Linux und Ich

Blog über Ubuntu, Linux, Android und IT

wally-wallpaper-app

Wally sorgt für abwechslungsreiche Wallpaper auf dem Homescreen

| 2 Kommentare

Ein schneller Tipp für alle, die es Leid sind, immer auf das selbe Hintergrundbild zu schauen, wenn sie das Android-Handy oder -Tablet anschalten — und auch keine Lust haben lange nach einem anderen Bild zu suchen. Auf Seiten wie wallbase.cc gibt es einer schier unermessliche Auswahl an Wallpapern für Handys, Tablets und natürlich auch den Computer. Allerdings stöbert es sich vom Handy aus nicht all zu komfortabel durch das Repertoire. Weicht man auf den Rechner aus, müsste man das Bild erst einmal von Hand aufs Handy schaufeln. Von daher sind Wallpaper-Apps wie etwa Zedge schon seit den Anfangstagen von Android äußerst populär.

Wer es gerne ein bisschen komfortabler haben möchte, der sollte sich die noch sehr junge Wallpaper-App Wally ansehen. Wally macht das Archiv von wallpaper.cc für mobile Geräte zugänglich, dabei durchsucht ihr Wallbase nach Schlagwörtern, markiert einzelne Bilder als eure Favoriten und ladet die Bilder aus der App heraus auf euren Homescreen. Bei der Gestaltung orientiert sich Wally an den Vorgaben zum Material-Design, das Google im Rahmen von Android L entwickelt hat. Farben, Übergänge und Animationen, alles in Allem macht Wally richtig viel her, ohne mit Anzeigen oder einer Rechte-Orgie zu nerven — dabei ist die App obendrein noch kostenlos. Weitere Screenshots und Informationen bekommt ihr auf der Homepage des Entwicklers.

Autor: Christoph Langner

Hallo, ich bin Christoph -- Linux-User, Blogger und pragmatischer Fan freier Software. Wie Ihr ohne Zweifel bemerkt haben solltet schreibe ich hier über Linux im Allgemeinen, Ubuntu im Speziellen, sowie Android und andere Internet-Themen. Wenn du Freude an meinen Artikel gefunden haben solltest, dann kannst du mir über Facebook, Google+ oder Twitter oder natürlich dem Blog folgen.

2 Kommentare

  1. Hi Chris,

    wer es lieber minimalistisch mag kann sich auch mal Tapet angucken.

    Hab ich vor einigen Wochen für mich entdeckt und bin voll zufrieden.

    Beste Grüße

  2. Passend dazu das Programm Variety welches das selbe für ubuntu bietet.
    http://peterlevi.com/variety/

Hinterlasse eine Antwort

Auf Linux und Ich darf anonym kommentiert werden. Die Felder für Name und E-Mail-Adresse dürfen beim Eintragen eures Kommentars leer bleiben. Ich freue mich aber über jeden Kommentar, zu dem der Autor mit seinem Namen steht.