TEILEN
Mittwald: Webhosting. Einfach intelligent.

Ich wurde vom Webstandards-Magazin angeschrieben, ob ich denn nicht ein paar Jahres-Abos der Zeitschrift unter die Leute bringen möchte. Doch alleine das Abo zu verlosen fand ich ein bisschen mager, von daher habe ich nachgehakt, ob das Magazin nicht noch ein paar kleine Sachpreise stiften möchte. Und siehe da, ich habe neben den Abos auch noch ein paar Bücher aus dem Galileo Press Verlag zum Verlosen.

Das Webstandards-Magazin ist eine Zeitschrift für Webdesigner, Entwickler, Entscheider und Agenturen, die alle Themen aus dem Webworking-Bereich abdeckt: Gute Gestaltung, Usability, Accessibility, Programmierung, Projektleitung, Content Management, Web-Applikationen und vieles mehr. Das Magazin erscheint 4 Mal im Jahr und kann sowohl einzeln für Euro 7,80 pro Ausgabe oder auch als auch als Abo für 28 Euro im Jahr erworben werden.

Zu Gewinnen gibt es vier selbstkündigende Jahres-Abos des Magazins und für die ersten drei Gewinner der Verlosung zusätzlich noch ein Sachbuch rund um Webentwicklung bzw. Webhosting von Galileo Press. Die Verlosung findet wie immer unter notarieller Aufsicht von Rechtspinguin Dr. Tux Aptenodytes statt, Glückfee spielt auch dieses mal in gewohnt chaotischer Weise Frau Random.org.

1. Preis

JavaScript, das umfassende Training plus Abo des Webstandards-Magazin

JavaScript: Das umfassende Training

Als ersten Preis gibt es das Buch JavaScript: Das umfassende Training von Christian Wenz. Zusätzlich gibt es natürlich ein Jahr das Webstandards-Magazin frei Haus. Ich zitiere einfach mal aus der Beschreibung des Buches: „Mit diesem Video-Training lernen Sie, mit JavaScript eigene Skripte zu programmieren und Ihre Webseiten mit intelligenten Funktionen auszustatten. Ihr Trainer Christian Wenz zeigt Ihnen anschaulich alle Standardtechniken der Web-Programmierung, inklusive DOM, CSS, Ajax, XML & Co. Ausführlich widmet er sich auch dem JavaScript-Framework jQuery, mit dem Sie attraktive Web-Applikationen erstellen können, ohne alles selbst programmieren zu müssen. Dieses Video-Training bietet Ihnen einen schnellen Lernerfolg, dank Live-Coding sowie vieler origineller und einprägsamer Beispiele, die Sie parallel auch gleich mitprogrammieren können.“

2. Preis

Linux-Server einrichten und administrieren mit Debian 6 GNU/Linux + Abo

„Linux-Server einrichten und administrieren mit Debian 6 GNU/Linux

Buch mit DVD Linux-Server einrichten und administrieren mit Debian 6 GNU/Linux von Arnold Willemer plus auch hier wieder das Jahres-Abo des Webstandards-Magazin. Nochmal der Klappentext des Buches: „Wenn Sie wissen wollen, wie Sie einen Server mit Debian GNU/Linux einrichten und betreiben wollen, sind Sie mit diesem Buch genau richtig. Zahlreiche Workshops zeigen Ihnen praxisnah den Einsatz als Backoffice- oder Root-Server, als Gateway oder Security-Server u.v.m. Lernen Sie alle Anwendungsbereiche von Debian GNU/Linux kennen und erfahren Sie ganz nebenbei die Grundlagen der Administration einer Linux-Distribution.“

3. Preis

Einstieg in PHP 5.3 & MySQL 5.4 plus Abo

Einstieg in PHP 5.3 & MySQL 5.4

Als dritter Preis winkt nochmal ein Buch aus dem Galileo-Verlag. Diesmal geht es um den Einstieg in PHP 5.3 & MySQL 5.4 von Thomas Theis plus nochmal ein Abo des Webstandards-Magazins. Nochmals der Klappentext: „Wenn Sie einen praxisnahen und schnellen Einstieg in die Sprache PHP suchen, haben Sie Ihr passendes Buch gefunden. Alle für den Anfänger wichtigen Themen zur Version 5.3 werden behandelt. Ohne Umschweife zeigt Ihnen Thomas Theis anhand leicht nachvollziehbarer und sofort einsetzbarer Programme, wie Sie die Stärken von PHP 5.3 nutzen können. Ein besonderer Schwerpunkt des Buches liegt auf den Datenbankzugriffen mit MySQL 5.4. Linux-Anhänger und Microsoft-Spezialisten kommen dabei gleichermaßen auf ihre Kosten.“

