Linux und Ich

Blog über Ubuntu, Linux, Android und IT

In eigener Sache: Ich wurde ge-fefe-ed…

6. August 2009
von Christoph
3 Kommentare

In eigener Sache: Ich wurde ge-fefe-ed…

Entschuldigt bitte die schwächelnde Webseite. Die populäre Seiten AbcLinuxu.cz (aus der Tschechien) und Fefes Blog haben auf mich verlinkt und mir Tausende Besucher beschert. Leider hatte ich das Caching aufgrund eines Bugs deaktiviert und die Page hier ging in die Knie… Nun ist der Cache an und Linux und Ich läuft wieder mehr oder weniger. Es kann gut sein, dass jetzt hin und wieder falsche Seiten vom System ausgeliefert werden. Doch besser ein fehlerhaftes Caching-System, als gar kein Blog…

Neue Lizenz CC BY-SA

31. Juli 2009
von Christoph
1 Kommentar

In eigener Sache: Neue Lizenz CC BY-SA

Aus aktuellen Anlass habe ich die Lizenz meiner Beiträge hier überdacht. Bislang standen sie unter Creative Commons BY-NC-SA 2.0, das heißt die Nutzung meiner “Werke” in einem kommerziellen Umfeld war untersagt. Doch was ist kommerziell? Eine Nachrichtenseite, die Tausende von Lesern pro Tag anzieht und hauptberuflich betrieben wird, sicherlich ja. Ein Blog, das dem Autor via Adsense ein paar Euro im Monat einbringt? Wohl kaum.

Um gar nicht erst eine Grenze ziehen zu müssen, habe ich mich entschieden meine Beiträge unter die Creative Commons BY-SA 3.0 zu stellen. Das heißt, sollte jemand Inhalte von “Linux Und Ich” übernehmen wollen, so muss das abgewandelte Werk wieder unter der CC BY-SA 3.0 veröffentlicht und ein Link zur Quelle gesetzt werden. Ich meine das kommt allen entgegen, die im Internet Inhalte erschaffen.

Liebe Grüße,
Christoph

(Bildnachweis: Giulio Zannol, CC-BY, Flickr)

Lizenziert unter CC by-sa von Herr_Bert auf Flickr

15. April 2009
von Christoph
17 Kommentare

Neue Domain, neues Design… Es muss Frühling sein!

Nach bald vier Jahren, 132 Artikeln, 734 Kommentaren und 109.660 Pageviews war es mal an der Zeit meinem kleinen Blog einen neuen Anstrich zu geben. Und wenn, dann gleich richtig :) Nach wie vor kommt hier WordPress zum Einsatz. Als Theme benutze ich nun das wunderhübsche und schlichte Oulipo von Andrea Mignolo, das ich an einigen Stellen an meine Bedürfnisse angepasst habe.

Dazu kommt nun eine neue Domain. Ein Blog braucht einen Namen und keinen Vor- und Zunamen, daher segel ich ab heute unter der Flagge Linux und Ich. Sollte jemand daher meinen Feed abonniert, ein Bookmark gesetzt haben, oder gar mein Blog in seiner Blogroll führen (vielen Dank dafür an alle Blogger), so ändert bitte die URL. Ich habe eine Weiterleitung eingebaut, so dass alle alten URLs noch funktionieren sollten, doch besser ist es sicherlich die richtige URL zu verwenden.

Es kann gut sein, dass es an der einen oder anderen Stelle noch kneift. Falls ihr einen Fehler finden sollte, so wäre ich sehr glücklich, wenn ihr mich auf ihn hinweisen könnten.

Vielen Dank,
Christoph