Linux und Ich

Blog über Ubuntu, Linux, Android und IT

Humanity Icons für den Karmic Desktop

Humanity Icons für den Karmic Desktop

| 7 Kommentare

Seit “Karmic Koala” 9.10 benutzt Ubuntu für die Lautstärkeregelung, den NetworkManager und andere vorinstallierte Applets flache, monochromatische und simple Icons im Panel. Die Icons sehen gut aus, passen sie doch in den aktuellen “Icon-Zeitgeist” den Apple mit Mac OS vorgibt.

Allerdings gibt es in meinen Augen ein Problem, Icons aus anderen Anwendungen verwenden nach wie vor bunte Icons. So kommt es in der oberen Rechten Ecke des Desktops zu einem wilden Mix aus simplen und farbigen Icons.

In der letzten zeit trudeln daher eine ganze Reihe von “Humanity Icons” auf gnome-look.org ein, die man mit ein bisschen Aufwand in das System kopieren kann. So passen sich dann Tomboy, Banshee oder auch GNOME Do schöner in den Desktop ein…

Alt und Neu im Vergleich...

Alt und Neu im Vergleich...

Eine Übersicht aller verfügbaren Humanity-Icons bekommt man über eine Suche nach humanity auf gnome-look.org. Aktuell kommen dort eigentlich täglich neue Icons hinzu. Die Installation der Icons ist nicht sonderlich aufwändig, allerdings müssen die Icons von Hand an die richtige Stelle in das Dateisystem kopiert werden. Installationshinweise finden sich immer auf der Webseite des Icons.

Damit man sich die Icons nicht alle einzeln herunterladen muss, gibt es auch ein Humanity Icons Pack, allerdings bleibt die Notwendigkeit zur manuellen Installation bestehen. Die Icons müssen in das Dateisystem an die passende Stelle kopiert und der Icon-Cache neu generiert werden. Im Archiv findet Ihr die Datei INSTALL, in der für jedes Programm detaillierte Hinweise gegeben werden.

Jedes der Icons gibt es in einer hellen und in einer dunklen Variante. Die Namensgebung ist dabei leider etwas verwirrend, die als “Dark” titulierten Icons sind NICHT dunkler, sie sind für Anwender gedacht, die ein Theme mit einem dunklen Panel verwenden, daher sind sie heller als die normalen Icons.

Autor: Christoph

Hallo, ich bin Christoph -- Linux-User, Blogger und pragmatischer Fan freier Software. Wie Ihr ohne Zweifel bemerkt haben solltet schreibe ich hier über Linux im Allgemeinen, Ubuntu im Speziellen, sowie Android und andere Internet-Themen. Wenn du Freude an meinen Artikel gefunden haben solltest, dann kannst du mir über Facebook, Google+ oder Twitter oder natürlich dem Blog folgen.

7 Kommentare

  1. Apple gibt mal wieder die Richtung an.

  2. Ah cool! Schade das das mit Skype nicht funktioniert…

  3. Also mir sagen die neuen Icons überhaupt nicht zu. Lassen sich viel zu schwer identifizieren. Ich bleibe bei den klassischen Gnome Icons.

  4. Pingback: Tweets die Humanity Icons für den Karmic Desktop | Linux und Ich erwähnt -- Topsy.com

  5. Ich find die Icons recht hübsch – auch auf einem dunklen panel. den aufwand X icons “von hand” zu verschieben ist es mir aber nicht wert.

    ich denke aber mal, es wird dann sicher ein fertiges icon-set mal geben, wenn denn nicht noch dauernd neue dazu kommen.

  6. Da dies mein erster Comment ist, Danke für deine tolle Arbeit.
    Weiß jemand warum was IconPack von gnome-look.org removed wurde?
    Bzw: wenn du es noch hast kannst du es mir vielleicht zukommen lassen?

  7. Hemeroc, das Archiv enthielt Skripte, die diese Icons an ihre richtige Stelle kiopiert haben. Eventuell hat man sich aufgrund von Malware in .deb Paket von gnome-look.org beschlossen keine Skripte oder .deb Datein mehr auf gnome-look.org zu hosten. Keine Ahnung ob das stimmt, ist nur ein Schuss ins Blaue…

Hinterlasse eine Antwort

Auf Linux und Ich darf anonym kommentiert werden. Die Felder für Name und E-Mail-Adresse dürfen beim Eintragen eures Kommentars leer bleiben. Ich freue mich aber über jeden Kommentar, zu dem der Autor mit seinem Namen steht.