Linux und Ich

Blog über Ubuntu, Linux, Android und IT

humble-bundle-android

Überarbeitete Humble Bundle App 2.0 für Android erschienen

| Keine Kommentare

Über Aktionen des Humble Bundles zu berichten ist ja quasi schon zu einem Volkssport geworden. Jedes neue Bundle geht durch die Blogwelt wie ein D-Zug durch Kleindingharting. Inzwischen ist das Bundle leider vom Konzept her ein wenig von der Idee abgekommen immer nur Spiele anzubieten, die plattformübergreifend unter Linux, MacOS X und Windows funktionieren. Oft genug gibt es inzwischen Bundles, die nur Spiele für Windows beinhalten.  Heute gibt es jedoch ein paar besondere Nachrichten vom Bundle, Android-User können sich auf eine neue Humble-Bundle-App freuen.

Neben den klassischen Bundles bietet das Humble Bundle ja auch immer wieder Humble Mobile Bundles mit Spielen für Android-Smartphones und -Tablets an. Für iOS eignet sich dieser Vertriebsweg leider Jobs nicht, da Apple seinen gerne und viel zahlenden Kunden zahlreiche Knüppel zwischen die Beine wirft, um zu verhindern, dass der User eigenmächtig Anwendungen und Spiele am App Store vorbei installieren kann. Von daher konzentrieren sich die Mobile Bundles generell immer nur auf Android.

Aktuell läuft übrigens wieder ein Mobile Bundle: Wie immer darf man beim Bundle den Preis selber bestimmen und auch entscheiden, ob das Geld an die Entwickler, an die Humble-Bundle-Organisatoren oder Wohltätige Stiftungen gehen soll. Wer knausrig ist bekommen mit Eliss Infinity, Duet Premium, Combo Crew Special Edition nur drei Titel. Für Käufer, die mehr als der Durchschnitt bezahlen, legt das Humble Bundle noch Threes, Mines of Mars, Joe Dever’s Lone Wolf: Full Game, Carmageddon, Time Surfer und Llamas with Hats: Cruise Catastrophe oben drauf.

Was allerdings noch recht wenige Bundle-Käufer wissen, ist dass es eine Humble-Bundle-App für Android gibt. Über sie lassen sich die Spiele bequem aus einer Art Humble-Bundle-Market heraus installieren, so dass man die von Humble angebotenen APK-Dateien nicht mehr selber von Hand aus Handy kopieren muss. Die App sorgt auch dafür, dass man über neue Bundles informiert wird (die Funktion lässt sich in den Einstellungen abschalten), außerdem meldet die Humble-App auch wenn Updates für gerade auf dem Handy installierte Spiele bereit stehen.

Wohl anlässlich des Humble Mobile Bundle 6 haben die Bundle-Organisatoren die App nun rundum erneuert. Als Version 2.0 firmiert die Anwendung nun auch nicht mehr mit dem Zusatz Beta. Die Humble-Entwickler haben das Programm nun deutlich ansprechender gestaltet und eine Seitenleiste hilft nun bei der Navigation zwischen den von euch über das Humble-Bundle gekauften Inhalten. So könnt ihr schnell und bequem Humble-Spiele auf dem Handy installieren, aber auch unkompliziert die über das Bundle gekaufen eBooks und Audio-Dateien herunterladen.

Autor: Christoph

Hallo, ich bin Christoph -- Linux-User, Blogger und pragmatischer Fan freier Software. Wie Ihr ohne Zweifel bemerkt haben solltet schreibe ich hier über Linux im Allgemeinen, Ubuntu im Speziellen, sowie Android und andere Internet-Themen. Wenn du Freude an meinen Artikel gefunden haben solltest, dann kannst du mir über Facebook, Google+ oder Twitter oder natürlich dem Blog folgen.

Hinterlasse eine Antwort

Auf Linux und Ich darf anonym kommentiert werden. Die Felder für Name und E-Mail-Adresse dürfen beim Eintragen eures Kommentars leer bleiben. Ich freue mich aber über jeden Kommentar, zu dem der Autor mit seinem Namen steht.