Linux und Ich

Blog über Ubuntu, Linux, Android und IT

Empathy 2.32 mit Audio-/Videochats via MSN

Empathy 2.32 mit Audio-/Videochats via MSN

| 9 Kommentare

Empathy 2.32 trudelte vor ein paar Tagen in Maverick ein und dank des Blogbeitrages What’s new in Empathy 2.32.0 von Empathy-Entwickler Guillaume Desmottes bekommt man auch schnell einen Überblick über die neuen Funktionen. Zwei Neuerungen werden sicherliche viele Anwender freuen: Datentransfers wie auch Audio-/Videochats via MSN und das Zusammenfassen von mehren Kontakten zu “Metakontakten” sind nun endlich möglich. Empathy macht sich somit sicherlich bei “jungen Linuxern” beliebt, die so zu ihren Freunden mit dem Windows Live Messenger Kontakt halten können.

Neben diesen zwei Neuerungen gibt es auch noch weiteres zu berichten. Es gibt nun eine Live-Suche über die man schnell einen Kontakt aus einer langen Kontaktliste raussuchen kann (Selektiert dazu einfach das Fenster von Empathy und fangt an zu tippen), wie auch das Einrichten von IRC-Accounts wurde etwas vereinfacht. Am Interessantesten sind jedoch sicherlich die Videochats über MSN und die Metakontakte, von daher schaue ich mir diese Features etwas genauer an.

Die Videochats über MSN funktionieren in Maverick, ohne dass man groß etwas machen muss. Neben einem MSN-Kontakt erscheint eine kleine Webcam, die andeuteten soll, dass man diesen Kontakt auch anrufen kann. Zwei Klicks später klingelt es dann auf der anderen Seite. Ich habe Gespräche Maverick/Empathy <-> Windows XP/Windows Live Messenger probiert und hatte “wechselhaften” Erfolg (Siehe Bug 653084).

Videochats über MSN

Bei Anrufen vom Live Messenger ausgehend zu meinen Empathy-Kontakt konnte ich unter Empathy das lokale wie auch entfernte Bild sehen, doch der Live Messenger war wohl nicht in der Lage zu registrieren, dass die andere Seite das Gespräch angenommen hat. Der Live Messenger klingelte noch fröhlich vor sich hin und zeigte das entfernte Bild nicht an.

Besser ging es in die andere Richtung. Anrufe von Empathy zum Live Messenger gingen (meist). Auf beiden Rechner konnte ich das lokale wie auch entfernte Bild sehen. Manchmal jedoch wurde die Verbindung sofort nach Verbindungsaufbau abgebrochen. So ganz stabil ist dieses Feature also noch nicht, doch immerhin tut es (fast)…

Metakontakte für Empathy

Die Meta-Kontakte jedoch sind ganz ordentlich implementiert. Über einen Rechtsklick und “Link Contacts..” kann man mehrere Kontakte zu einem Zusammenfassen. So lassen sich endlich alle Accounts einer Person in einem Kontakt kombinieren und die Kontaktliste deutlich reduzieren.

In Maverick ist diese neue Version schon enthalten, wie es mit den anderen Ubuntu-Versionen aussieht, kann ich noch nicht sagen. Im Telepathy-PPA ist Empathy 2.32.0 noch nicht enthalten. Da dort jedoch Empathy 2.30 für Karmic eingepflegt wurde, kann ich mir gut vorstellen dass die neue Version über das PPA auch älteren Ubuntu-Versionen zur Verfügung gestellt wird. Hier gilt es also abzuwarten.

Autor: Christoph

Hallo, ich bin Christoph -- Linux-User, Blogger und pragmatischer Fan freier Software. Wie Ihr ohne Zweifel bemerkt haben solltet schreibe ich hier über Linux im Allgemeinen, Ubuntu im Speziellen, sowie Android und andere Internet-Themen. Wenn du Freude an meinen Artikel gefunden haben solltest, dann kannst du mir über Facebook, Google+ oder Twitter oder natürlich dem Blog folgen.

9 Kommentare

  1. Wie sieht es bei Empathy mit Jabber-Video/Audio-Chats?

    Dann könnte es langsam eine Alternative werden.