4. Preis

Jahres-Abo des Webstandards-Magazin

Jahres-Abo des Webstandards-Magazin

Als vierten und letzten Preis gibt es ein Jahres-Abo des Webstandards-Magazins im Wert von 28 Euro. Das Abo wird sich genauso wie bei dem mit den Büchern verknüpften Abos nach Erhalt der letzten Ausgabe automatisch kündigen. Ihr müsst also keine Angst haben, dass ihr ein Abo am Hals habt, wenn ihr vergesst zu kündigen. Natürlich würde sich Jahres-Abo des Webstandards freuen, wenn euch das Magazin gefällt und ihr das Abo verlängert.

Ihr wollt am Gewinnspiel mitmachen?

Sollten die Bücher und das Magazin für euch von Interesse sein, dann hinterlasst bitte hier im Blog einen Kommentar, vergesst bitte in diesem Fall nicht im entsprechenden Feld eure E-Mail Adresse einzutragen, sonst kann ich euch im Fall der Fälle nicht anschreiben. Solltet ihr Twittern, Denten oder Bloggen, so würde ich mich freuen wenn ihr das Gewinnspiel weitertragen würdet. Der Aufwand wird durch zusätzliche Lose belohnt…

  • 1 Los: Kommentar im Blog
  • 1 Los: Für einen Tweet, Dent oder Google+ Beitrag mit einem Link zu diesem Beitrag
  • 2 Lose: Für einen einen kurzen Hinweis in eurem Blog mit Link auf diesen Beitrag

Insgesamt könnt ihr also mit bis zu vier Losen an dem Gewinnspiel teilnehmen. Damit ich die die Tweets, Dents oder Blogs finde und nicht komplett die Übersicht verliere, würde ich euch gerne bitten die entsprechenden Beiträge einfach in eurem Kommentar zu verlinken, so habe kann ich mit relativ überschaubaren Aufwand den Gewinner ziehen.

[UPDATE: Ich Dummi hab natürlich vergessen einen Zeitraum zu nennen, über den das Gewinnspiel laufen soll. Ich lasse die Kommentare hier bis zum 23.9. 23:59 offen. Danach mache ich hier dicht und versuche die Verlosung am Wochenende über die Bühne zu bringen.]

[UPDATE2: Nachdem ich nach einer kurzen aber heftigen Grippe endlich wieder fit bin und meinen Rückstand aufgearbeitet habe, hatte ich nun endlich ein bisschen Luft die Preise beim Webstandards-Magazin auszulosen… Steven, Christopher und Funatiker können sich auf ein Buch aus dem Galileo Verlag plus ein Jahresabo des Webstandards-Magazins freuen, Marc immerhin noch auf ein Abo. Ich werde die Gewinner noch direkt anschreiben, so dass ihr genau wisst, ob ihr gewonnen habt oder nicht. Danke für alle, die an der Verlosung teilgenommen haben, wenn es nicht geklappt hat, dann vielleicht das nächste mal :)]

Kleiner Disclaimer: Ich bekomme für die Veranstaltung dieses Gewinnspiels rein gar nichts. Weder ein Abo des Webstandards-Magazins, noch ein Buch des Galileo-Verlages, noch eine irgendwie andersartige „finanziellen Vorteilsaneignung“. Es geht hier nur um euch liebe Leser. 🙂

Mittwald: Webhosting. Einfach intelligent.

146 KOMMENTARE

    • Ne, du bist nicht blind. Ich hab im Eifer des Gefechts vergessen einen Zeitraum zu nennen. Ich habs im Artikel schnell nachgetragen… „Ich Dummi hab natürlich vergessen einen Zeitraum zu nennen, über den das Gewinnspiel laufen soll. Ich lasse die Kommentare hier bis zum 23.9. 23:59 offen. Danach mache ich hier dicht und versuche die Verlosung am Wochenende über die Bühne zu bringen“.

