Linux und Ich

Blog über Ubuntu, Linux, Android und IT

SSH Shell für Chrome bzw. Chromium

7. Mai 2012
von Christoph Langner
9 Kommentare

SSH Shell für Chrome bzw. Chromium

Ich weiß zwar noch nicht genau, warum ich das jemals brauchen sollte, aber wer den Browser dank zahlreicher Web-Apps praktisch nicht mehr verlässt, der freut sich eventuell für eine SSH-Shell im Browser. Secure Shell für Chrome bzw. Chromium ist eine Erweiterung der Chromium-Entwickler, die SSH über hterm (ein in JavaScript implementiertes Terminal) in den Browser holt. Die Secure Shell ist mit einem Klick aus dem Chrome-Webstore installiert, weitere Informationen zum Projekt gibt es in der FAQ des Add-Ons.

SSH-Shell für Chrome bzw. Chromium

//PS: Ein konkreter Nutzen fällt mir spontan ein. Nicht jeder darf auf seiner Arbeitskiste Software installieren, hat aber Chrome/Chromium zur Verfügung. Oder man nutzt einen Chrome mit der SSH-Erweiterung als mobile App auf einem USB-Stick. Gibt sicherlich noch ein paar weitere sinnvolle Anwendungsfälle und Chrome OS gibt’s ja schließlich auch noch.

Kommentare mit Shut Up und Chrome/Chromium aus Blogs und Nachrichtenseiten herausfiltern

23. Dezember 2011
von Christoph Langner
2 Kommentare

Kommentare mit Shut Up und Chrome/Chromium aus Blogs und Nachrichtenseiten herausfiltern

Kommentare sind das Salz in der Suppe eines Bloggers. Auch wenn Klicks auf Werbung oder Flattr-Buttons das eine oder andere Brötchen bezahlt, so sind doch Kommentare zum Thema das Feedback, das mir am meisten am Herzen liegt. Von daher freue … Weiterlesen

Unerwünschte Cookies in Chrome automatisch mit Vanilla löschen

9. Januar 2011
von Christoph Langner
13 Kommentare

Unerwünschte Cookies in Chrome automatisch mit Vanilla löschen

Surft man mit einem Browser in den Standardeinstellungen bzgl. der Privatsphäre durch das Internet, so sammelt man eine ganze Menge von Cookies ein. Einige dieser Web-Keckse sind nützlich, sie erlauben bspw. das automatische Einloggen beim Webmail-Dienst oder in Internet-Foren, doch … Weiterlesen

5. Dezember 2010
von Christoph Langner
12 Kommentare

Hervorragende Webentwickler nutzen Chrome?

Ich lese gerade Nachrichten und stolpere im Header der Süddeutschen über eine Stellenausschreibung für „hervorragende Webentwickler“. Ich dachte zuerst an stinknormale Werbung, aber da die „Anzeige“ äußerst dezent gehalten ist, hat Sie doch mein Interesse geweckt. Folgt man dem Link, so findet man tatsächlich eine Stellenanzeige. Das Interessante? Die Einblendung der Anzeige erfolgt nur, wenn man die Seiten der SZ mit Chrome ansurft. Chrome scheint also eher ein Werkzeug für Leute vom Fach zu sein als IE, Firefox, Opera und Co 😉

Die Süddeutsche sucht via Chrome nach Bewerbern

t3n Magazin - Jetzt im Abo bestellen