Linux und Ich

Blog über Ubuntu, Linux, Android und IT

Lizenziert unter CC-BY von Flyinace2000 auf Flickr

Mit jTomTom das eigene TomTom-Navi unter Linux aktualisieren?

| 35 Kommentare

In vielen Foren habe ich in “Ich würde ja gerne Linux verwenden, aber aufgrund von $foobar muss ich sowieso Windows starten, dann lasse ich das mit Linux lieber gleich”-Threads gelesen, dass das Befüllen eines Navis mit POIs und/oder Updates problematisch ist. Obwohl in vielen Geräten ein Linux-Kernel arbeitet, gibt es seitens der Hersteller keine Client-Software für Linux. Von daher möchte ich zumindest die Besitzer eines TomTom-Navis auf die Java-Software jTomTom aufmerksam machen.

Laut Beschreibung kann jTomTom Updates via GPSQuickFix und POIs (wohl inkl. Radarfallen) einspielen. Mangels Gerät und Erfahrung mit TomTom-Navis kann ich nicht selber testen, doch die Software wird aktiv entwickelt (die letzte Änderung am Source ist von gestern), somit sehe ich keinen Grund dafür dass die Software ein totaler Ausfall sein könnte.

jTomTom in Aktion

Der größte Haken scheint wohl zu sein, dass das Programm komplett auf französisch läuft. Ohne angeschlossenes Navi startet jTomTom leider nicht komplett, ich sehe nur eine französische Fehlermeldung, doch eventuell lässt sich die Sprache später im Programm umstellen. [UPDATE 07.07.2010]Mittlerweile wurde das Programm ins Deutsche übersetzt. Übersetzungen in weitere Sprachen sind in Arbeit.[/UPDATE]

Wer an dem Programm Interesse hat, der kann es sich von der Homepage herunterladen. Zum Ausführen braucht es nur Java. Kurz und schmerzlos bekommt Ihr jTomTom über…

$ wget http://sourceforge.net/projects/jtomtom/files/jTomtom.jar/download
$ java -jar jTomtom.jar

…auf euren Rechner. Wie gesagt, ich besitze kein TomTom-Navi, von daher kann ich es nicht selber testen, aber vielleicht hilft es ja dem Einen oder Anderen Linux-User Windows noch seltener zu starten.

Autor: Christoph

Hallo, ich bin Christoph -- Linux-User, Blogger und pragmatischer Fan freier Software. Wie Ihr ohne Zweifel bemerkt haben solltet schreibe ich hier über Linux im Allgemeinen, Ubuntu im Speziellen, sowie Android und andere Internet-Themen. Wenn du Freude an meinen Artikel gefunden haben solltest, dann kannst du mir über Facebook, Google+ oder Twitter oder natürlich dem Blog folgen.

35 Kommentare

  1. super! Endlich! Wenns dann noch auf Englisch oder Deutsch gebe und man damit das Kartenmaterial zu aktualisieren geht, wäre das noch besser. :-)

    • Ihr könntet beim Entwickler anfragen, ob ihr ihm beim Übersetzen helfen könnt. Viel Text gibt es ja vermutlich nicht zu übersetzen, er müsste die Funktion lediglich implementieren.

  2. Nein man kann das Programm nciht auf eie andere Sprache stellen, slebst der Source Code ist großteils in Französisch

  3. Zu erwähnen wäre da noch pytomtom, welches komplett in deutsch läuft.

  4. Hallo,
    ich habe mal schnell die Software herunter geladen, dann
    mein TomTom One XL Europe angeklemmt und
    java -jar jTomtom.jar
    eingegeben und erhalte die Meldung:
    “ERROR Point de montage ou lecteur du GPS non trouvé !”
    “Angebrochen von Montage oder Leser des GPS nicht findet”
    [Übersetzung Babelfish]
    Tja mehr kann ich da nicht testen, schade eigentlich, denn das ist wirklich eine Software wegen der ich noch immer Windows starten muss. Denn die TomTom Software läuft auch nicht in der VirtualBox bzw. erkennt ebenfalls nicht wenn mein Gerät angeschlossen ist.
    lieben Gruß aus Hessen

  5. @alle
    Der Autor hat mich angeschrieben, er würde das Programm gerne ins Deutsche übersetzen. Kennt ihr eine gute TomTom Community, die sich der Sache annehmen würde?

