Linux und Ich

Blog über Ubuntu, Linux, Android und IT

anmerkungen

Bilder in WordPress annotieren

| 7 Kommentare

Über F!XMBR bin ich auf ein nettes Plugin für WordPress aufmerksam geworden. Bislang habe ich Screenshots mit Zahlen und Pfeilen ergänzt wenn ich auf Details aufmerksam machen wollte. Dank knspr-imgnote geht das nun deutlich einfacher. Das Plugin ermöglicht ähnlich wie Flickr oder StudiVZ das Markieren von Ausschnitten in Bildern. Über Texte oder Links lassen sich dann beim Überfahren des Feldes mit dem Mauszeiger Informationen einblenden.

Das folgende Bild soll die Funktion demonstrieren. Sobald Ihr mit der Maus über das Bild fahrt erscheinen schwarze Boxen im Bild. Bleibt man über einer der Boxen stehen, so erscheinen weitere Hinweise. Alternativ kann man die Boxen auch mit Links versehen.

Lizenziert unter CC-BY von roblisameehan

Dabei ist das Erstellen der Annotationen wirklich einfach. Wie üblich ladet Ihr das Bild über den WordPress Media-Upload hoch und fügt es in den Artikel ein. Die Anmerkungen setzt Ihr nachträglich über das Feld “Edit Image notes”. Scrollt dafür – natürlich erst nachdem Ihr das Plugin installiert und aktiviert habt – einfach etwas nach unten. Das Video zeigt Euch wie einfach es ist Anmerkungen zu erstellen.

Leider können Feedreader oder der Planet das Video nicht anzeigen. Kommt auf das Blog, wenn Ihr Interesse am Video-Demo habt.

ogv-Version des Videos

Autor: Christoph Langner

Hallo, ich bin Christoph -- Linux-User, Blogger und pragmatischer Fan freier Software. Wie Ihr ohne Zweifel bemerkt haben solltet schreibe ich hier über Linux im Allgemeinen, Ubuntu im Speziellen, sowie Android und andere Internet-Themen. Wenn du Freude an meinen Artikel gefunden haben solltest, dann kannst du mir über Facebook, Google+ oder Twitter oder natürlich dem Blog folgen.

7 Kommentare

  1. wenn ich da so lese, dann wird mir bewusst, dass ich meinen blog auch etwas mit bilder aufhübschen muss.

  2. Mag nett sein, Liferea findet diese Funktion aber gar nicht toll: http://www.deesaster.org/sonst/liferea.png

  3. Mit Liferea 1.6.0 aus Karmic sieht das normal aus… Siehe Screenshot.

  4. genau das was ich gesucht habe, finde ich hier

  5. Pingback: Tweets die Bilder in Wordpress annotieren | Linux und Ich erwähnt -- Topsy.com

  6. Vielen Dank für den fantastischen Beitrag. Ich war letzte Woche bereits einmal auf dem Blog hier. Mal sehen, unter umständen weist mich die Suchmaschine ja noch einmal hier her.

  7. Nutze noch Liferea 1.4.18, wobei der ja auch nicht sooo alt ist. ;)

Hinterlasse eine Antwort

Auf Linux und Ich darf anonym kommentiert werden. Die Felder für Name und E-Mail-Adresse dürfen beim Eintragen eures Kommentars leer bleiben. Ich freue mich aber über jeden Kommentar, zu dem der Autor mit seinem Namen steht.