TEILEN

Kleiner Tipp für alle, die oft und gerne Bilder und Grafiken mit Gimp bearbeiten, aber den wirklich etwas arg altbackenen Splashscreen nicht mehr sehen möchten: Auf Reddit hat sich User not_a_real_penguin die Mühe gemacht, hübsche und zu Gimp passende gemeinfreie Bilder bei Pixabay herauszusuchen und diese als Splashscreen für das Programm aufzuarbeiten. Das Ergebnis seht ihr entweder direkt auf Imgur oder hier im Blog als Galerie.

Wer die Bilder selber als Splashscreen nutzen möchte, der muss das Album von Imgur als GIMP Splashes - Imgur.zip herunterladen und anschließend nach ~/.gimp-2.8/splashes entpacken. Gibt es das Unterverzeichnis im Gimp-Konfigurationsordner noch nicht, dann legt das Verzeichnis einfach an. Die folgenden Befehle im Download-Ordner des Archivs ausgeführt, erstellen bei Bedarf das Splashscreen-Verzeichnis und entpacken dann das heruntergeladene Archiv. Gimp sucht sich dann beim Starten per Zufallsgenerator eines der Bilder aus diesem Ordner heraus.

$ mkdir -p ~/.gimp-2.8/splashes
$ unzip GIMP\ Splashes\ -\ Imgur.zip -d ~/.gimp-2.8/splashes

4 KOMMENTARE

  1. Das ganze funktioniert auch auf Mac, die ganzen Bilder einfach in den Ordner

    ~/Library/Application Support/GIMP/2.8/splashes

    werfen und schon läufts.
    Den Unterordner splashes muß man normalerweise erst erstellen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here