TEILEN
Mittwald: Webhosting. Einfach intelligent.

Lange, SEHR lange hat es gedauert, aber Pidgin, oder besser der Unterbau libpurple, unterstützt nun endlich Audio/Video-Chats! Allerdings muss ich eure „Yippie“-Aufschreie etwas dämpfen, denn mit der Version 2.6.0 wurden primär nur die Grundlagen für Audio/Video-Chats geschaffen, so dass für die einzelnen Protokolle diese Funktionalität implementiert werden kann. Doch aktuell können Audio/Video-Chats nur via XMPP (aka Jabber) geführt werden. Die restlichen Protokolle wie ICQ, Yahoo! und Co. müssen erst noch angepasst werden…

Das Changelog von Pidgin 2.6.0 ist sehr lang. Neben Audio/Video-Chats wurde etwa auch die Möglichkeit geschaffen Themes für Hintergründe, Icons und das Chatfenster zu verwenden, zahlreiche Bugs wurden geschlossen und vieles mehr. Doch die wohl wichtigste Änderung lautet wohl

[…]
# Voice & Video framework in libpurple, thanks to Mike Ruprecht’s summer of code project in 2008.
[…]
# Voice & Video support with Jingle (XEP-0166, 0167, 0176, & 0177), voice support with GTalk and voice and video support with the GMail web client. (Mike „Maiku“ Ruprecht)
[…]

Damit sind nun Audio- und Video-Chats zu anderen Clients möglich, die Jabber mit der Multimedia-Erweiterung Jingle unterstützen. Dazu gehören GTalk (nur Audio), der Google Mail Web-Client und Empathy. Zu den beiden IMs kann man dann auch Video-Gespräche führen.

Einen kleinen weiteren Dämpfer muss ich eurem Enthusiasmus verpassen. Laut John Bailey steht die Audio-/Video-Chat Funktion derzeit nur Linux-Anwendern zur Verfügung, an der Implentierung der Funktion für die Windows-Version von Pidgin wird jedoch gearbeitet.

Wer von euch Pidgin 2.6.0 unter Ubuntu benutzen möchte, der findet auf getdeb.net fertige .deb Pakete für Ubuntu Hardy und Jaunty, die sich recht einfach installieren lassen. Ladet einfach die vier dort zur Verfügung gestellten Pakete für eure Ubuntu-Version auf bspw. den Desktop herunter und installiert sie über

$ sudo dpkg -i ~/Desktop/*.deb

Danach findet man die aktuelle Version von Pidgin wie gewohnt im Anwendungsmenü der Desktopumgebung. Allerdings – und hier kommt wieder ein Dämpfer – scheint in diesen Paketen die „Voice and Video“-Funktion noch deaktiviert zu sein. Zumindest konnte ich keinen Weg entdecken einen Audio-/Video-Chat zu starten und unter „Hilfe -> Über“ steht, dass „Voice and Video“ deaktiviert sei. Es gilt also noch ein bisschen zu warten bis passende Pakete auftauchen…

15 KOMMENTARE