Start Allgemein Google+ ist offen für Jedermann/-frau! Einladung dennoch noch notwendig!

Google+ ist offen für Jedermann/-frau! Einladung dennoch noch notwendig!

279
262

Halleluja! Der neue Heilsbringer im Netzhimmel ist da! Die Torwächter Eric, Sergei und Larry lassen nun nicht mehr nur auserwählte Geister in den erlauchten Kreis von Google+. Jede ziellos umherirrende Seele kann nun unter plus.google.com ein neues virtuelles zuhause finden!

Google+ ist nun für jeden ohne Einladung offen!

[UPDATE: t3n schreibt, dass es nach wie vor noch Einladungen braucht, es lag bei meinen „Testaccounts“ wohl daran, dass schon Einladungen da waren. Also wir kennen das Spiel ja schon. Wer noch nicht „drinnen“ ist und rein möchte, der schreibt bitte einen Kommentar mit E-Mail-Adresse im passenden Feld und kennzeichnet bitte deutlich im Kommentar-Text, dass ich ihn einladen soll 🙂 ]

[UPDATE2: Es sieht wohl mal wieder so aus, als ob Google bei den Anmeldungen wieder etwas geändert hat. Zumindest fehlt mit der Button um Leute einladen zu können. Ist nun die Anmeldung komplett offen, sprich kann man sich Anmelden auch ohne Einladung. Oder hat Google die Anmeldung erneut gestoppt?]

[UPDATE3: Jetzt sind die Tore mal wieder offen. Ich hab gerade wieder ein paar Einladungen rausgeschickt. Wer also nach keine Gelegenheit hatte, der kann man wieder einen Kommentar hier hinterlassen.]

[UPDATE4: Vielleicht noch ein Hinweis für alle Minderjährigen. Google+ ist in der Testphase nur für User mit mehr als 18 Jahren zugänglich. Laut einer Aussage eines Google Angestellten im Gmail-Forum wird sich dies jedoch nach offizieller Freigabe von Google+ ändern…

Thank you for kicking off this conversation about Google+ Field Trial. The thread that cwlees references is correct with regard to the current age eligibility to join Google+. We want to make sure that Google+ provides the best experience to users under 18 who may be eligible to use our product before we open it up to them.

…wer noch nicht 18 ist muss sich von daher noch bis zum offiziellen Start gedulden. Ich vermute mal stark dass Google damit verhindern will, das Jugenschutzmechanismen fehlschlagen und das Unternehmen im schlechten Licht dasteht.]

Vorheriger ArtikelMit Giraffe für Android Konferenzen besser verfolgen
Nächster ArtikelGoogle+ als Quicklist für Unity
Hallo, ich bin Christoph - Linux-User, Blogger und pragmatischer Fan freier Software. Wie ihr ohne Zweifel bemerkt haben solltet, schreibe ich hier über Linux im Allgemeinen, Ubuntu im Speziellen sowie Android und andere Internet-Themen. Wenn du Freude an meinen Artikel gefunden haben solltest, dann kannst du mir über Facebook, Twitter oder natürlich dem Blog folgen.

262 Kommentare

    • Ja, primär Droid, dann Arial oder Sans-Serif…

      #content .post .social-info h3 {
      	margin: 0 0 4px;
      	font: bold .9em/1.5 'Droid Sans', arial, sans-serif;
      }
      

      Das sieht bei dir aber wirklich komisch aus. Ist bei mir nicht so, das müsste mir irgendwie aufgefallen sein. Ich schau mir das defintiv an. Danke für den Hinweis 🙂

  1. Also das mit unter 18 kann nicht so ganz stimmen, ich bin 15 und mit meinem echten Geburtsdatum problemlos am Tag des Starts von Google+ reingekommen 😉

  2. Ich weiß, bin sehr Spät dran. Wollte fragen ob noch eine Einlandung für zu spät gekommene abfallen würde. 😉

    Liebe Grüße

  3. Hi,
    mir geht’s da so wie Robert … sehr spät, aber wäre totzdem noch gerne dabei. Wenn es noch möglich ist, wäre es super, wenn ich auch noch eine Einladung bekommen könnte. Bin wahnsinnig gespannt auf google+
    Vielen lieben Dank schon mal im Voraus und
    ganz liebe Grüße 🙂

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein