Linux und Ich

Blog über Ubuntu, Linux, Android und IT

Keyboard Status Monitor

Tastenanschläge und Mausklicks mit key-mon visualisieren

| 9 Kommentare

Vor einiger Zeit habe ich ja über das kleine Programm Key Status Monitor berichtet, mit dem sich Tastenanschläge bzw. Mausklicks in Screencasts visualisieren lassen. Über den Kommentar von ronald (danke dafür!) habe ich jetzt erfahren, dass das Programm jetzt unter dem Namen key-mon auf Google Code ein neues Zuhause und neue Betreuer gefunden hat. Das ursprüngliche Programm wurde eingestellt.

Mit dem Umstieg hat sich bei Key Status Monitor (aka key-mon) einiges getan. Man kann nun die Größe des Fensters bestimmen, Tasten bzw. die Maus ausblenden und – was für mich immer ein wichtiger Punkt ist – es gibt nun ein .deb Paket für alle Debian-basierten Linuxe.

Das Programm legt keine Einträge im Startmenü an, nach der Installation des Pakets müsst Ihr daher key-mon aus einem Terminal heraus starten. Im Normalfall führt Ihr dazu einfach nur…

$ key-mon

…aus. key-mon fragt dabei nach administrativen Rechten. Diese sind notwendig, ohne sie kann key-mon den USB-Bus nicht “belauschen”.

Die Standardansicht von key-mon

Alternativ könnt ihr key-mon nun verschiedene Optionen mitgeben. Damit könnt ihr das Theme ändern, Tasten aus-/einblenden oder auch die Größe ändern. Ein…

$ key-mon --larger --theme=apple

…startet key-mon bspw. mit einem “Apple-Theme” und eine Nummer größer.

key-mon im Apfel-Design

Zahlreiche weitere Parameter findet Ihr in der Hilfe-Seite des Programms…

$ key-mon --help

…bzw. auf der eingangs verlinkten Homepage.

Autor: Christoph

Hallo, ich bin Christoph -- Linux-User, Blogger und pragmatischer Fan freier Software. Wie Ihr ohne Zweifel bemerkt haben solltet schreibe ich hier über Linux im Allgemeinen, Ubuntu im Speziellen, sowie Android und andere Internet-Themen. Wenn du Freude an meinen Artikel gefunden haben solltest, dann kannst du mir über Facebook, Google+ oder Twitter oder natürlich dem Blog folgen.

9 Kommentare

  1. .DEB juhuuu *Partytime* dann nutze ich das nun auch, daß andere war mir zu blöd, mag nicht wenn alles in meinem Persönlichen Ordner rum gammelt

  2. Funktioniert eigentlich inzwischen die Anzeige der “Super” Taste?

    Danke

  3. excactly what I needed!!! Thank you!!!

  4. Zum Panel hinzufügen (Benutzerdefinierter Anwendungsstarter)
    Typ: Anwendung
    Name: key-mon
    Befehl: key-mon

    Dennoch startet er dann bei mir nur im Apple-Theme – sehr seltsam! Nur via Terminal rennt er richtig – Komisch oder !?!

    • Kann ich nachvollziehen. Laut /usr/local/lib/python2.6/dist-packages/keymon/config.py wird eine ~/.key-mon/config erstellt

      The defaults dict below defines the layout of the configuration file, which
      will be stored in your user directory under ~/.key-mon/config. Getting
      and setting options is simple, and whenever the file needs to be saved
      it will be automatically.

      Die kann ich bei mir jedoch nirgends finden.

    • Ubuntu neu installiert und key-mon neu installiert – dann läuft es richtig, aber wenn ich einmal

      $ key-mon --larger --theme=apple

      starte ist key-mon im Panel wieder mit dem Apple-Theme obwohl der Anhang

      --larger --theme=apple

      dort nicht mehr steht!

  5. Sehr schönes Tool

    Bei mir war es jedoch auf US-Tastatur eingestellt.

    Das bekommt man deutsch indem man in der Datei:

    /root/.config/key-mon/config
    ”map = us.kbd” auf “map = de.kbd” stellt.

  6. Pingback: Eidete ist ein neues Screencast-Tool für Linux mit tollen Funktionen | Linux und Ich

Hinterlasse eine Antwort

Auf Linux und Ich darf anonym kommentiert werden. Die Felder für Name und E-Mail-Adresse dürfen beim Eintragen eures Kommentars leer bleiben. Ich freue mich aber über jeden Kommentar, zu dem der Autor mit seinem Namen steht.