Linux und Ich

Blog über Ubuntu, Linux, Android und IT

pacman-pachist

6. März 2014
von Christoph Langner
13 Kommentare

Pachist zeigt unter Arch Linux wann welches Paket aus der Paketverwaltung installiert wurde

Ab und an ist es für mich recht wichtig herauszufinden, wann welches Paket aus der Paketverwaltung heraus installiert beziehungsweise aktualisiert wurde. Dafür muss man unter Arch Linux eigentlich nur einen Blick in die /var/log/pacman.log werfen, doch das Format der Datei ist alles andere als angenehm zu lesen. Viel einfacher und übersichtlicher geht es mit dem simplen Shell-Skript Pachist.

$ wget https://github.com/Almehdi/pachist/blob/master/
$ mv pachist ~/bin
$ chmod +x ~/bin/pachist
$ yaourt -S colout-git  #Alternativ ein anderer AUR-Wrapper
$ pachist

Die Befehle von oben laden das Skript runter und schieben es nach ~/bin, so dass ihr es von überall aus aufrufen könnt. Das Skript liest das pacman.log aus, schnippelt die relevanten Einträge heraus, bei denen etwas über die Paketverwaltung installiert, aktualisiert oder “downgraded” wurde, sucht sich noch die Versionsummern heraus und stellt das ganze dann farbig dar.

//Edit: Pachist gibt es auch fertig paketiert als pachist-git im AUR. Von daher erübrigt sich die händische Installation.

Pachist zeigt welche Pakete wann auf welche Version aktualisiert oder installiert wurden.

(Via: Raschix)