    @daklicker
    Hm, danke für den Hinweis. Das Programm kannte ich nicht.

    @Herz-von-Hessen
    Die Meldung bekomme ich auch ;) Allerdings ohne ein Gerät… Du kannst direkt über Sourceforge eine Frage an den Autor stellen. Wie oben geschrieben hat er mir auf diesen Blogbeitrag hin angeschrieben, von daher denke ich dass er aktiv helfen wird. http://sourceforge.net/tracker/?group_id=324871&atid=1364356

    //PS: Zum Thema Virtualbox… Hast du das USB-Gerät auch in die Virtualbox durchgestellt? Das passiert nicht von alleine, du musst das über “Geräte -> USB-Geräte” von Hand machen.

  6. Aber bei Virtualbox nicht vergessen sich in die vbox users Gruppe ein zu tragen. War bei mir nicht so als default. Und dann logout und login. Sonst erkennt die Virtualbox-usb Version (die man nicht in synaptic bekoomt!) zwar dein TomTom aber er kann es nicht durchreichen. Dann ist dein TomTom grau. Daran habe ich erstmal eine Stunde gefummelt.

  7. Hallo

    Ich habe das Glück in einem zweisprachigen Kanton (französisch + Deutsch) zu wohnen.

    die Fehlermeldung

    “ERROR Point de montage ou lecteur du GPS non trouvé !”

    übersetzt man in etwa so.

    “ERROR: Mounten vom GPS Laufwerk nicht möglich, Gerät nicht gefunden”.

    möglicherweise würde ein manuelles mounten des vorhandenen TomToms diese Fehlermeldung verhindern.

    Auch ich besitze kein TomTom, kann es also nicht selber testen

    gruss

    olivier1979

  8. Hallo

    @ Christopf

    gerne Helfe ich dieses Programm in Deutsch zu übersetzen, Du kannst ohne weiteres meine email andresse weitergeben, damit Sie mir den zu übersetzenden Text schicken können. Ich werde danach mein bestes geben, um dieses Programm zu übersetzen.

    oder vielleicht auch eine Kontaktadresse dieser Entwickler, damit ich Sie anschreiben kann.

    gruss

    olivier1979

  9. Hallo

    @ Christopf

    gerne helfe ich dieses Programm in Deutsch zu übersetzen, Du kannst ohne weiteres meine email andresse weitergeben, damit Sie mir den zu übersetzenden Text schicken können. Ich werde danach mein bestes geben, um dieses Programm zu übersetzen.

    oder vielleicht auch eine Kontaktadresse dieser Entwickler, damit ich Sie anschreiben kann.

    p.s übrigends überstzt man die Fehlermeldung

    “ERROR Point de montage ou lecteur du GPS non trouvé !”

    in etwa so

    “ERROR das mounten des GPS Laufwerks ist fehlgeschlagen, es wurde kein Gerät gefunden”

    gruss

    olivier1979

  10. Was ist denn hier los? Schreibst Du jetzt schon über Programme die für Dich gar nicht von Interesse sind? :D

  11. Hallo,
    Jetzt habe ich es raus, mein Gerät war nicht eingehängt, die UDEF hat schon einen Moment benötigt und ich war zu schnell mit dem Start von jTomTom. Bei VirtualBox natürlich das gleiche Spiel :-)
    Allerdings kann ich nun überhaupt kein französisch lesen und auch nur vereinzelte Worte verstehen/sprechen die man so im Urlaub aufschnappt.

    @daklicker
    Das pyTomTom macht einen Guten Eindruck und klappte hier auf Anhieb. Es gibt sogar eine Art Wiki und ein Forum dafür.
    Mal schauen wann ich einen Praxistest machen kann, im Moment ist wenig Zeit dafür.
    lieben Gruß aus Hessen

  12. Hallo nochmal,
    Hier ein vorläufiger Mitschnitt meiner ersten Aktivitäten:
    http://nopaste.unixfreunde.de/14012

    Interessanterweise sind beide Programme aus Frankreich und sehr ähnlich aufgebaut. Ist TomTom in Frankreich verbreiteter als in Deutschland oder kennen sich die Programmierer sogar?!

    lieben Gruß aus Hessen

  13. Hallo

    @ Chriss

    Ja die email in meinem Kommentar kannst du ohne weiteres den Entwickler schicken ;-) (normalerweise solltest du zwei verschiedene email adressen haben, diese sind beide gültig)

    gruss

    Brügger Olivier1979

  14. Hallo

    Sorry für die Google Translate, aber ich spreche kein Deutsch. Ich bin der Entwickler von jTomtom.
    Mit der Hilfe von Oliver, wir werden in jTomtom Deutsche zu übersetzen, wird es leichter nach.

    @ Herz von Hessen
    Was Sie kopiert haben http://nopaste.unixfreunde.de/14012 interessiert, aber es ist nicht detailliert genug. In der Registerkarte “Paramètres” können Sie die Log-Level auf DEBUG statt INFO gesetzt.
    Vielleicht, wenn ich mehr Informationen auf Ihrem GPS bekommen konnte, es wäre einfacher zu korrigieren.

  15. Hallo

    Ich habe die erste Deutsche Übersetzung Espylacopa geschickt.

    Ich halte euch auf dem Laufenden, sobald jTomtom auf Deutsch zu haben ist. ;-)

    gruss

  16. Hallo

    Espylacopa hat mich gerade angeschrieben, die Deutsche Sprache wurde implementiert, und müsste ohne die Einstellungen zu ändern. Mit dem neuen Update mitkommen.

    Jeder Mensch macht Fehler, und da ich kein GPS habe kann ich dies schlecht testen ;-). Also testet wie das Zeug hält, und haltet mich auf dem Laufenden, falls etwas falsch übersetzt oder vergessen wurde.

    Ausserdem Fragt mich der Entwickler, ob jemand Deutsche Radars kennt, gerne werde ich diese Ihm weiterleiten.

    http://jtomtom.sourceforge.net/

    gruss und viel spass beim Testen

    Brügger Olivier

  17. Hallo,
    wenn die SW ins Deutsche übersetzt ist, kann ich Euch gerne auch Übersetzungsversuche ins Niederländische anbieten (spreche leider kein Französisch…).

    Wenn gewünscht, kannst Du gerne die Mail-Adresse weitergeben.

    Tx aus Kölle
    Charly

  18. Klasse, vielen Dank :-)
    Werde – da ich ein TomTom habe – heute Abend den ersten Versuch starten

  19. @ Espylacopa,
    Hier habe ich jTomTom über strace gestartet und sämtliche Menuepunke abgearbeitet.

    http://de.pastebin.ca/1896319

    Mein Gerät ist ein TomTom One XL Europe (von 2007)
    Einige Bildschirmkopien habe ich hier abgelegt:

    http://ul.to/u2vtj9

    Debug-Mode teste ich eventuell am Wochenende
    lieben Gruß aus Hessen

  20. @ Espylacopa,
    ich habe mich vergangene Nacht nochmal dazu durchgerungen jTomTom im Debug-Mode auszuführen, hier ist das Ergebnis:

    http://de.pastebin.ca/1896355

    schönen Gruß aus Hessen

  21. Pingback: jTomtom: Actualització del TomTom a GNU/Linux | GNU/Linux.cat

  22. Hallo,

    mein TomTom One 3rd wird erkannt (Name, UNID, Bootloader, Softwareversion, Karte, Karten Version); die GPS Version wird nicht angezeigt. (Gerät hat z.Zt. GPS-Probleme; Update mangels Windows OS nicht möglich).
    Bei Auswahl von Register “QuickFix” erscheint die Fehlermeldung “Chipsatz nicht erkannt!”.

