WordPress 4.5 „Coleman“ veröffentlicht

WordPress 4.5 „Coleman“ veröffentlicht

0
TEILEN

Die WordPress Foundation hat heute mit der Version 4.5 aka „Coleman“ die nächste größere Ausgabe des WordPress-CMS veröffentlicht. Die Änderungen halten sich in meinen Augen Grenzen: Es gibt nun ein neues Link-Tool, die Möglichkeit Tags wie Inline-Code oder horizontale Linien per Shortcut zu setzen, wie auch eine responsive Vorschau in der Theme-Übersicht. Unter der Haube gibt es ebenfalls eine Reihe von Änderungen. In Zukunft reduziert WordPress etwa die JPG-Qualität beim Erzeugen von Thumbnails und kleinerer Bildformate von 90 auf 82 Prozent. Für das Auge ergeben sich dadurch kaum erkennbare Verluste in der Bildqualität, die Entwickler versprechen sich dadurch jedoch bis zu 50 Prozent schnellere Ladezeiten.

Wer WordPress zusammen mit einem Theme nutzt, das auf den Visual Composer aufbaut und diesen als Theme-Plugin direkt bundelt, sollte mit dem Update jedoch auf jeden Fall noch ein wenig warten. Der Visual Composer ist erst ab Version 4.11 mit WordPress 4.5 kompatibel. Bringt euer Theme eine ältere Version des Visual-Composer-Plugins mit, dann lädt das Blog keine Bilder mehr — So passierte es beispielsweise bei dem von mir genutzten Template Newsmag. Habt ihr den Visual Composer als eigenständiges Plugin installiert, dann wird dieser durch die Update-Routine von WordPress aktuell gehalten. Kommt das Plugin allerdings als Bundle mit dem Theme, müsst ihr auf jeden Fall warten, bis es ein Update des Theme-Entwicklers gibt.

https://videopress.com/v/scFdjVo6

Anzeige

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT