TEILEN
Mittwald: Webhosting. Einfach intelligent.

Nachdem KDE mit KDE4 eine neue Evolution des Linux-Desktops eingeläutet hat versucht auch GNOME nachzuziehen. Nachdem man vorher recht lange fest davon überzeugt war, dass es ein GNOME 3.0 nicht geben wird, hat man doch recht schnell erkannt, dass auch GNOME einer Überholung bedarf.

An GNOME 3.0 wird aktuell intensiv gearbeitet, noch gibt es jedoch recht wenig zu sehen. Bislang wurden meistens Videos der GNOME Shell und von Zeitgeist veröffentlicht. Auf gnome-look.org ist jetzt ein Video aufgetaucht, das ein wirklich interessantes Bedienungskonzept aufweist.

Das Video zeigt seine Vorstellung eines modernen Desktops und beeindruckt durch Eleganz, neue Ideen und auch Umsetzbarkeit. Allerdings ist es kein „offizielles“ Video von GNOME 3.0, es ist „nur“ die Idee eines Künstlers.

Man muss betonen, dass es sich hierbei um ein „Mock-up“ handelt. Keine Zeile Code wurde dafür geschrieben. Man kann das ganze also nicht selber ausprobieren. Aber ich hoffe, dass die eine oder andere Idee von Crantisz in GNOME 3.0 einfließt.

Mit persönlich gefällt besonders das Einbinden des Panels in maximierte Fenster. Das spart enorm viel Platz auf dem Desktop und schafft so Platz für den eigentlichen Inhalt des Programms.

15 KOMMENTARE