Linux und Ich

Blog über Ubuntu, Linux, Android und IT

Linux-taugliche Netbooks mit 50 Euro Rabatt

Linux-taugliche Netbooks mit 50 Euro Rabatt

| 10 Kommentare

Ich hoffe Ihr verachtet mich nicht als Schnäppchenblogbetreiber, doch nachdem vor ein paar Wochen der Beitrag rund um das HP Mini 110 doch ein paar Leser gefunden hat, will ich euch ein paar interessante Geräte nicht vorenthalten. Diesmal gibt der T-Online-Shop am Mittwoch den 16.12.2009 (und nur dann!) 50 Euro Rabatt auf alle Notebooks. Interessant ist das in meinen Augen wieder für Netbooks, die somit wirklich günstig werden.

Im Shop gibt es drei Modelle, die preislich interessant sind. Die Netbooks sind nicht top aktuell. Wer jedoch eine günstige Schreibmaschine für unterwegs sucht, der braucht keine Dual-Core CPU. Zu diese Geräten habe ich mal versucht Informationen rund um das Gerät und das Zusammenspiel mit Linux/Ubuntu zu finden.

Wer auf ein ausgewachsenes Notebook aus ist, der findet im Shop auch “richtige” Laptops, allerdings habe ich mir da nicht die Mühe gemacht, Informationen zur Linux-Tauglichkeit der Geräte zu finden. Der Rabatt wird laut meinen Informationen direkt bei der Bestellung abgezogen, man muss nur den Gutscheincode “NBBLOWOUT” angeben.

Lenovo IdeaPad S10-2 (Intel Atom N270)

Lenovo IdeaPad S10-2

Das Lenovo IdeaPad S10-2p gibt es unter gleichem Namen in zwei Ausstattungen. Aktuell verkauft wird das M21BCGE mit Intel Atom N270 und das M21BKGE Intel Atom N270. Der t-online.de Shop verkauft die ältere Variante mit dem N270 Chipsatz, 1024MB RAM, 160GB Festplatte und spiegelndem WSVGA-Display (1280x720er Auflösung).

Die Berichte kurz zusammengefasst: Auf Amazon waren die Leute mit der Akkulaufzeit des IdeaPad S10-2 nicht so angetan, allerdings wird hier der 6-Zellen Akku von Haus aus mitgeliefert. Dieser war in den ersten ausgelieferten Exemplaren wohl nicht dabei. Unter Ubuntu scheint alles zu funktionieren. Suspend/Resume, Bluetooth, WLAN, Webcam, Multimedia-Tasten, Kartenleser. Der Bericht stammt aus dem Dezember 2008, als zu Zeiten von Intrepid. Hier sollte sich nicht viel geändert haben.

Preis: 269 – 50 = 219 Euro (Vergleichspreise ab 269 Euro) – Gutscheincode: NBBLOWOUT

Acer Aspire One D250

Acer Aspire One D250

Auch das Acer Aspire One D250 gibt es mit Intel Atom N270 und dem N280. t-online Shop verkauft wieder die ältere Variante mit dem N270, daher ist der günstige Preis zu erklären. Die Ausstatung ist praktisch identisch zum IdeaPad. Wieder gibt es 1024MB RAM, eine 160GB Festplatte, eine Webcam, Kartenleser, LAN, 802.11b/g WLAN und Bluetooth. Allerdings hat das Display eine geringere Auflösung. Es packt nur WSVGA mit einer Auflösung von 1024×600 und spiegelt ebenfalls.

Zusammengefasst läuft das Acer Aspire One D250 unter Karmic wohl recht problemlos. Ältere Ubuntu-Versionen hatten Probleme mit Alsa und dem Mikrofon. Ansonsten scheint alles out-of-the-box zu laufen.

Preis: 279 – 50 = 229 Euro (Vergleichspreise ab 271,80 Euro) – Gutscheincode: NBBLOWOUT

Sony VAIO VPCW11S1E/T.G4

Sony VAIO VPCW11S1ET.G4

Das Sony VAIO VPCW11S1E/T.G4 ist wohl das Sahnehäubchen unter den drei günstigen Netbooks. Es ist mit dem neueren Intel Atom N280 ausgestattet und hat ein 10 Zoll Display mit einer 1366x768er Auflösung! Allerdings spiegelt auch dieses Display wieder kräftig. Die restliche Austattung ist ebenfalls einen Tick besser. Das Vaio hat Gbit-LAN, schnelles WLAN nach 802.11b/g/Draft n, Kartenleser, eine ordentliche Webcam und ebenfalls eine 160GB große Festplatte.

