Linux und Ich

Blog über Ubuntu, Linux, Android und IT

Benachrichtigungen von Skype via notify-osd in Jaunty

Benachrichtigungen von Skype via notify-osd in Jaunty [UPDATE]

| 22 Kommentare

Mit Ubuntu Jaunty wurde ja ein neues, optisch recht ansprechendes, System zur Benachrichtigungen über “Events” wie eingehende Emails, Chats oder Updates in Ubuntu eingeführt. Das funktioniert mit vielen GNOME Programmen problemlos, doch proprietäre Anwendungen kennen das System oft nicht und nutzen eigene Benachrichtigungen. Eines dieser Programme ist Skype, doch ein findiger User hat jetzt ein Skript bereitgestellt, dass Skype notify-osd näher bringt…

Das Skript stammt aus dem englischen Ubuntu Forum, dort kann man es auch herunterladen. Sollte man keinen Account auf ubuntuforums.org besitzen, so kann man das Skript alternativ auch aus dem Blog des Autors laden. [UPDATE 01.07.09] Der Autor hat ein Update veröffentlicht. Die aktuelle Version der Skripte ist somit nur noch über ubuntuforums.org zu bekommen. Ich habe meinen Artikel an die neue Version angepasst.[/UPDATE]

Die zwei Skript skype-notify.py und skype-dbus-service.py muss man einfach nur herunterladen. Der ideale Speicherort für die Skripte wäre beispielsweise ~/bin im eigenen Homeverzeichnis. Hat man dies getan, so muss man Skype sagen das Skript bei Benachrichtigungen auszuführen. Dazu öffnet man die Optionen von Skype über das kleine Skype-Icon in der linken unteren Ecke des Programmes und öffnet “Optionen -> Hinweise -> Erweiterte Ansicht”. Dort gibt man nun unter “Dieses Script bei jedem Ereignis ausführen” den Pfad zum Skript und eine Reihe von Optionen an

python /home/deinbenutzername/bin/skype-notify.py -e"%type" -n"%sname" -f"%fname" -p"%fpath" -m"%smessage" -s%fsize -u%sskype

Dabei darf man nicht vergessen den Platzhalter “deinbenutzername” gegen den eigenen Benutzernamen auszutauschen. Ist dies geschehen würde ich noch bei jeder Hinweis-Aktion die Option “Hinweis unten rechts anzeigen” deaktivieren. So bekommt man die Nachrichtig nicht doppelt.

Die passenden Optionen für die neuen Benachrichtigungen.

Nachdem die Änderungen mit “Anwenden” übernommen hat, muss man noch den Dienst starten lassen. Einmalig kann man dies über

~/bin/skype-dbus-service.py &

machen. Damit der Dienst jedoch beim Einloggen gestartet wird, sollte man ihn über “System -> Einstellungen -> Startprogramme -> Hinzufügen” und einem neuen Eintrag zu den Startprogrammen hinzufügen. Der Name des eintragen ist egal, es bietet sich bspw. “skype-dbus-service.py” an, wichtig ist der Befehl. Hier müsste

python /home/deinbenutzername/bin/skype-dbus-service.py

stehen, falls man das Skript nach ~/bin kopiert haben sollte

Skype benutzt notify-osd für Benachrichtigungen.

Nun sollten Ereignisse von Skype über notify-osd ausgegeben werden. Man sollte den Thread auf ubuntuforums.org im Auge behalten. Es kann gut angehen, dass dort Updates des Skriptes veröffentlicht werden.

Autor: Christoph Langner

Hallo, ich bin Christoph -- Linux-User, Blogger und pragmatischer Fan freier Software. Wie Ihr ohne Zweifel bemerkt haben solltet schreibe ich hier über Linux im Allgemeinen, Ubuntu im Speziellen, sowie Android und andere Internet-Themen. Wenn du Freude an meinen Artikel gefunden haben solltest, dann kannst du mir über Facebook, Google+ oder Twitter oder natürlich dem Blog folgen.

