Linux und Ich

Blog über Ubuntu, Linux, Android und IT

VIM Adventures zum Erlernen der VIM Tastaturkürzel

VIM Adventures zum spielerischen Erlernen der VIM Tastaturkürzel

| 5 Kommentare

Was ist besser als ellenlange und monotone Tutorials? Ein kleines und spaßiges Spiel, daher finde die Idee von Doron Linder einfach genial: VIM lernen mit den VIM Adventures. Ich denke der Sinn des Projekts erklärt sich schnell, durch die spielerische und wiederholte Nutzung der VIM-Kommandos prägen sich diese schnell ein, ohne dass man Cheat-Sheets oder Anleitungen auswendig lernen muss.

VIM Adventures is an online game based on VIM’s keyboard shortcuts (commands, motions and operators). It’s the “Zelda meets text editing” game. It’s a puzzle game for practicing and memorizing VIM commands (good old VI is also covered, of course). It’s an easy way to learn VIM without a steep learning curve.
You play a blinking cursor appearing one day in a semi text based world inhabited by little people but ruled by bugs. You soon discover that your arrival was foretold by an old prophecy and that you’re expected to restore order to the world.

Für das Spielchen braucht es nur einen Browser und Flash, von daher braucht es keine aufwändige Installationsanleitung. Startet das Spiel und achtet einfach nur auf das, was euch die Charaktere im Spiel erzählen und auf das was in der Landschaft steht.

Mit den VIM Adventures erlernt man die VIM-Kommandos im wahrsten Sinne des Wortes spielerisch.

Mit dem VIM-Cursor h, j, k, l steuert man den grauen Cursor durch die Level.

Autor: Christoph

Hallo, ich bin Christoph -- Linux-User, Blogger und pragmatischer Fan freier Software. Wie Ihr ohne Zweifel bemerkt haben solltet schreibe ich hier über Linux im Allgemeinen, Ubuntu im Speziellen, sowie Android und andere Internet-Themen. Wenn du Freude an meinen Artikel gefunden haben solltest, dann kannst du mir über Facebook, Google+ oder Twitter oder natürlich dem Blog folgen.

5 Kommentare

  1. Boah vielen Dank, genau sowas kann ich gerade gebrauchen. Ich habe gestern beschlossen meine noch nicht vorhandenen vim Skills auszubauen, nachdem mir nano teilweise einfach nicht mehr ausreicht und es auch nicht immer standardmäßig installiert ist.

  2. Ganz nett. Eine für mich schönere Lösung ist aber, schlicht die Shortcuts von Tetris (die Ubuntu-Version heißt „Quadrapassel“) denen von Vim anzugleichen (Move left=H; Move right=L; Move down=J; Drop=Space; Rotate=K) – wem gefällt schließlich Tetris nicht?

  3. Danke für den Bericht! Aber irgendwie wird unter Firefox nach jedem Tastendruck die Suchleiste eingeblendet, hat sonst jemand das Problem?

Hinterlasse eine Antwort

Auf Linux und Ich darf anonym kommentiert werden. Die Felder für Name und E-Mail-Adresse dürfen beim Eintragen eures Kommentars leer bleiben. Ich freue mich aber über jeden Kommentar, zu dem der Autor mit seinem Namen steht.