  1. Oh das ist ja mal wieder ne tolle Aktion bei dir 😀
    Ich schau ohnehin immer jeden Tag rein um zu gucken ob es was neues gibt ^^
    Die Sachpreise fände ich auch sehr nett zu haben ^^

  2. Wunderbar, so eine Chance lasse ich mir nicht entgehen. Natürlich ist auch ein Tweet dabei @schmidleitner

  3. Ich lese deinen Blog wirklich gerne. Und wenn man dann auch noch etwas so gutes gewinnen kann, macht man doch gerne mit.

  4. Ui, das ist mal ein Thema, an dem ich schon eeewig dran bin mich damit zu befassen (bzw. es zu wollen), aber nie den Kickoff gefunden habe „ernsthaft“ loszulegen.

    Evtl. könnte mir das den nötigen Schubser geben.

    G+

  5. Würde auch gerne gewinnen.. Immer nur c’t ist doof 🙂
    Achja, ich verstehe das mit den losen nicht :>
    Trotzdem habe ich deinen Beitrag in G+ mal geteilt:
    http://goo.gl/llJRI

  6. Die Preise sind auf jeden Fall verlockend, vielen Dank schonmal für die Verlosung!

    Hier noch der Link zum Tweet:
    https://twitter.com/#!/storminator89/status/114591522321735680

  7. Interessanter Disclaimer … Du bekommst also gar nichts? Warum machst du es dann? Das ist doch eine offensichtliche Werbeaktion für die du dich da instrumentalisieren lässt. Sowas will mir immer nicht in den Kopf, also (angeblich) ohne Gegenleistung für dich …

    Achja, mein eigener Disclaimer: Ich will nicht teilnehmen und widerspreche hiermit auch jeglicher Weitergabe meiner Daten an den Verlag oder andere beteiligte Organisationen.

    • Weil offensichtlich solche Disclaimer nötig sind. Irgendjemand ist immer dabei, der meint ein Haar in der Suppe zu entdecken. Bitte denke mal für fünf Minuten nach, warum die Veranstaltung eines Gewinnspiels – auch ohne die Zahlung eines Entgeldes – für einen Webseitenbetreiber von Interesse sein kann. Ich denke in der Zeit sollten dir ein paar Gründe einfallen. Ich nenne hier Ross und Reiter und verstecke mich nicht hinter Pseudonym und Nonsene-Adresse, wäre schön wenn das Kritiker auch machen würden. Einen weiteren Grund füge ich dazu: Weil es mir Spaß macht sinnvolle Dinge unter die Leute zu bringen, auch wenn das Werbung von den Sponsor beinhaltet.

      //PS: Warum unterstellst du mir, dass ich irgendwelche Daten an den Sponsor der Preise weitergebe? Das Magazin bekommt die Adressen der vier Gewinner, mehr nicht. Alles andere bleibt hier im Blog, für niemanden anderen als mich ersichtlich.
      //PPS: Du kannst hier im Blog übrigens ohne die Eingabe einer Fake-Adresse kommentieren. Mich interessiert weder dein Name, noch deine Adresse. Oberhalb des Kommentarfeldes weise ich extra drauf hin.

    • Hattet ihr in der Schule keine Schülerzeitung oder so? Da werden gerne Taschenlampen mit Logo eines Sponsors o.Ä. verlost. Die Schülerzeitung bekam dafür nichts, hat die Werbegeschenke jedoch gerne verlost, weil sie dadurch interessanter für die Leser wurde.

  8. Finde ich klasse, würde mich über ein Abo wirklich freuen.

    https://plus.google.com/106581142136795997665/posts/XxzQ2xh46sR

    http://identi.ca/notice/84082918

  9. Nette Idee vom Webstandards Magazin, vom Verlag und natürlich vorallem auch Danke an Dich Christoph – das Du mit machst!
    Interesse an gutem Druckwerk besteht bei mir definitiv immer.

  10. Ich schätze die Bücher aus dem Galileo Press-Verlag sehr, da die Gestaltung idR sehr gelungen ist und die Bücher auch nach dem Lesen noch als Nachschlagewerk dienen können. Ich würde mich aber auch über ein Abo des Magazins freuen. 🙂

  11. Ich hab noch nie was gewonnen 🙁

    http://blog.starflow-ftw.de/2011/09/16/linuxundich-de-gewinnspiel-fur-web-entwickler/
    https://plus.google.com/103179435157180336887/posts/T5XkhvpMeNd
    http://twitter.com/#!/starflowed/status/114662968217710592

  12. Ich würde natürlich auch gerne gewinnen 🙂

    Hab einen kleinen Artikel im Blog verfasst:
    http://www.felix-griewald.de/2011/09/16/gewinnspiel-fur-webworker/