    Wie kann ich mithelfen, dass “jTomtom” auch mein Gerät erkennt und ich das Gerät per Linux OS updaten kann?

    Gruß,
    Bata

  23. Hello,

    I am from The Netherlands (Nederland).

    I just tested jTomtom.jar
    Version:0.0-b62
    date: 2011-02-24 20:06:39

    What I saw was a full Dutch version!
    Thanks for that.

    I think it woks fine.

  24. Hallo liebe Tomtom-Gemeinde,

    kurze Frage: gibt es absehbar eine Möglichkeit, mit dieser Software auch Kartenupdates auf das Navi zu spielen?

    Danke im Voraus!

    Lieber Gruß aus Baden

  25. Hi,
    habe die Version: v1.1-b94 vom 12-12-2011 geladen.
    Weder mit:
    OpenJDK Runtime Environment (IcedTea7 2.2.1) (ArchLinux build 7.u5_2.2.1-1-x86_64)
    noch mit
    Java(TM) SE Runtime Environment (build 1.6.0_30-b12)

    bekomme ich eine GUI
    mehr als:
    14:01:35,793 WARN jTomtom Copyright (C) 2010, 2011 Frédéric Combes
    14:01:35,793 WARN This program comes with ABSOLUTELY NO WARRANTY.
    14:01:35,793 WARN This is free software, and you are welcome to redistribute it
    14:01:35,793 WARN under certain conditions.
    14:01:35,797 INFO Loading properties …
    14:01:35,802 INFO jTomtom v1.1-b94 on 2011-12-12 15:10:54

    passiert nicht.

    Gibts da noch n Trick ?
    Danke

    • Hallo Dennis,

      In der Registerkarte “Parameter” kann man den Log-Level von INFO auf DEBUG setzen um detailliertere Ausgaben zu erhalten.
      Außerdem kannst Du es noch mit strace starten um alle Systemaufrufe zu protokollieren.

      strace jTomTom

      Dabei sollten dann die Fehler aufgelistet sein.

      lieben Gruß aus Hessen

  26. Wenn ich
    java -jar jTomtom.jar
    eingebe, dann kommt folgende Information:

    Unable to access jarfile jTomtom.jar

    Was kann ich da machen?

    • @Maria

      Du mußt entweder im gleichen Verzeichnis sein wie die jar-Datei:

      cd /home/maria/pfad/zum/jar-file

      Oder den Pfad dorthin mit angeben:

      java -jar /home/maria/pfad/zum/jar-file/jTomtom.jar

      dann sollte es gehen.

      Lieben Gruß aus Hessen

      • @Herz-von-Hessen
        Danke für die Info.

        Mein Sohn hat mir einen Weg gezeigt und dann wurde TomTom runtergeladen – auf deutsch.
        wget http://sourceforge.net/projects/jtomtom/files/jTomtom.jar/download
        und dann:
        java -jar download

        Die Radarfallen konnten nicht installiert werden. Ich nehme an, dass alles andere geklappt hat.
        Auf dem Bildschirm meines Navi kann ich es nicht genau sehen. Da kommt zwar mal kurz eine Festplatte die anzeigt, dass Navi aktualisiert, es wird aber nicht angezeigt, dass jetzt alles aktualisiert ist und ich das Navi wieder entfernen kann.

        Viele Grüße nach Hessen aus Berlin.

Hinterlasse eine Antwort

Auf Linux und Ich darf anonym kommentiert werden. Die Felder für Name und E-Mail-Adresse dürfen beim Eintragen eures Kommentars leer bleiben. Ich freue mich aber über jeden Kommentar, zu dem der Autor mit seinem Namen steht.