22 Kommentare

  1. wunderbare sache…vielen dank :)

  2. Gefällt mir :)

  3. Hm, und wie bekomm ich dieses pyton-script? Regestrieren kann man sich dort ja nicht, oder hab ich was übersehen??

    mfg

  4. Halle Sebix, wie gesagt die Registrierung ist nur bei ubuntuforums.org nötig, auf http://webupd8.blogspot.com/2009/06/ubuntu-jaunty-notification-system-for.html findest du unter “Download skype-notify.py script” den Download-Link.

  5. Vielen Dank für den Tip! Klappt gut.

  6. Sehr schönen Ding, sollte man in den Medibuntuquellen so vorpaketieren!

  7. Und tatsaechlich. Er hat ein Update veroeffentlicht, welches nochmal deutlich besser laeuft. Es sind jetzt 2 Skripte. Ein dbus-daemon, der immer laeuft und das Skript, welches dem Daemon die Nachrichten weiterreicht.

    Vorteile: Es werden keine Nachrichten mehr angezeigt, wenn das enspr. Fenster im Fokus ist und an bestehende Nachrichten kann naechtraeglich Text angehaengt werden. Sieht echt ganz huebsch aus ;)

  8. Danke Matthias, werde morgen Vormittag den Beitrag überarbeiten, so dass er den aktuellen Stand beinhaltet.

  9. So, und wieder.
    Ich habe keinen PPA-Account, möchte aber das Script trotzdem nutzen. Kann mir das jem. uploaden/du mir mailen?
    Wäre nett, danke

  10. Keinen PPA-Account, sondern Account auf ubuntuforums.org, ich würde dir empfehlen dort einfach einen Account anzulegen, es gibt immer wieder interessante Dinge dort und weitere Updates dieses Skype/notify-osd Skriptes werden dort sicherlich vorgestellt.

  11. super Anleitung!
    Danke

  12. Hallo Christoph
    Seit dem Einrichten des Notify-Skripts kann ich keine eingehenden Anrufe mehr annehmen. Der Knopf im “es-ruft-jemand-an”-Fenster ist grau und der grüne Knopf im Skype-Hauptfenster reagiert nicht. Skype Version 2.0.0.72.
    Die Notify Funktionalität geht einwandfrei.
    Hast du eine Idee?
    Gruss
    Ralf

  13. Hallo Ralf, leider nein. Nutze Skype leider recht selten und wenn, dann telefoniere ich meist ins Ausland. Hast du mal im Thread von ubuntuforums.org nachgefragt? Du liest der Autor der Skripte mit :)

  14. Pingback: blog:2009-09:21_skype_with_jaunty_notifcations_notify-osd [ConsEbt]

  15. Hallo Christoph,

    Funktionieren die Skripte auch noch mit Karmic?

    Grüße

  16. Ja, das klappt auch mit Karmic.

  17. The file skype-notify.py has reached its download limit.

  18. hier ist eine etwas andere alternative beschrieben. ohne skripte. vielleicht etwas einfacher, aber tut was es soll

  19. Hallo Christoph,

    geht das Skript unter Ubuntu 10.04 auch. Irgendwie will es bei mir einfach nicht.

    • Eigentlich müsste es gehen, hab es aber nicht bewusst getestet. Die Skripte sind bei mir aus “vergangenen Tagen” noch im .skype Ordner installiert und ich meine, dass wenn ich Skype starte – was nicht oft vorkommt – die Benachrichtigungen erscheinen. Kann es leider gerade nichtg selber testen.

  20. Das Script läuft übrigens auch auf Oneiric einwandfrei (ausser dass die Startup Applications in Unity nun woanders zu finden sind).

Hinterlasse eine Antwort

Auf Linux und Ich darf anonym kommentiert werden. Die Felder für Name und E-Mail-Adresse dürfen beim Eintragen eures Kommentars leer bleiben. Ich freue mich aber über jeden Kommentar, zu dem der Autor mit seinem Namen steht.