und liegt erstaunlicherweise gar nicht so schlecht im Rennen. Über ein Voting von euch würde ich mich sehr freuen.

Liebe Grüße!
Christoph

13. Dezember 2010
von Christoph
17 Kommentare

t3n sucht das Blog des Jahres und Linux&Ich ist mit dabei

Heute Nachmittag trudelte eine tolle Nachricht in meinem Briefkasten ein. Das t3n Webportal startet die Wahl zum Blog des Jahres 2010 und hat Linux&Ich mit in die Liste der Kandidaten aufgenommen. Um so schöner und unerwarteter ist diese Nominierung, da die Redaktion die Auswahl getroffen hat und ich mich nicht um die Teilnahme beworben habe.

Ich denke zwar nicht, dass Linux&Ich gegen etablierte Blog-Größen wie Caschy von stadt-bremerhaven.de, aptgetupdate, den Netzpiloten oder Netzwertig auch nur den Hauch einer Chance hat. Dazu haben diese Blogs einfach eine zu Breite Klientel. Als fast “reines” Linux-Blog, das ausschließlich in der Freizeit gepflegt wird, spiele ich hier ein paar Ligen tiefer. Doch wie sagt man so schön: Dabei sein ist alles :)

Abstimmung zum Blog des Jahres bei t3n

Wer mir dennoch ein Stimmchen zukommen lassen möchte, der kann über das oben eingebundene Bild oder diesen Link zur Abstimmung finden. t3n sammelt durch diese Abstimmung keine Adressen ein, Ihr müsst nur euren Favoriten wählen (Wie wärs mit Linux&Ich ;) ) und auf Abstimmen klicken.

Vielen Dank!
Euer Christoph

15. Februar 2010
von Christoph
Keine Kommentare

Der Medien-Podcast mzwo der Hochschule Mittweida

Die Studierenden der Fakultät Medien der Hochschule Mittweida erstellen unter dem Projekt Medien Mittweida Inhalte rund um die Medienwelt. Der Podcast mzwo greift dabei wöchentlich Trends und aktuelle Nachrichten der Medien auf. Im Rahmen des Titels “Jeder kann mitmachen” spreche ich mit Norbert Hopfner über WordPress, Typo3 und FOSS im Allgemeinen. Speziell ging es auch darum wie man mit freier und offener Software als Entwickler Geld verdienen kann.

Quelle: medien-mittweida.de / Grafik: Stefanie Klawitter

Quelle: medien-mittweida.de / Grafik: Stefanie Klawitter