Linux und Ich

Blog über Ubuntu, Linux, Android und IT

Dropbox-Paketquelle hat eine neue URL

Dropbox-Paketquelle hat eine neue URL

| 5 Kommentare

Still und leise hat sich Dropbox die URL dropbox.com gesichert. Der Umstieg von getdropox.com zu dropbox.com funktioniert dank Weiterleitungen auf den Webservern von Dropbox nahtlos, doch die alten Paketquellen streiken. Probiert man aktuell Dropbox aus den “alten” Quellen…

# Dropbox
deb http://linux.getdropbox.com/ubuntu karmic main   
deb-src http://linux.getdropbox.com/ubuntu karmic main   

…neu zu installieren, dann erhält man eine Fehlermeldung…

$ sudo apt-get install --reinstall nautilus-dropbox 
Paketlisten werden gelesen... Fertig
Abhängigkeitsbaum wird aufgebaut       
Lese Status-Informationen ein... Fertig
Erneute Installation von nautilus-dropbox ist nicht möglich,
es kann nicht heruntergeladen werden.
0 aktualisiert, 0 neu installiert, 0 zu entfernen und 0 nicht aktualisiert.

Schaut also in eure /etc/apt/sources.list und passt die URL an. Anstatt getdropbox.com müsst ihr dropbox.com eintragen…

# Dropbox
deb http://linux.dropbox.com/ubuntu karmic main   
deb-src http://linux.dropbox.com/ubuntu karmic main   

…nur so kommt ihr an Updates wenn Dropbox nautilus-dropbox aktualisiert. Bitte vergesst nicht die Zeilen an die von Euch genutzte Ubuntu-Version anzupassen.

Autor: Christoph

Hallo, ich bin Christoph -- Linux-User, Blogger und pragmatischer Fan freier Software. Wie Ihr ohne Zweifel bemerkt haben solltet schreibe ich hier über Linux im Allgemeinen, Ubuntu im Speziellen, sowie Android und andere Internet-Themen. Wenn du Freude an meinen Artikel gefunden haben solltest, dann kannst du mir über Facebook, Google+ oder Twitter oder natürlich dem Blog folgen.

5 Kommentare

  1. Genau solche Artikel sind es, die dir einen oberen Rang in meinem Feedreader verschaffen:-)
    Danke für den Tipp!

  2. Ah danke, ein sehr guter Tipp!

    Trotzdem aktualisiert sich die Box bei mir noch nicht auf Version 0.7, aber da scheint es auch noch keine normalen Download zu zu geben, naja vielleicht kommt das ja noch!

  3. Pingback: Querverweise #64- oshelpdesk.org

  4. Pingback: SchönLinks aus der vergangenen Woche (weekly) | SchönSchriften

  5. Gut zu wissen, Dropbox ist bei mir mitlerweile tagtäglich im Einsatz.
    Ich finde es aber eine frechheit dass man darüber nicht per mail oder so informiert wird.
    Wäre doch keine große Arbeit.
    Ein Glück bin ich uber deinen Eintrag gestolpert, ich werd gleich mal meine Paketquellen überarbeite.

Hinterlasse eine Antwort

Auf Linux und Ich darf anonym kommentiert werden. Die Felder für Name und E-Mail-Adresse dürfen beim Eintragen eures Kommentars leer bleiben. Ich freue mich aber über jeden Kommentar, zu dem der Autor mit seinem Namen steht.