TEILEN
Mittwald: Webhosting. Einfach intelligent.

Ich habe ja damals beim Abverkauf der Handy-Sparte von HP zugeschlagen und mir ein HP Touchpad gekauft. Im Nachhinein meine ich, dass es wirklich ein guter Deal war, denn auf dem Tablet schnurrt inzwischen Android 4.0 aka CyanogenMod 9 sauber vor sich hin, ohne dass ich groß etwas zu beklagen hätte. Das Touchpad ist bei mir täglich im Gebrauch, besonders gut finde ich den Sound der Boxen und auch das 4:3-Format finde ich nicht schlecht.

Einziger Schwachpunkt unter CM9 war bisher, dass die Kamera nicht funktionierte. So kann man mit dem Android-Touchpad keine Bilder aufnehmen (was aufgrund der Qualität sowieso nicht so prickelnd ist) oder aber auch nicht Skypen. Allerdings wird fleißig am Kamera-Support gearbeitet, so gibt es mittlerweile verschiedene CM-ROMs, bei denen auch die Kamera funktioniert.

Skype auf dem HP Touchpad unter CyanogenMod 9 auf Basis von Android 4.0.

Wer keine Lust hat gleich ein komplett neues ROM zu flashen, kann allerdings auch einfach auf den Kamera-Patch für das offizielle CM9-Nightly-Build zurückgreifen. Dadurch gehen euch auf keinen Fall Daten verloren und der Aufwand hält sich sehr in Grenzen. Die Kamera funktioniert dank des Patches mit der Kamera-App und Skype, bei Apps wie Airdroid (zum Scannen des QR-Codes) bliebt das Bild allerdings schwarz.

Das Vorschaubild ist noch verzehrt, das Format der aufgenommenen Bilder passt jedoch.

Aktuell ist – wie auf dem Screenshot zu erkennen – das Vorschaubild noch verzehrt, das Format aufgenommener Bilder und auch das Video-Bild bei Skype ist jedoch korrekt. Dem Changelog nach wurde das Problemchen mit dem aktuellen Nightly-Build cm-9-20121209-NIGHTLY-tenderloin.zip behoben, allerdings lässt sich das Archiv im Moment nicht herunterladen, man erhält nur eine 0 Byte große Datei.

Mittwald: Webhosting. Einfach intelligent.

1 KOMMENTAR

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Auf Linux und Ich darf anonym kommentiert werden. Die Felder für Name und E-Mail-Adresse dürfen beim Eintragen eures Kommentars leer bleiben. Ich freue mich aber über jeden Kommentar, zu dem der Autor mit seinem Namen steht.