    Außerdem bei Google+:
    https://plus.google.com/u/0/117659087137111713576/posts/STaa3BXif8B

    Und Twitter:
    https://twitter.com/#!/TIIUNDER/status/114670580317425664

    Hoffnungsvolle Grüße 😉

  13. Ja, das ist interessante Literatur zum lesen. und deswegen möchte ich auch gerne an der Verlosdung teil nehmen.
    https://plus.google.com/107318753118822675390/posts?hl=de

  14. Hej,

    da würd ich doch auch gern unter den glücklichen Gewinnern sein.
    Danke fürs „Austragen“ eines solchen Gewinnspiels:)

  15. Natürlich will ich auch mitmachen

    Mein Tweet
    https://twitter.com/#!/AntJOo/status/114715549723918337

    Gruß
    AntJOo

  16. So was ich vom Magazin gelesen habe (die herunterladbare Probeauszüge), fand ich nicht so schlecht.

    Muss man in Zukunft sehen, wie sich das Magazin weiter entwickelt und ob es für mich weiterhin interessant sein wird. Ich hoffe, dass dies nicht nur ein weiteres Profimagazin sein wird, sondern auch eher die Leute anspricht, die zwar etwas Ahnung von HTML und CSS haben, aber noch nicht im tieferen Wissen stecken.

  17. ich will auch was gewinnen, habe noch nie etwas gewonnen…

    damit dieser kommentar nicht ganz so sinnlos ist, möchte ich an dieser stelle auch mal sagen, dass ich linuxundich.de regelmässig besuche und sehr gut finde – weiter so!

  18. Dies ist echt ein tolles Gewinnspiel da mache ich doch gleich mal mit!!!!

    Twittername: bcpcooking

    Google+ : Benjamin Koroll

    Mein Tweet:
    http://twitter.com/#!/bcpcooking/status/115110209290113024

    Mein Post:
    https://plus.google.com/115379980258867762591/posts/2sRxm9SN7qU

  19. Super Gewinnspiel! Würde mich sehr über einen der Gewinne freuen.

    Hier ist mein Beitrag bei Google+:

    https://plus.google.com/100606928487259397910/posts/9BFRRWSTByC

    Natürlich gibt es auch einen Kommentar im Blog:

    http://www.georg-krause.net/2011/09/gewinnspiel-bei-linuxundichde.html

    Vielen Dank im Voraus!

  20. Dann wird es ja mal Zeit diesen Blog zu loben, zum Beispiel für die vielen guten Artikel und gleichzeitig natürlich am Gewinnspiel teil zu nehmen. 😀

    Viele Grüße.

  21. Als Webentwickler sind für mich natürlich alle 4 Preise interessant. Man muss sich ja auch mal etwas weiterbilden ;).

    Coole Aktion Christoph

    Beste Grüße

  22. Habe mir kurz eine Leseprobe des Webstandards-Magazins angeschaut – sieht sehr interessant aus, besonders freut die Vielseitigkeit und Themendeckung des Inhaltes.
    Und über die Bücher vom Galileo Press Verlag muss man nicht viel reden – die sind immer zeitgemäß und qualitativ.
    Der Verlag führt sogar einen OpenBook-Katalog, wo man für sich viel lesenswertes finden kann 🙂

  23. Hey, gegen eines dieser Bücher oder ein Abo hätte ich nichts einzuwenden, könnt ich gut gebrauchen 😀
    By the Way: Vielen Dank für die immer wieder lesenswerten Artikel!

  24. Guten Abend,

    ein tolles Gewinnspiel! ;D Leider habe ich erst jetzt von diesem Gewinnspiel erfahren und nehme daher lediglich per Kommentar und Tweet teil.
    Ich befasse mich zwar erst seit ein paar Monaten mit dem Thema Webdesign und Entwicklung (vor allem HTML und CSS), mein Interesse ist aber kaum zu stillen. Mit Android kenne ich mich nur wenig aus, habe mir aber zu Testversuchen ein Tablet mit dem genannten Betriebssystem gekauft.

    Darüber hinaus wäre ich daran interessiert JavaScript und MySQL zu erlernen. Daher nehme ich kurzerhand teil.

    Twitter: http://twitter.com/#!/IntercheckBlog/status/117330957303955456

    Noch einen schönen Abend!

    Mit freundlichen Grüßen

    Internetcheck

Comments are closed.