Linux und Ich

Blog über Ubuntu, Linux, Android und IT

Dropbox ordentlich aktualisieren

6. Mai 2011
von Christoph
20 Kommentare

Dropbox ordentlich aktualisieren

In vielen Foren und Blogs findet man Hinweise, wie man den Dropbox-Client am besten aktualisieren sollte. Es werden Links zu .tar.gz Archiven verteilt (die natürlich nach ein paar Tagen oder Wochen nicht mehr aktuell sind), man soll die Archive von Hand entpacken und die Daten an die richtige Stelle schieben usw. Der Aufwand ist relativ groß und auch eigentlich nicht nötig, denn erstens besitzt Dropbox eine eingebaute Update-Routine und zweitens… Weiterlesen

dropbox

8. August 2009
von Christoph
8 Kommentare

Dropbox-Beta synchronisiert Daten im LAN direkt P2P

Dropbox entwickelt sich wieder mal ein Stückchen weiter. Bislang konnten Clients Daten von Dropbox runter- bzw. hochladen. Ein direkter Datenaustausch zwischen den Rechnern, auch wenn sie im selben lokalen Netzwerk standen, war nicht möglich. Das ändert sich nun mit der ersten öffentlichen Beta aus der 0.7.x-Reihe des Dropbox-Clients. Daten können nun direkt über das lokale Netzwerk synchronisiert werden… Bislang kommunizierten Rechner a… Weiterlesen

Dropbox in Grau

14. Mai 2010
von Christoph
33 Kommentare

[UPDATE] Dropbox in Grau

Im experimentellen Zweig von Dropbox wurden zwei Neuerungen eingeführt, die Anwender von Ubuntu Lucid 10.04 freuen werden. Zum einen arbeitet Dropbox nun als Indicator Applet und zum Anderen gibt es nun endlich die Möglichkeit das Aussehen des Dropbox-Icons anzupassen. Somit passt sich Dropbox deutlich besser in den Desktop von Lucid ein. Dropbox als Indicator Applet Die Beta könnt ihr aus dem Forum von Dropbox herunterladen. Zur Einfachheit f… Weiterlesen

Dropbox wird erwachsen, die erste 1.0 wurde veröffentlicht

18. Dezember 2010
von Christoph
11 Kommentare

Dropbox wird erwachsen, die erste 1.0 wurde veröffentlicht

Verschiedenen Medien haben ja schon berichtet, dass Dropbox offiziell den Beta-Status verlassen hat und die Version 1.0 der Client-Software veröffentlicht wurde. Mit der neuen Version wurden neben den Verbesserungen an der Performance auch neue Funktionen wie Selective Sync oder auch Dropbox als Indicator-Applet hinzugefügt. Somit lassen sich auch ganz offiziell Verzeichnisse aus dem Dropbox-Ordner von der Synchronisierung ausnehmen. Ich persönl… Weiterlesen

Dropbox Dropquest inkl. Walkthrough

15. Januar 2011
von Christoph
73 Kommentare

Dropquest: (inkl. Walkthrough) Dropbox vergibt wieder kostenlose zusätzliche 1GB Speicherplatz und noch mehr

Der allseits beliebte Cloud-Speicherdienst Dropbox startet mal wieder eine Aktion um zusätzlichen Speicherplatz unter die Leute zu bringen. Wer die Dropquest vollständig durchläuft, der bekommt zusätzlich 1GB zu seinem bereits bestehenden Volumen oben drauf. Den schnellsten Rätsel-Lösern winken weitere Artikel wie ein signiertes Dropbox-Bild und bis zu 50GB kostenlosen Speicher auf Lebenszeit. Wir können die Fragen versuchen hier gemeinsam zu lö… Weiterlesen

Selective Sync für Dropbox

28. Mai 2010
von Christoph
4 Kommentare

Selective Sync für Dropbox

Den Webstorage-Dienst Dropbox habe ich hier im Blog schon das eine oder andere mal behandelt. Gerade mit dem Release von Lucid ist die Vorschau-Version von Dropbox interessant geworden, da es nun endlich möglich ist das Logo im Panel zu ändern und Dropbox somit perfekt in den Ubuntu-Desktop zu integrieren. Nun gibt es das nächste sehnlichst erwartete Feature in der experimentellen Version: Selective Sync… Mit Selective Sync könnt ihr best… Weiterlesen

Via AirDropper Daten auf die eigene Dropbox laden lassen

18. August 2010
von Christoph
7 Kommentare

Via AirDropper Daten auf die eigene Dropbox laden lassen

…n, doch der E-Mail-Anbieter lehnt eine x MB große E-Mail ab. Was also tun? Im Prinzip hättet Ihr schon mit eurem Dropbox-Account eine Lösung. Über Dropbox kann man ja bei Bedarf Ordner mit ausgewählten Dropboxern teilen, doch euer Freund/Bekannter/Kollege besitzt und will keinen Dropbox Account und ohne Account können Dritte keine Daten in eurem Dropbox-Account abspeichern. Mittels AirDropper könnt Ihr das Problem jedoch lösen… AirDropper… Weiterlesen

Dropbox-Paketquelle hat eine neue URL

15. Dezember 2009
von Christoph
5 Kommentare

Dropbox-Paketquelle hat eine neue URL

Still und leise hat sich Dropbox die URL dropbox.com gesichert. Der Umstieg von getdropox.com zu dropbox.com funktioniert dank Weiterleitungen auf den Webservern von Dropbox nahtlos, doch die alten Paketquellen streiken. Probiert man aktuell Dropbox aus den “alten” Quellen… # Dropbox deb http://linux.getdropbox.com/ubuntu karmic main deb-src http://linux.getdropbox.com/ubuntu karmic main …neu zu installieren, dan… Weiterlesen

Dropbox-Erweiterung für Nautilus auch unter Ubuntu Natty mit GNOME3 oder Oneiric benutzen

25. September 2011
von Christoph
7 Kommentare

Dropbox-Erweiterung für Nautilus auch unter GNOME3 (d.h. Ubuntu Natty mit GNOME3 PPA oder Oneiric) benutzen

…NOME3 Team PPA oder bspw. unter Ubuntu Oneiric direkt aus dem System heraus installiert haben. Aktuell wurde die Dropbox-Erweiterung noch nicht für Nautilus 3 angepasst. Das bedeutet, dass die Synchronisierung der Daten im Hintergrund zwar funktioniert, doch man sieht weder den Synchronisierungs-Status über die Symbole an den Icons, noch wird das Kontext-Menü mit den Dropbox-typischen Dialogen erweitert, was letztendlich dann den Funktionsumfang… Weiterlesen

Texte und Notizen mit SourceKit für Google Chrome direkt in der Dropbox bearbeiten

30. März 2011
von Christoph
1 Kommentar

Texte und Notizen mit SourceKit für Google Chrome direkt in der Dropbox bearbeiten

Mir und vielen anderen fehlt im Webfrontend von Dropbox die Möglichkeit Texte oder Code direkt in der Dropbox bearbeiten zu können. Es geht nicht drum ein zweites Google Docs oder Zoho zu schaffen, sondern es wäre einfach nur praktisch direkt in der Dropbox etwa seine Notizen schreiben zu können, ohne auf dem Rechner einen Dropbox-Client installieren zu müssen. Die Chrome-Erweiterungen SourceKit schließt diese Lücke und schafft so zusammen mit E… Weiterlesen