TEILEN
Mittwald: Webhosting. Einfach intelligent.

Als Start dieser Reihe möchte ich auf das äußerst spannende und aufregende Thema „In das System Einloggen“ eingehen. Unter Linux ist dafür Linux-PAM (das Pluggable Authentication Modules for Linux) zuständig. Dieses lässt sich durch zusätzliche Module erweitern, so dass man sich über zentrale Server einloggen kann oder auch mit einem Fingerabdruck. Eine kleine Gruppe an Entwicklern macht sich nun daran, dass man sich per Gesichtserkennung einloggen kann.

Das Projekt nennt sich pam-face-authentication a Pluggable Authentication Module for Face Authentication und ist auf Google Code zu finden. Aktuell ist die Implementation in KDM schon ziemlich weit vorangeschritten, das Video der Entwickler zeigt den Stand der Dinge ziemlich gut…

Die Installation und Konfiguration ist alles andere als einfach, doch die Autoren sind bemüht das PAM-Modul als Paket in alle größeren Linux-Distributionen zu bekommen. Früher oder später wird es sicherlich möglich sein, das Plugin über die Paketquellen zu installieren.

Wie eingangs gesagt: Das Ding ist noch ein heißes Eisen, verbrennt euch beim Rumspielen nicht die Finger… Aktuelle Informationen zum Projekt bekommt Ihr auf Facebook, Twitter und natürlich auf der Projektseite.

25 KOMMENTARE