    • Perry3D, das geht schon länger, siehe Empathy! Goodbye Skype?. Ich benutze es ab und zu, die Krux ist halt dass es meines Wissens nach KEINEN einzigen Jabber-Client für Windows gibt, der XMPP/Jingle beherrscht. Pidgin gibts zwar für Windows, doch die Windows-Version kann keine Video-Chats…

    • Afaik funktionieren Videochats tatsächlich nicht mit Windows Clients.Aber wenn man das Google Talk Plugin im Browser installiert hat, sollte ein Voicechat gehen. Bin mir aber nichts ganz sicher. Beim herumspielen mit Empathy und Google Talk konnte ich eine Verbindung aufnehmen, aber kein Bild wurde übertragen. Bilde mir aber ein, dass Ton übertragen wurde. ;)

      Ich hoffe inständig, dass sich für Videochats zwischen Linux & Windows bald eine Lösung findet. Zur Zeit funktioniert wirklich nur Skype und Google Talk. :/

      Zum Artikel: Die Metakontakte funktionieren bei mir immernoch nicht richtig. Die Kontakte, die auch einen Facebook Account haben, tauchen bei mir immer doppelt auf, wenn sie online sind. Einmal in der Gruppe, in der ich sie in Empathy hinzugefügt habe, und einmal in der Facebook eigenen Gruppe.
      Solange das und Dateitransfers für ICQ nicht geht, bleibt Empathy für mich leider unbenutzbar. Zu viele Freunde wollen einfach nicht zu Jabber wechseln, mir aber ab und an ein Bild oder so schicken. ;)

      • Yep, Empathy mit XMPP/Jingle Google Mail Voice- und Video-Chat geht, doch das Ding betrachte ich eher als Notlösung. Gut wäre halt endlich ein richtiger Jabber Client für Windows, der Voice- und Video-Chat beherrscht.

  2. Videotelefonie zwischen Empathy und der Windows Welt funktioniert recht reibungslos mit Google Talk. Was oft vergessen wird: Empathy hat auch einen SIP Client- und da gibt es eine Menge Programme für Windows, die das beherrschen. Ich hatte Erfolg mit Linphone (zumindestens mit der Sprache, mit dem Bild gibt es manchmal Probleme – Linphone gibt es – anders als der Name vermuten läßt – auch für Windows) Vielleicht probiert mal jemand die Clients
    - X-Lite
    - Ekiga
    - SIP-Communicator

    Letzterer verspricht die Implementierung von Jingle mit Lib-Nice zur besseren Verbindung über NAT.

    Weiter Hoffnungen setze ich in:
    - Gajim – (hat jetzt Jingle – aber Windows kommt “erst in Kürze”)
    - Pidgin- schon fast nicht mehr (das funktioniert auch mit Empathy und mit sich selbst nicht so richtig- jedenfalls bei mir)
    - SIP-Communicator (wie beschrieben)
    - vielleicht kann man auch einen der Clients zu GMX oder Web.de mit Empathy verbinden.

    Wer hat Erfahrung? Ich stehe auch hin und wieder für einen Test bereit.

    Conrad

    PS: Danke an die Programmierer des MSN Plugins :-)

  3. Hi,
    gibt es mittlerweile ein Plugin für OTR-Verschlüsselung?
    Das fehlt mir nämlich bislang in Empathy, ansonsten würd ich’s mal wieder testen…

    Gruß
    Hølgerssøn

    • Noch nicht, doch man arbeitet dran…

      We therefore adjusted our plans to allow both the XMPP and OTR style encryption to be presented through a similar Telepathy API (and also therefore, a similar UI in the client application, presenting a hopefully better-integrated and smoother experience for the user whichever technology is in use). We currently do not have many spare resources to work on an OTR implementation of this API, although we would be very happy to support somebody who was interested in working on it, and would be happy to add support in the Empathy UI if this API was implemented.

      http://lwn.net/Comments/400871/

  4. Hallo

    Danke für diesen Artikel!

    Was mir bei Empathy bisher noch fehlt ist die Blockfunktion, denn wenn ich in MSN einen Kontakt blockiert habe aber mit Empathy online gehe, sieht mich der eigentlich blockierte Kontakt online. Naja die Alternative wäre sonst halt für Empathy dass ich einen zweiten Account erstelle :-)

    Ich habe zwal mal was von einer Ignorierfunktion in Empathy gelesen, aber gefunden habe ich die bisher nicht…

  5. Hallo Karin, ich habe hier Empathy 3.0.2 am Start. Dort kann ich über “Bearbeiten -> Blockierte Kontakte” Kontakte auf eine Blacklist setzen. Grüße, Christoph.

Hinterlasse eine Antwort

Auf Linux und Ich darf anonym kommentiert werden. Die Felder für Name und E-Mail-Adresse dürfen beim Eintragen eures Kommentars leer bleiben. Ich freue mich aber über jeden Kommentar, zu dem der Autor mit seinem Namen steht.