Linux und Ich

Blog über Ubuntu, Linux, Android und IT

Helft mit das Debian Administrator's Handbook ins Deutsche zu übersetzen

Helft mit das “Debian Administrator’s Handbook” ins Deutsche zu übersetzen

| 4 Kommentare

Im Mai hatte ich euch in einem kleinen Beitrag das Debian Administrator’s Handbook von Raphaël Hertzog und Roland Mas vorgestellt. Das Buch ist sowohl unter der GPL, als auch unter der CC-BY-SA lizenziert und kann/darf daher frei verteilt, online gelesen, als E-Book in verschiedenen Formaten heruntergeladen und alternativ auch über Lulu als Paperback gekauft werden. Ursprünglich wurde das Buch auf französisch geschrieben, ist aber mittlerweile auch in englisch zu bekommen. Nun haben sich Carsten Bachert und Rainer Koenig aufgemacht das Buch ins Deutsche zu übersetzen, sie brauchen eure Hilfe dabei!

Damit die Zwei schneller voran kommen, bitten sie die Linux-Community um tatkräftige Mithilfe. Wer Lust, Zeit und auch ein bisschen Sprach-Gefühl hat, kann bei der Übersetzung helfen. Die Übersetzung wird online auf debian-handbuch.de erstellt, Ihr braucht für die Übersetzungs-Arbeit daher einfach nur einen Browser. Satz für Satz, Abschnitt für Abschnitt wird dann einzeln übersetzt, man braucht also nicht unendlich viel Zeit zu investieren, wenn man nur ein bisschen mithelfen möchte.

Das Debianhandbuch auf Deutsch!

Noch sind nur wenige Prozent des Buchs übersetzt, nur von Kapitel 2 wurde schon fast die Hälfte ins Deutsche übertragen. Fragen zur Übersetzung könnt Ihr über das Kontakt-Formular auf debian-handbuch.de oder direkt über die Mailingliste, dort könnt Ihr Fragen zum Vorgehen oder auch zu einzelnen Passagen stellen.

Autor: Christoph Langner

Hallo, ich bin Christoph -- Linux-User, Blogger und pragmatischer Fan freier Software. Wie Ihr ohne Zweifel bemerkt haben solltet schreibe ich hier über Linux im Allgemeinen, Ubuntu im Speziellen, sowie Android und andere Internet-Themen. Wenn du Freude an meinen Artikel gefunden haben solltest, dann kannst du mir über Facebook, Google+ oder Twitter oder natürlich dem Blog folgen.

4 Kommentare

  1. Nachher mal ansehen. Wie sieht’s aus, gibts den Artikel auch auf G+?
    Darf ich ihn dort veröffentlichen oder soll ich warten und nachher Teilen?

    Linu74

  2. Ich hab den Beitrag auf der LinuxUndIch-G+ Seite geteilt. Aber natürlich darfst du den auch direkt verlinken.

    Grüße
    Christoph

  3. Pingback: Mithilfe gesucht: Übersetzung des Debian Handbuchs « Xrastlosx's Blog

  4. Das ist eine wirklich schöne Sache. Ich habe auch was kleines drüber geschrieben. Ich hoffe es geht in Ordnung, dass ich deine Grafik einfach so frech verwende.

Hinterlasse eine Antwort

Auf Linux und Ich darf anonym kommentiert werden. Die Felder für Name und E-Mail-Adresse dürfen beim Eintragen eures Kommentars leer bleiben. Ich freue mich aber über jeden Kommentar, zu dem der Autor mit seinem Namen steht.