Zu dem Netbook findet man leider nicht sooooo viele Informationen. Laut Amazon beschweren sich die Käufer darüber, dass der Lüfter des Netbooks selten/nie ausgehen würde und auch hörbar stört. Andere Bewertungen besagen, dass man den Lüfter praktisch nicht hören würde. Ein aktuelles Karmic scheint gut zu laufen, WLAN funktioniert out-of-the-box mit Karmic. Allerdings schreibt in einem italienischen Forum jemand, dass die Webcam nicht funktionieren würde.

Preis: 299 – 50 = 249 Euro (Vergleichspreise ab 299 Euro, bei amazon.de 339 Euro) – Gutscheincode: NBBLOWOUT

Autor: Christoph Langner

Hallo, ich bin Christoph -- Linux-User, Blogger und pragmatischer Fan freier Software. Wie Ihr ohne Zweifel bemerkt haben solltet schreibe ich hier über Linux im Allgemeinen, Ubuntu im Speziellen, sowie Android und andere Internet-Themen. Wenn du Freude an meinen Artikel gefunden haben solltest, dann kannst du mir über Facebook, Google+ oder Twitter oder natürlich dem Blog folgen.

10 Kommentare

  1. Cool, Brüste mit Internetzugang wollte ich auch schon immer haben.
    Oder was habe ich ansonsten unter “Netboobs” zu verstehen? ;)

  2. Pingback: Tweets die Linux-taugliche Netbooks mit 50 Euro Rabatt | Linux und Ich erwähnt -- Topsy.com

  3. gilt das nur für DE?

    ist der gutscheincode nur morgen gültig? es wird “… ungültig” angezeigt…

  4. Hi Lukeem, Der Gutschein soll angeblich nur morgen, den 16.12.2009, gültig sein. Von daher denke ich, dass das “ungültig” morgen verschwinden wird. Ich vermute eine Lieferung wird auch ins Ausland möglich sein, dann würde ich aber genau auf die Versandkosten schauen.

    F30, danke für den Hinweis. Manche Vertipper haben einfach Charme ;)

  5. Danke für die Info! Jedesmal, wenn ich solche Sachen lese, juckt es mich in den Fingern, meinem 13″ MacBook einen kleinen Bruder zu kaufen, auch wenn ich es nicht wirklich brauche. Aber deine Zusamenfassungen bezüglich Linux und so finde ich extrem cool! Kudos!

  6. Ich habe gerade den Bestellvorgang im deutschen und im österreichischen Shop probiert und in beiden Shops wird der Gutscheincode nicht akzeptiert
    >> Hinweis: Der von Ihnen eingegebene Gutscheincode ist ungültig.

    Woher hast du die Information mit dem Gutscheincode?
    Welches der Netbooks wäre dein Favorit?

  7. Die Info hab ich vom Shop selber. Es klappt jetzt auch, anscheinend sind die Gutscheincodes erst ab 9:00 aktiviert worden. Ich persönlich würde das Viao probieren, mit gefällt das hochauflösende Display, allerdings konnte ich zu dem die wenigsten “Linux-Infos” finden.

  8. Als Info an die Österreicher. Unter http://www.t-online-shop.at/ ist der Gutscheincode leider nicht gültig :-(

    Das von dir angeführte Sony Netbook dürfte es jetzt aber weder im Deutschen, noch im Österreichischen Shop geben.

  9. Interessant, gestern hat das Lenovo IdeaPad S10 noch 269,- EUR gekostet, heute sind es schon 277,- EUR. Ich find sowas ja nicht schön :-(

  10. sind ja wirklich schöne Angebote, wenn da nicht diese spiegelnden Displays wären. Ich find das schon komisch, da sind doch Netbooks von ihrer Größe her schon alleine Geräte, die für unterwegs konzipiert sind, wieso müssen die dann solche schrecklichen Spiegeldisplays haben?

Hinterlasse eine Antwort

Auf Linux und Ich darf anonym kommentiert werden. Die Felder für Name und E-Mail-Adresse dürfen beim Eintragen eures Kommentars leer bleiben. Ich freue mich aber über jeden Kommentar, zu dem der Autor mit seinem Namen steht.