Linux und Ich

Blog über Ubuntu, Linux, Android und IT

SELFHTML wird zum Wiki

SELFHTML wird zum Wiki

| 6 Kommentare

Die gute alte html-Dokumentation SELFHTML steht vor einem tiefgreifenden Wandel. Von einer “autoritär” gepflegten Webseite, will man nun dazu übergehen die Seite als Wiki aufzuziehen. Dazu wird man auch die Lizenz komplett ändern. Bislang durften die Dokumente der SELFHTML zwar auch frei kopiert und verteilt werden, die Lizenz war jedoch Marke Eigenbau. Mit dem Wiki stellt man auf komplett Creative Commons BY-SA um.

Heute geben wir den Startschuss für das SELFHTML-Wiki unter http://wiki.selfhtml.org/. Das Wiki soll unsere klassische statische Dokumentation langfristig ablösen und hat den Vorteil, dass ab sofort alle Interessierten ohne große Umwege Inhalte beitragen können. Viele Ideen und Anregungen dazu sammelten wir im SELFHTML Forum. In den letzten Wochen haben wir das Wiki aufgebaut und einige Fragen um Technik und auch Lizenz geklärt. Als Wiki-Software wird Mediawiki verwendet, die gleiche Software die auch von Wikipedia genutzt wird. Alle Inhalte des SELFHTML Wikis werden unter einer Creative Commons BY-SA-Lizenz stehen, wie auch in den Lizenzvereinbarungen und den Nutzungsbedingungen beschrieben.

Ich bin mal gespannt wie sich das SELFHTML-Wiki entwickelt. Die ersten Pläne für ein SELFHTML-Wiki gab es ja schon Ende 2006, ich hoffe mal dass der endgültige Umstieg nicht nochmal 5 Jahre braucht. Informationen zum Umstieg auf das Wiki findet ihr im Blog des Projektes. Man sucht auf jeden Fall helfende Hände, die die Inhalte portieren.

(Bildnachweis: webmove, CC-BY, Flickr)

Autor: Christoph Langner

Hallo, ich bin Christoph -- Linux-User, Blogger und pragmatischer Fan freier Software. Wie Ihr ohne Zweifel bemerkt haben solltet schreibe ich hier über Linux im Allgemeinen, Ubuntu im Speziellen, sowie Android und andere Internet-Themen. Wenn du Freude an meinen Artikel gefunden haben solltest, dann kannst du mir über Facebook, Google+ oder Twitter oder natürlich dem Blog folgen.

6 Kommentare

  1. Pingback: SELFHTML nun als Wiki online « demaya.de

  2. Pingback: aus meinem Reader: SELFHTML wird zum Wiki – Koffeinbetriebenes.Net

  3. Hey, cool, hoffentlich beteiligen sich dort viele Leute, und es entstehen auch ein paar schöne Artikel zu CSS 3 und HTML 5! Einige Sachen bei Selfhtml sind ja schon sehr veraltet wie z.B. der IE eigene Tag für einen Lauftext

  4. Hey cool, das ist doch ne interesante Nachricht. Selfhtml hat mir schon so oft geholfen, ich bin also FAN :-)

Hinterlasse eine Antwort

Auf Linux und Ich darf anonym kommentiert werden. Die Felder für Name und E-Mail-Adresse dürfen beim Eintragen eures Kommentars leer bleiben. Ich freue mich aber über jeden Kommentar, zu dem der Autor mit seinem Namen steht.