Linux und Ich

Blog über Ubuntu, Linux, Android und IT

Fachartikel

Ich schreibe in unregelmäßigen Abständen für deutsche Computermagazine. Hier eine Auswahl der Artikel der letzten Monate und Jahre (Stand Januar 2011):

  • LinuxUser 01/2011: Das Erstellen von Diagrammen und Flowcharts gestaltet sich mit herkömmlichen Grafikprogrammen wie Gimp oder Inkscape außerordentlich mühsam. Einfacher geht es mit Dia.
  • LinuxUser 01/2011: Hotot verspricht noch schnelleres Microblogging. Ein erster Test offenbart aber noch einige Schwächen der Software.
  • LinuxUser 12/2010: Die von GNOME oder KDE mitgelieferten Tools zum Erstellen von Screenshots erfüllen zwar ihren Zweck, doch wer öfters Bildschirmfotos erstellen muss, dem nimmt das Programm Shutter viel Arbeit ab.
  • LinuxUser 12/2010: Dank Skype oder Jabber/XMPP versteht sich Linux schon länger auf Video-Telefonate. Nun kommt mit Google und seinem Voice- und Video-Chat ein weiterer Akteur ins Spiel.
  • LinuxUser 11/2010: Debian ist Ihnen zu ideologisch und Ubuntu zu langweilig? Kein Problem: Die neue Linux Mint Debian Edition kombiniert ein Bleeding-Edge-System mit Komfort und einem pragmatischen Umgang mit Treibern.
  • LinuxUser 11/2010: beim Wandern oder Biken aufgezeichneten Daten sind viel zu schade, um ungenutzt auf der Festplatte zu versauern. Zeigen Sie ihre GPS Tracks der Welt: Binden Sie sie auf ihrer Homepage ein.
  • LinuxUser 10/2010: Unter keinem anderen System als Linux haben Sie so eine große Auswahl an SIP-Clients. Wir stellen Ihnen vier Programme vor.
  • LinuxUser 10/2010: Ruckelnde Flashvideos von Youtube verderben den Spaß am Mitmach-Fernsehen. Mit Minitube schauen Sie auch auf älteren Rechner Filme in akzeptabler Geschwindigkeit.
  • Ubuntu User 4/2010: Unsichere Datenhäfen… Fremde Paketquellen sind populär, da sie Ubuntu, Kubuntu und Konsorten mit aktuellen Programmen ausstatten. Doch die Bequemlichkeit kann ihren Tribut fordern.
  • Ubuntu User 4/2010: Fliegengewicht… Lubuntu ist ein neues Ubuntu-Derivat, das sich vor allem für schwache Netbooks und alte Rechner eignet. Es setzt auf den extrem schlanken LXDE-Desktop auf.
  • LinuxUser 5/2010: Solides Arbeitsgerät: Mit Tuxfarm betritt ein neuer, auf Linux spezialisierter Hardware-Versender das Feld und offeriert in Form des Basalt I ein schnörkelloses Notebook samt Support.
  • Ubuntu User 3/2010: Den Puls gefühlt… Audioserver PulseAudio erklärt
  • LinuxUser 4/2010: Freie Auswahl: Avahi, der Linux-Ableger von Apples cleverer Zeroconf-Technologie, macht im lokalen Netz viele Dienste für Clients auch ohne zentralen Server auf einfache Weise nutzbar.
  • LinuxUser 3/2010: Sicherer Kanal: Auch ohne komplexe Konfiguration bauen Sie via SocialVPN schnell und einfach eine sichere Verbindung zum Tausch von Daten und Dateien auf.
  • Ubuntu User 2/2010: Microblogging mit Gwibber und Choqok
  • LinuxUser 3/2010: Daten verschlüsselt tauschen mit SocialVPN: Auch ohne komplexe Konfiguration bauen Sie via SocialVPN schnell und einfach eine sichere Verbindung zum Tausch von Daten und Dateien auf.
  • LinuxUser 01/2010: OpenSuse 11.2 im Überblick: Kurz nach Ubuntu und fast zeitgleich mit Fedora präsentiert auch das OpenSuse-Projekt mit dem Release 11.2 eine Distribution, die den aktuellen Stand der Linux-Technik repräsentiert.
  • LinuxUser 11/2009: Ressourcenwächter: Bandbreitenregulierung hilft, Flaschenhälse im Netz zu umgehen. Wondershaper erschließt die sehr komplizierte Technik dahinter auch dem Normalanwender.
  • LinuxUser 10/2009: Smarter Android: Smartphones machen erst Spaß, wenn sich die Daten mit dem heimischen PC abgleichen lassen. Unter Linux klapppt das oft mangels Hersteller-Unterstützung nicht. Google Android dagegen setzt auf offene Schnittstellen.
  • LinuxUser 06/2009: Jingle Bells: Audio/Videochats mit Jingle und Empathy. Endlich freie Konkurrenz zu Skype und Co.
  • LinuxUser 03/2009: Kopflos: Serverlos chatten und Daten tauschen. Mit Avahi/Bonjour lassen Daten deutlich unkomplizierter und komfortabler übertragen als mit den üblichen Dateifreigaben Samba oder NFS.
  • Linux Magazine 01/2009: Dropbox: Store your laptop data online with this sensible service.
  • LinuxUser 11/2008: Dropbox: Mit Dropbox synchronisieren Sie bequem Daten und Dokumente vom Netbook über das Netz, sicher wichtige Dateien und stellen ältere Versionen bei Bedarf wieder her.
  • Linux Magazine 10/2008: Gnome Do: This convenient Gnome tool merges search engine and application launcher functionality.
  • LinuxUser 08/2008: Myah OS 3.0: Der schlanke Desktop LXDE verspricht Komfort ohne Einbußen. Myah OS baut eine komplette, ressourcenschonende Distribution auf dem Desktop auf.
  • LinuxUser 07/2008: Gnome Do: Mit diesem Tool haben Sie Bookmarks, E-Mails, Kontakte und Dateien immer gleich zur Hand. Die passenden Aktionen für die Suchergebnisse liefert das Programm gleich mit.
  • Linux Magazine 06/2008: Mozilla Firefox 3 Beta 3: We check out what’s new in the upcoming Firefox 3 release, including new cross-platform features, improved interaction between Linux and Firefox, and speed benefits.
  • Linux Magazin 05/2008: Im Test: Firefox 3 Prebeta 4: Nach fast anderthalb Jahren Firefox 2 schicken die Mozilla-Entwickler die dritte Generation des Browsers ins Rennen. Eine Nightly Build zwischen Beta 3 und Beta 4 musste sich einer Leistungsprüfung stellen.
  • LinuxUser 04/2008: Die nächste Generation: Mozilla Firefox 3: Die nächste Hauptversion von Firefox verspricht eine Menge Neuerungen in Sachen Benutzerschnittstelle und Geschwindigkeit.

Zuletzt am 17. Mai 2014 von Christoph Langner aktualisiert.