Linux und Ich

Blog über Ubuntu, Linux, Android und IT

Ubuntu Jaunty

20. April 2009
von Christoph Langner
11 Kommentare

Ubuntu Jaunty

…gt dieser Vorgang nunmehr nur noch 28 Sekunden. Das ist nicht nur eine marginale Verbesserung, das sind Welten. Empathy Video Chats: Wie beschrieben beherrscht Empathy dank Jingle nun Audio/Video-Chats über Jabber. Endlich eine wahre FOSS-Alternative zu Skype! Ich hoffe, dass Pidgin und Co. nachziehen und – vor allen Dingen – dass es möglichst bald einen Jabber/Jingle-Client für Windows gibt. Das neue Notification-System: Es mag viele… Weiterlesen

Endlich Google Mail Voice und Video-Chat für Linux!

20. August 2010
von Christoph Langner
18 Kommentare

Endlich Google Mail Voice und Video-Chat für Linux!

…ype mit dem Belzebub Google austreibt. Eine “offene” Abhilfe gibt es mit XMPP/Jingle (Siehe Pidgin, Empathy und Co.), doch meines Wissens nach, gibt es bislang noch keinen XMPP (aka Jabber) Client, der Audio-/Video-Chats unter Windows beherrscht. Somit ist es gut, dass es mit Google Mail Voice- und Video-Chat wenigstens eine Alternative zu Skype gibt. [UPDATE] Ich sehe gerade, dass es in den Chat-Einstellungen von Google Mail nun auch… Weiterlesen

Microsoft kauft Skype! Was passiert mit dem Linux-Client für Skype?

10. Mai 2011
von Christoph Langner
50 Kommentare

Microsoft kauft Skype! Was passiert mit dem Linux-Client für Skype?

…gie alle 1,5 Jahre eine Version zu veröffentlichen und den guten vorinstallierten Alternativen (XMPP/Jingle mit Empathy, Kopete, Pidgin und Co.) unter Linux. Bleibt also die Frage, ob es für ein Unternehmen wie Microsoft weitere Gründe gibt den Linux-Client weiter zu pflegen? Mit dem geschätzten Umsatz von 800.000 USD wird man wohl die Handvoll Entwickler, die an der Linux-Version arbeiten, bezahlen können. Allerdings muss man bedenken, dass die… Weiterlesen

8. August 2008
von Christoph Langner
Kommentare deaktiviert

Fachartikel

…droid dagegen setzt auf offene Schnittstellen. LinuxUser 06/2009: Jingle Bells: Audio/Videochats mit Jingle und Empathy. Endlich freie Konkurrenz zu Skype und Co. LinuxUser 03/2009: Kopflos: Serverlos chatten und Daten tauschen. Mit Avahi/Bonjour lassen Daten deutlich unkomplizierter und komfortabler übertragen als mit den üblichen Dateifreigaben Samba oder NFS. Linux Magazine 01/2009: Dropbox: Store your laptop data online with this sensible ser… Weiterlesen

Nachrichten aus dem Land der GNOME-Shell

14. Juli 2011
von Christoph Langner
11 Kommentare

Nachrichten aus dem Land der GNOME-Shell

…de Ausgabe des Desktops. Integrierter Chat wird ausgebaut In GNOME3 wurde ja schon eine Schnittstelle zwischen Empathy/Telepathy und dem Desktop geschaffen. So wird man beim Eintreffen von Nachrichten, oder beim Wechsel des Status eines Kontaktes nicht nur über dieses Event informiert, sondern man kann über die Benachrichtigung direkt reagieren. So lässt sich ein kompletter Chat über die Benachrichtigung führen, ohne dass man die aktuelle Anwend… Weiterlesen

ubuntu-logo

9. Mai 2014
von Christoph Langner
109 Kommentare

10 oder 20 To-dos nach der Installation von Ubuntu 14.04

…und die mitinstallierten Anwendungen integriert. So kannst du etwa mit anderen Facebook- oder Google-Usern mit Empathy chatten, Bilder mit Shotwell zu Facebook oder Picasa hochladen oder deine in Google Contacts und Google Calender hinterlegten Adressen und Termine in Evolution sehen. Google, Facebook, Twitter und Co. lassen sich direkt in Ubuntu integrieren. 3.2) Werbung für Amazon und Co. in der Dash deaktivieren Wer in Ubuntu neu einsteigt,… Weiterlesen

Ubuntu GNU/Linux Buch von Marcus Fischer

13. August 2011
von Christoph Langner
3 Kommentare

Ubuntu GNU/Linux Buch von Marcus Fischer

…ch nicht. Mit PulseAudio lassen sich Anwendungen auf verschiedene Soundkarten verteilen. Während man mit Skype, Empathy, Ekiga oder was auch immer mit dem USB-Headset chattet, kann man die Musik von Rhytmbox oder Banshee über die Boxen des Rechners abspielen. Man kann den Klang einer Anwendung auf einen anderen Rechner weiterleiten und so eine Art Soundserver – ich hatte das mal vor Jahren mit einer NSLU2 so gemacht – installieren, de… Weiterlesen

Mark Shuttleworth im Interview

20. Februar 2010
von Christoph Langner
6 Kommentare

Mark Shuttleworth im Interview

…d Lynx 10.04 LTS Social Desktop: Auf diversen Blogs hat man ja schon Screenshots von Lucid gesehen. Gwibber und Empathy werden weiter stark in den Desktop integriert, so dass man ohne zusätzliche Anwendungen mit Twitter, Facebook und Co. arbeiten kann. Netbook, Ubuntu auf mobilen/kleinen Geräte: Ubuntu ist eine Option für viele Hardware-Entwickler von kleinen und kompakten Geräten. So setzt zum Beispiel DLink bei der Boxee Box auf Ubuntu als Basi… Weiterlesen

Ein Lebenszeichen von Skype für Linux

31. Juli 2009
von Christoph Langner
9 Kommentare

Ein Lebenszeichen von Skype für Linux

…frei für offene Protokolle wie Jabber mit Jingle. Die Funktionalität ist schon lange da, nur gibt es leider mit Empathy bis dato nur einen Client, der Jingle ordentlich implementiert hat. Mit dem Niedergang Skypes könnten so auf Jabber/Jingle aufbauende Alternativen von Null auf Hundert ohne großen Aufwand und Konkurrenz durchstarten. Aber leider leider, wird das wohl nicht passieren. Die “Drohungen” Skype einzustellen sind wohl nur V… Weiterlesen

GNOME 2.28 ist da!

23. September 2009
von Christoph Langner
9 Kommentare

GNOME 2.28 ist da!

…htig ist sicherlich die offizielle Aufnahme von GNOME-Bluetooth in das GNOME Projekt und der weitere Ausbau von Empathy, wie auch die Entschlackung von GNOME in Vorbereitung auf GNOME 3.0.Ich zitiere mal unverschämt aus der Einleitung der deutschen Release Notes… GNOME 2.28 ist die neueste Ausgabe des GNOME-Dektops: einer beliebten, mehrere Plattformen unterstützenden und freien Desktop-Umgebung. Der Fokus liegt bei GNOME auf einer einfache… Weiterlesen