TEILEN

Heute morgen hatte ich ja schon einmal darüber geschrieben, dass es inzwischen einen Patch für CyanogenMod 9 gibt, mit Hilfe dessen man die Kamera des HP Touchpad auch unter Android nutzen kann. Am Ende hatte ich angedeutet, dass der Support wahrscheinlich schon fest in den Nightlys eingebaut ist, schließlich zählt das aktuelle Changelog verschiedene Änderungen bzgl. der Kamera auf. Inzwischen kann ich sagen: Mit dem Nightly-Build vom 09.12.2012 klappt’s nun auch ganz offiziell mit der Kamera und auch mit dem Magnetometer, wodurch jetzt praktisch die komplette Hardware des Touchpads unter Android funktioniert.

Nach wie vor ist die Vorschau der Kamera-App auf dem Touchpad etwas verzerrt.

Leider ist das Firmware-Image cm-9-20121209-NIGHTLY-tenderloin.zip von der CyanogenMod-Download-Page nicht ordentlich hochgeladen worden, so dass man die Neuerungen selber testen könnte. Aus dem Rootz-Wiki hat ein User das Image allerdings auf seinen Mediafire-Account hochgeladen, von dort kommt ihr dann an das fertige Build. Die Prüfsumme stimmt mit der von der CM-Seite überein, von daher gehe ich davon aus, dass das hochgeladene Image OK ist.

Durch das Magnetometer stimmt nun auch die Position der Karte bei etwa Sky Maps.

Zwei kleine Änderungen bzgl. der Kamera haben es leider nicht mehr in das Nightly vom 9. Dezember geschafft. Um die den Kamera-Support vollständig zu machen, solltet ihr daher noch den hier erwähnten Patch auf eurem Touchpad einspielen (Download). Danach funktioniert die integrierte Kamera mit der Android-Kamera-App, Skype und auch mit andere Kamera-Anwendungen, die ich auf die schnelle getestet habe. Die Bilder sind nicht berauschen, vor allem in schlechtem Licht nicht, aber zum Skype reicht es allemal. Dank des Magnetometers kann jetzt die Lage des Tablets im Raum genau festgestellt werden, so dass jetzt Apps wie Sky Maps.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT